Twitter: Werbung jetzt in der Mobilversion

Twitter beginnt in den kommenden Wochen mit dem Start von Promoted Tweets & Promoted Trends in den mobilen Versionen des Clients für Android und iOS. Dies teilte man im Hausblog mit. Heißt, ihr seht ab und ab für euch passende Vorschläge. Promoted Tweets & Promoted Trends findet man in der Suche des mobilen Twitter-Clients vor, im normalen Stream tauchen Promoted Accounts und Promoted Tweets auf. Wenn jemand von euch also tief in die Tasche greift, dann kann er sich einen Werbeplatz bei Twitter kaufen. Die Werbung ist also solche gekennzeichnet, wie ihr am Screenshot erkennen könnt: (via, via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Es wird so viel Werbung auf Twitter gemacht, da stören mich auch keine Promoted Tweets, solange das keine Überhand nimmt finde ich es nicht schlimm.

  2. „Ihr seht … passende Vorschläge.“ Da würde mich doch mal interessieren, woher Twitter weiss, was zu mir passt.

    Anhand der Tweets, denen ich folge? Wäre ja recht ungenau.

    Die Werbung stört mich nicht. Das Auswerten meines Nutzungsverhaltens schon. 😉

  3. Wie schon bei G+ erwähnt. Ich find’s ok. Zu erwarten war’s auch. Umso besser dass es eigenständige Tweets sind und nicht wie ursprünglich angedacht die letzten 20 Zeichen (m)eines Tweets

  4. Was wohl passiert wenn man diese Accounts als Spam meldet? 😉

  5. Wird bei Facebook in der Timeline auch kommen.

  6. Streuen die das über die native App oder über die Server ein? Bei meiner App (Plume, Android) hab ich auch Werbung. Aber nur ganz oben überm aktuellesten Tweet. Und auch das nur manchesmal.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.