Twitter: So sieht die neue Android-App aus

twitter artikel logoZeit wurde es. Twitter hat heute verkündet, dass man heute das neue Design für die Android-App global verteilen wird. Wer bereits vorher die Alpha oder Beta getestet hat, der hat vielleicht schon einen kleinen Einblick bekommen. Komplett anders, komplett neu. Besonders erwähnenswert ist da sicher die Sidebar und das Material Design – man merkt, dass man sich den Macher des Twitter-Clients Falcon Pro eingekauft hat. Der hat da doch schon einen guten Einfluss auf die Entwicklung gehabt. Falls das neue Design schon bei euch angekommen ist – lasst hören, wie ihr es findet. Hier in den Kommentaren oder einfach via Twitter an @caschy.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Da nutz ich trotzdem lieber Flamingo. Bester Twitter-Client 😉

  2. Ich bin beim Beta-Programm dabei und habe die 6.1.0-beta.459. Ist das diese neue Version? Ich habe nämlich keinen „Blitz“ bei mir.

  3. Fabian, hast man mit Flamingo raschen Zugriff auf Listen?

  4. eXeler0n says:

    Kann das Ding Multiaccount? Also der offizielle?

  5. Reizt mich nicht. Ich bleib bei Twidere.

  6. Ich bleib bei Fenix

  7. Aber warum die Status-Leiste grau und nicht Twitter-blau ist, weiß auch keiner.

  8. @Fabian Oh ja. Bin gerade sehr verliebt in die Flamingo App. Hab heute sogar direkt Falcon Pro deinstalliert, was ich bis dato primär nutzte. Und bei Sam Ruston, dem Designer von Flamingo, braucht man sich ja auch keine Sorge um Updates machen, wie man ja weiß, wenn man Nutzer seiner schönen Weather Timeline App ist 😉

  9. Nutze kein Twitter mehr, fast nur Krebs dort. Aber die App schaut schick aus. Frage mich sowieso warum man Tweetdeck nie zur offiziellen App gemacht hat…
    Davon abgesehen lädt die Seite hier wieder nur als AMP Version – kommend von feedly auf Android. Das nervt, muss ich händisch wechseln und doppelt laden zum Kommentieren…

  10. Ich habe Flamingo blind gekauft – mir reichte die Info „vom Entwickler von Weather Timeline“. Leider ist die App wirklich eine Beta, aber das wird ja auch nicht verheimlicht.

    Vorerst bleibe ich bei Fenix, für mich persönlich der beste Twitter-Client für Android.

  11. So ähnlich wie im Screenshotgif sieht/sah meine Nicht-Beta 6.0.0 aber auch aus (ohne Blitz).
    Mich dann für die Beta angemeldet – eben bekommen. Aber die 6.1.0-beta.459 sieht genauso aus.

    Größtes Ärgernis nach wie vor das man nicht direkt zurückt auf die Timeline (Startseite) kommt wenn man irgendwo in Hashtags oder Profilen etc surft. Man muss dann oft 5-6 mal zurück um wieder seine Timeline zu haben. Das Seiten-Menü sollte sich logischer weiseimmer reinwischen lassen …