Ubisoft: Trackmania startet kostenlos – zusätzliche Features gibt es nur für Abonnenten

Ubisoft Nadeo bringt mit Trackmania ein kostenloses Remake von Trackmania Nations auf den Markt. Das Rennspiel ist ab sofort in der Basis-Variante kostenlos über den Ubisoft Store (Uplay) oder den Epic Games Store erhältlich. Neben dem Austragen von Rennen kann man auch beim Erstellen von neuen Strecken,  Spielmodi sowie Skins schöpferisch tätig werden.

Letztgenanntes Feature und auch das Austragen von Wettkämpfen geht dann aber über die kostenlose Basis-Variante hinaus, hier sind nur „Rennen mit regulärem Inhalt“ inkludiert. Die 25 beinhalteten Strecken werden vierteljährlich überarbeitet. Für einen Standard-Zugriff werden jährliche 10 Euro fällig, während die Club-Version mit 30 Euro zu Buche schlägt, in den Bereichen „Soziales und Anpassungen“ aber auch entsprechend mehr anbietet.

Abwechslung möchte man außerdem durch Live-Events und regelmäßig variierende Saisons schaffen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Ich habe etwas Angst davor, es zu installieren, weil ich Trackmania Nations früher (muss etwa 15 Jahre her sein?) hunderte Stunden gesuchtet habe 😀 das waren LAN-Partys..

  2. Also im Grunde sind ja die online Wettkämpfe auf den selbst gebauten Strecken das was trackmania ausmacht. Wo ich das verstehe kostet das 10€ im Jahr. Die kostenlose Version wird wahrscheinlich nur Bestzeiten fahren auf vorhanden Strecken sein. Also ich persönlich kann damit leben.

  3. Wad hab ich damals Nations und Nations Forever gesuchtet.
    Werds mir definitiv mal anschauen.

  4. Schade, es gibt kein Trackmania für die switch

  5. Schade das es nicht bei Steam ist, sonst hätte man es über Steam Link bequem auf dem TV spielen können. Mein Monitor (Eizo) ist leider nur bedingt für schnelle Spiele geeignet

  6. Nicht für PS4? Da habe ich aber das Lenkrad dran… schade.

    • Also ich habe früher viel TrackMania gespielt, aber wäre niemals auf die Idee gekommen auch nur ansatzweise ein Lenkrad dafür zu benutzen.
      Das wurde damals ausschließlich mit Tastatur (mechanisch) gespielt.
      Würde ich wohl heute auch noch machen, jedenfalls wenn es um TrackMania geht.

Schreibe einen Kommentar zu Tobias Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.