Uhren umstellen 2010

Seit Jahren machen mein Kumpel Ronni und ich spaßeshalber in unseren Blogs auf die Zeitumstellung aufmerksam. Mittlerweile sind wieder fast 6 Monate vergangen und ihr müsst die Uhr wieder auf die Sommerzeit umstellen. Wann wird die Uhr umgestellt? In diesem Jahr wird die Uhr am 28.03. umgestellt. Dabei wird die Uhr von 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr vorgestellt. Ihr könnt also eine Stunde weniger schlafen 😉

Also: am 28.03.2010 nachts um 02.00 Uhr auf 03.00 Uhr die Uhren umstellen. Gibt übrigens einen tollen Merksatz: Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel VOR das Haus. Im Herbst holt man sie ZURÜCK in das Haus.

In diesem Sinne: Uhren umstellen 2010 nicht vergessen 🙂 Ich bin übrigens für die Abschaffung der Winterzeit und Sommerzeit. Es ist doch z.B. wirklich egal, ob man die Lampen morgens oder abends einschaltet (bzw. nicht einschaltet und angeblich dadurch spart). Ich würde gerne keine Zeitumstellung mehr haben. Und ihr?

Abschließend noch die Termine für die Folgejahre:

Uhren umstellen 2011: Sommerzeit 27.03.2011, 02:00 Uhr – Winterzeit 30.10.20011, 03:00 Uhr

Uhren umstellen 2012: Sommerzeit 25.03.2012, 02:00 Uhr – Winterzeit 28.10.20012, 03:00 Uhr

Uhren umstellen 2013: Sommerzeit 31.03.2013, 02:00 Uhr -Winterzeit 27.10.20013, 03:00 Uhr

Uhren umstellen 2014: Sommerzeit 30.03.204, 02:00 Uhr – Winterzeit 26.10.20014, 03:00 Uhr

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

85 Kommentare

  1. Ja, wurde alles schon gesagt. Werde ich auch halbjährig gerne wiederholen, bis der Schwachsinn ein Ende. Es gibt halt Dinge, da ist die EU kein Segen. Mit Kindern macht es schon keinen Spaß… Bauer möchte ich erst recht nicht sein. Die Unfallstatistik spricht auch dagegen. Und den Nutzen konnte mir noch keiner wirklich plausibel machen…

  2. Ich weiß nicht ob das „Ich bin übrigens für die Abschaffung der Winterzeit und Sommerzeit.“ wirklich eine gute Idee ist, gerade in der IT wir es ohne Zeit doch etwas schwierig 😉

    @Timm mir fällt allerdings kein Beispiel ein wo die Abschaffung der Umstellung einen Aufwand bedeuten würde? Auf jeden Fall keinen der den Aufwand einer einzigen Zeitumstellung annähernd erreichen könnte (Fahrpläne, Dienstpläne,…)

    Ich vermute mal, dass vom westlichsten zum östlichen Ort in der MEZ ohnedies eine Stunde unterschied zur Sonnenzeit ist, also wäre es eh relativ egal ob man fix auf Sommer- oder Winterzeit bleibt.

  3. och, klauen die uns schon wieder eine Stunde??
    Das ist nun schon dei 20te Stunde innerhalb von 20 Jahren, das geht einfach zu weit! Hat schon mal jemand versucht die zu verklagen? 😀

    ähm ja, Wecker auf 2 Uhr früh stellen, damit ich ja die Umstellung nicht verpass 🙂

  4. Englisch hilft mir zweimal im Jahr wirklich.

    Spring forward, fall back

    einfacher als alle deutschen varianten 😉

    Danke, dass du uns nochmal dran erinnerst, damit es auch keiner vergisst 😉

  5. Hallo!
    da es sowieso nur ein Wunschdenken war von wegen „Energieersparnis“ braucht man das nicht! und als Rentner erst recht nicht!
    in diesem Sinne!

  6. Zeitumstellung = abschaffen.

    Für den Lateiner: Equum per fenestram volat 🙂

    P.S. Google kann kein Latein (übersetzen), strange. Wäre mir damals hilfreich gewesen:)

  7. “… Abschaffung der Winterzeit und Sommerzeit.”

    vor allem der … Weckzeit!!!

  8. Ich bin dafür, immer die Sommerzeit zu behalten. Morgens braucht er für mich nicht vor 9 Uhr hell werden, aber abends kann man die Helligkeit für Sport und Freizeit besser brauchen (wenn man nicht Spätschicht hat).

  9. Ich bin dafür die Sommerzeit abzuschaffen und die Winterzeit zu behalten XD, also nur noch zurückstellen ^^

    Cu Crono

  10. @Didi: Die Sternzeit ist aber recht ungenau, wenn Du nur 1000 Werte für ein ganzes Jahr hast. Für eine Sekunde geht die Sternzeit ca. 0,0000317 Werte weiter. Find ich unpraktisch.

    @TomTom: Die Idee mit der Weltzeit war von Swatch, hieß Swatch Internetzeit und wurde in Beats gemessen: http://de.wikipedia.org/wiki/Swatch-Internetzeit
    Ich find die Idee praktisch, und meine persönliche Erweiterung davon sind „Clicks“. Jeweils 100 Clicks ergeben ein Beat. So bleibt man im metrischen System mit 1000:100 Einheiten (statt 24:60:60) und hat es sogar noch etwas genauer, denn ein Klick sind 0,864 Sekunden.

    Die Festlegung auf eine gemeinsame Zeit ohne Zeitzonen ist an sich eine gute Idee gewesen. Nur mit dem Datumswechsel (der immer bei @0 sein sollte) hat man sich vertüdelt. Entweder hat jede geographische Zone (die Erde ist nunmal rund) ihre eigene Zeitzone, oder man hat einen eigenen Datumswechselzeitpunkt. Ich plädiere für letzteres. So kann man auch die Datumsgrenze und den Nullmeridian in London beibehalten.

  11. klar abschaffen den Blödsinn. War mal schön gedacht aber nichtmehr Zeitgemäß.

  12. Ist doch ganz einfach alles auf Zulu-zeit also GMT.

    ist dann halt blöd wenn man in Japan um 17:00 Uhr aufsteht, aber das kennen die Studenten ja hier auch schon. 😉

  13. Zeitzonen beibehalten aber Sommer/Winterzeit abschaffen!

  14. Diese mistige Zeitumstellung kostet mich jedesmal mind. 1 Stunde an Arbeitszeit, bis alle Uhren umgestellt sind. Abschaffen und das lieber heute als morgen.

  15. Der Merksatz ist klasse!

  16. Stefan Adling says:

    Ich bin auch für die Abschaffung der Zeitumstellung. Jetzt wirds grad so früh Morgens hell zum Aufstehen. Mit der Zeitumstellung ist es wieder morgens finster. Ich weis auch nicht, was die Umstellung heutzutage noch bringt.

  17. passt sich super, dass du auch dagegen bist… wir lassens einfach sein. ok? 😀

  18. Ich bin für die Einführung der „dauerhaften“ Sommerzeit. Mir ist es lieber, wenn es am Abend etwas länger hell bleibt.

  19. Ich merk mir immer „Frühling“ -> „Spring“ … die Zeit Springt um eine Stunden und „Herbst“ -> „Fall“ -> Sie fällt um eine Stunde zurück…

  20. Keiner mag die Umstellung und keiner braucht sie. Den Sinn „Energiesparen“ hat sie doch eh nicht. Also weg damit.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.