Twitter für Android mit Bildbearbeitungs-Optionen

Nutzern der originalen Twitter-App für Android wird es mit dem heutigen Update einfacher gemacht, Fotos zu teilen. Diese können direkt vor dem Posten ein wenig bearbeitet werden. Man kann vorgefertigte Seitenverhältnisse wählen, ein Bild drehen und man bekommt die Erinnerung, Leute in seinen Tweet mit einzubeziehen, falls Menschen auf den Bildern sichtbar sind.

Twitter_Android

Ebenfalls neu: Pull to refresh. Sollten keine neue Tweets von Leuten angezeigt werden können, denen man folgt, gibt es Vorschläge von Twitter. Das können Accounts sein, von denen Twitter meint, dass sie einen interessieren könnten, oder auch Trending Topics. Ganz so weit wie in den USA ist man hierzulande aber noch nicht. Dort bekommen Nutzer TV-Vorschläge, Sport Events oder auch News angezeigt.

Twitter
Twitter
Entwickler: Twitter, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot
  • Twitter Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

3 Kommentare

  1. Viel interessanter wäre ja eine Funktion zum On-the-fly-Verpixeln von Gesichtern … 😀

  2. Wenns sowas wie eine offizielle Foto App (wie Vine für (Kurz)Videos) gäbe fänd ichs geil! Auch die Musikapp fehlt mir! Leider wird die ja vl ganz eingestellt bevor sie auf Android kommt… Genrell fänd ich bei Twitter Apps für jeweilige Formate recht cool mit sepperaten Subnetzwerken wie Vine! Wäre das Transparenter für den Normal (nicht Techie) User wäre Twitter sicherlich angesagter und nich mittel zum zweck wie für viele!