Twitter: zwei neue Features

Twitter hat zwei neue Features spendiert bekommen. Wer einen Twitter-Client wie Tweetdeck nutzt, der braucht eigentlich nicht weiterlesen, denn die News betreffen (wie so oft) nur die Web-Ansicht von Twitter.

Dort werden wir bald Activity-Streams vorfinden – da würde man zum Beispiel angelegte Favoriten und Retweets der selbst Verfolgten sehen. Kannste quasi sehen, was der Nachbar so macht 😉 Weiteres Feature ist die Anzeige von neuen Followern oder wenn einer euren Tweet favorisiert. Soll ja Twitterer geben, deren ganzer Lebenssinn darin besteht, „besonders witzig“ zu sein, damit sie möglichst viele Favs bekommen. Ich durfte virtuell schon 2-3 von denen kennenlernen und unter den 2-3 waren 100% Spinner dabei.

Übrigens: die neuen Webseiten-Features hat Tweetdeck in der Form schon länger – zu irgend etwas muss der Kauf ja gut gewesen sein 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Wohin ist den der rss link für die eigenen tweets verschwunden? oder bin ich blind?

  2. @Markus
    RSS-Feeds gibt es schon seit Längerem nicht mehr offiziel.
    Statuses gibt es aber weiterhin als RSS oder ATOM Feed über mehrere Möglichkeiten.

    Der alte RSS Feed:

    https://twitter.com/statuses/user_timeline/%5Buser-id%5D.rss
    https://twitter.com/statuses/user_timeline/%5Buser-id%5D.atom

    [user-id] = Twitter-ID bzw. Benutzername (z.Bsp. 63573214 bzw. Radasbona)

    RSS bzw. ATOM Feed via offizieller API:

    http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.rss?screen_name=%5Buser-name%5D
    http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.atom?screen_name=%5Buser-name%5D

    [user-name] = Benutzername (z.Bsp. Radasbona)

    http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.atom?user_id=%5Buser-id%5D
    http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.rss?user_id=%5Buser-id%5D

    [user-id] = Twitter-ID (z.Bsp. 63573214)

    Falls man noch die Re-Tweets benötigt einfach ‚include_rts=true‘ mit übergeben. Bsp.:

    http://api.twitter.com/1/statuses/user_timeline.rss?user_id=%5Buser-id%5D&include_rts=true

    Die Nutzung der API ist die aktuell officziel unterstützte Methode. Zu empfehlen wäre auch immer die Nutzung der Twitter-ID, falls jemand mal seinen Benutzernamen ändert bleibt die TWitter-ID die selbe und man bekommt weiterhin die Feeds.

    Für weitergehende Infos die Twitter API/Support Seiten be-’suchen‘: https://support.twitter.com/ https://dev.twitter.com/

    ~

  3. Wuff! Danke dir. Das war mal ausführlich.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.