Twitter-Webseite mit Design-Änderungen

Solltet ihr demnächst die Twitter-Homepage besuchen, dann könnten euch kleine Änderungen auffallen. Twitter hat verlauten lassen, dass jetzt ein neues Design ausrollt, welches sich am Design der mobilen Apps für Android und iOS orientiert. Wirklich viel hat sich im Vergleich zum Status quo nicht getan, lediglich die Schriftgrößen mancher Elemente sind anders – zudem ist der Profil-Header mit eingebunden und in den Design-Einstellungen lassen sich Akzentfarben festlegen.

Bd47AkgCQAATRkx

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. SCHNEEWEiß…:D Ob das der Masse gefällt? Mir ist es jedenfalls egal, da ich über Trilian Astra Twitter nutze.

    Aber das die Profilinfos nach Links gerückt werden, gefällt mir 🙂

  2. Looks like myspace 7 years ago..

  3. ich mag diese Änderungen im Design gar nicht … egal ob G+ FB oder TW

  4. Designänderung sind ja auch böse! Sehr böse! Der folgerichtige Schritt nach der App auch die Webseite entsprechend anzupassen.

  5. Paul Mircher says:

    @Micha: Immer das gleiche… Facebook… „Wir wollen das alte Design zurück!“ Nimm als Alternative https://tweetdeck.twitter.com/ oder sonst irgend einen Client.

  6. Mohammed Kabiri says:

    Hallo Mirko, Mit myspace hast du vollkommen Recht. Diese Plattform ist das beste Beispiel für ungewollte und auch permanente Änderung am Design, ohne die User diesbezüglich gefragt zu haben. Ich denke, dass man hier den Anwendern die Möglichkeit zum wählen geben sollte. Viele Grüße

  7. Ich habs jetzt

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.