Twitter für Android: Weitere Bilder vom Nachtmodus aufgetaucht

twitter artikel logoVor nun gut einem Monat hatte ich Euch bereits davon berichtet, dass weitere User der offiziellen Twitter-App für Android das neue Material Design der App nutzen konnten. Ebenfalls enthalten war dort ein Nachtmodus, der offenbar automatisch von der App aktiviert wurde sobald es spät genug dafür war. Das neue Design ist mittlerweile offiziell an den Start gegangen und nun sieht es so aus, dass wir auch nicht mehr lange auf den lang ersehnten Nachtmodus warten müssen. Erste Bilder eines möglicherweise bereits finalen dunkleren UI der App sind jetzt zu sehen und auch ich kann den Modus mittlerweile in der von mir verwendeten Beta aktivieren.

Was mich persönlich an den zwischenzeitlich erschienenen Screens zum Nachtmodus wirklich gestört hat, war die Tatsache, dass sich dieser automatisch zu aktivieren bzw. deaktivieren schien. Nun ist aber eindeutig ein Switch vorhanden, der zwischen den Modi wechseln lässt.

TwitterAndroid_Nightmode

 

Die ersten Bilder stammten von Hernán Castañón Álvarez. Seit geraumer Zeit bin ich wieder Nutzer der Betaversion der App, da hier oft neue Features einige Tage im Vorfeld getestet werden. Version 6.4.0-beta.467 brachte mir nun heute ebenfalls den Nachtmodus, welchen ich hoffentlich einige Tage testen kann, um Euch im Anschluss kurz davon berichten zu können. Klar zu erkennen ist, dass die dunkle Oberfläche deutlich angenehmer für die Augen ist als das grelle Weiß bisher.

Außerdem dürfte der Nachtmodus durchaus auch am Tage gut nutzbar sein, wie es die Kontraste zwischen den Farben vermuten lassen. Bisher mussten Twitteruser immer einen anderen Client wie Fenix oder Talon verwenden, wenn sie mehr Funktionsumfang und halt einen entsprechenden Nightmode haben wollten. Ob das hoffentlich bald offiziell erscheinende neue Feature der Twitter-App an deren Nutzerzahlen etwas ändern wird, bleibt abzuwarten. Zumindest scheint man beim Social Media-Unternehmen durchaus auf die grölende Menge zu hören, wenn sie fehlende Funktionen anprangert. Der Nachtmodus war allerdings nur eine davon 😉

(via Techaeris)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Habe mich heute auch gewundert.. Nachtmodus??
    Er plötzlich da war,
    aber bin enttäuscht das es nur ein Nachtblau ist und kein schwarz.

  2. Gerade für AMOLED wär halt schwarz dufte…
    Das Einstellungsmenü aufm OP3 machts vor

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.