Ubisoft Forward: Neue Games im Stream, Watch Dogs 2 kostenlos abstauben

Am 12. Juli wird Ubisoft im Rahmen seines „Ubisoft Forward“-Events allerhand neue Inhalte und Spiele im Livestream präsentieren. Starten soll das Ganze mit einem Vorprogramm schon um 20 Uhr, das Hauptprogramm beginnt dann um 21 Uhr. Während des Streams soll es dann auch Neuigkeiten zu Assassin’s Creed Valhalla, Watch Dogs: Legion und Hyper Scape zu sehen geben. Doch selbst nach dem Event sollt ihr noch dabei bleiben, so werde es noch ein paar Quizfragen zu beantworten geben und ihr könnt das Spiel Watch Dogs 2 kostenlos abgreifen. Wie? Laut Ubisoft müsst ihr euch lediglich mit eurem Uplay-Konto auf der offiziellen „Ubisoft Forward“-Seite anmelden und könnt euch dann dort euren Key sichern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Christian says:

    Nett… deren Server sind wohl SO down, daß ich mich noch mal mal bei Uplay einloggen kann.

    mal sehen wie die das dann mit dem Gratis Game machen wollen.

    • Gar nicht. Totale Verar…!
      Wenn man als Game Provider nicht mal bei so einer Aktion eine leistungsfähige Infrastruktur hin bekommt, war’s dann (für mich).
      … und Tschüss, Ubisoft. *thumbdown*

      • „Belohnung abholen
        DE: Wir hoffen, dass euch die Ubisoft Forward gefallen hat! Es tut uns leid, dass wir euch die Belohnungen nicht in Echtzeit zur Verfügung stellen konnten. Seid beruhigt, denn alle mit einem Ubisoft-Account werden die geplanten Inhalte erhalten, die wir euch während der Forward zur Verfügung stellen wollten. Wir werden euch mit weiteren Details auf dem Laufenden halten.“

        Was heißt das?

  2. Silberknie says:

    Totaler Reinfall gestern ! Peinlich, peinlich. Das ging sowas von daneben. Man sollte bei Ubisoft nicht all zu sehr die Werbetrommel für solche Events rühren, wenn man nur einen alten UNIX-Server von 1993 in der Ecke stehen hat.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.