Twitter für Android: mehrere Accounts und Push-Notifications

Neue Version der nativen Twitter-App für Android. Neu: mehrere Accounts sind möglich, des Weiteren werden die Updates jetzt auf euren Hobel gepusht. Bislang nutzte meine Wenigkeit ja Tweetdeck, nehme mir aber jetzt einmal die aktuelle Twitter-Version für Android vor. Ich weiss, dass ganz viele von euch auf die Multi-Account-Unterstützung gewartet haben – steigt ihr jetzt deswegen um? Mehr im Twitter Blog.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ich nutze Twitter eher selten von meinem Smartphone aus. Allerdings habe ich auch nicht den originalen Twitter-Clienten drauf, sondern irgendeinen anderen 😉

  2. Ich werd wohl bei Tweetdeck bleiben. Da sehe ich wenigstens auch die Nachrichten von meinem Facebook-Account. Da die Google+ App auf meinem Meilenstein nicht läuft, warte ich hier auch händeringend auf etwas Android-taugliches. Gibts hier vielleicht einen Tipp?

  3. Ich soll mich beim Start immer neu einloggen und wenn ich das mache, kommt ne Meldung, dass der Account schon vorhanden ist. Das Update scheint wohl noch nicht ganz ausgereift zu sein. Laut Market-Kommentaren bin ich nicht der einzige.

  4. Tweetdeck. Meines Wissens nach gibt es kein Programm was an Tweetdeck herankommt. Da Verzichte ich gern auf das Managen des zweit und dritt Accounts in einem Programm.

    Gibt es eigentlich irgend eine Info wann und ob Tweetdeck Google+ Unterstützen wird?

  5. Gartenstadt says:

    Wenn ich das richtig sehe kann man immer nur einen Account gleichzeitig sehen, nicht mehrere zusammen in einer Timeline. Tweetdeck kann das zumindest zusammen mit einem Facebook Account, und hoffentlich bald auch Google+, es bleibt also bei Tweetdeck.

  6. super. das lesen der kommentare erspart mir den download. tweetdeck bleibt!

  7. @Gartenstadt
    Tweetdeck gehört jetzt Twitter. Wenn ich eins glaube, dann ist das, dass sie Google+ nicht einbauen werden.
    Leider!

  8. Wenn die die Push-Notifications jetz noch in TweetDeck nachrüsten würden 🙂

  9. Testet mal TweetCaster! Kostet zwar ein kleines Geld. Ist es aber absolut wert! Natürlich mit der Unterstützung für mehrer Accounts 🙂

  10. Ich nutze Seesmic und werde es auch weiterhin nutzen. Blöd: Seit dem Twitter-Update lassen sich Bilder mit der App nicht mehr vergrößern. Mit der alten Twitter-Version ging das noch problemlos…

  11. Ich schreibe eher wenig bei Twitter und wenn schreibe ich nur Leute gezielt an um was zu fragen.

    Bin eher ein Konsument und habe die vielen Leute denen ich folge nach Themenlisten sortiert. Das Funktioniert nur mit Tweetdeck gut (denke ich immerhin bisher)

  12. Ich kann auf meinem Defy mit CM7 kein Push aktivieren!? Hat jemand das gleiche Problem oder eine Idee.

  13. Ich nutze seit einiger Zeit twicca und bin da hochgradig glücklich mit, mit tweetdeck bin ich nie warm geworden.

  14. LokiBartleby says:

    @Gartenstadt
    TweetDeck hat, zumindest für den Desktop Clienten, bereits eine entsprechende Absage an Google+ erteilt: https://twitter.com/#!/DesktopDeck/status/91084228892168192
    Dürfte für alle anderen Clienten aber genauso gelten.
    Da ich ein Nokia N8 (Symbian^3) nutze, gibt es ohnehin keinen offiziellen Client. Aber dank Gravity nutze ich ohnehin schon den besten mobilen Twitter Client überhaupt. 😀

  15. @frieda99 DAS kann ich bestätigen! Defy mit MIUI 1.7.1 (welches ja auch auf CM7 basiert), keine Push Einstellungen vorhanden bei mir.

    Ansonsten: Seesmic bisher. Ohne Push, aber push notifs habe ich bisher schmerzlich vermisst. Das Defy mit MIUI und dem neuen Twitter und ich kann mein altes iPhone endlich ganz ausschalten.

  16. Ach ich bin ein Depp. Push Notifications geht natürlich auch mit CM7 / MIUI: nicht in der app direkt, sondern über Einstellungen > Persönlich > Synchronisierung > Autom. synchronisieren und dann in der Liste die apps aussuchen, die via push notifications aktualisiert werden sollen.

  17. @jke: thx für den tipp. in cm7 ist die einstellung dann unter einstellungen > konten & synchr. -> konten verwalten. dort hab ich für twitter dann die optionen „twitter-daten synchr.“ und „kontakte synchr.“ zum aktivieren. wo hab ich aber die möglichkeit push für dm und mentions zu konfigurieren?
    zitat aus dem twitter-blog: „In your account settings, select “automatic refresh” and choose to receive updates for Direct Messages, @Mentions (from the people you follow or anyone), and Tweets.“

  18. Gartenstadt says:

    Danke an @Flo und @LokiBartleby für die Info bzgl. Tweetdeck und Google+, da war bei mir wohl der Wunsch die Mutter des Gedanken… Es ist ja eh eine Frage wie lange Twitter sich zwei Clients leisten möchte. Nicht, dass die auf die Idee kommen Tweetdeck ganz aufzugeben.

  19. Wie sieht es eigentlich mit einer Empfehlung für Android-Tablets (Motorola Xoom) aus? Tweetdeck ist dort durch die Zeilenlänge nicht wirklich nutzbar, der Twitter-Twitterclient schlägt sich aus gleichem Grund ebenfalls nur leicht besser.

  20. @ Andyy2k3 Hatte das Problem auch.
    Musst nur die Verknüpfung löschen und neu hinzufügen. Dann ging es bei mir.

  21. @frieda99:
    <>

    Das ist schon ausreichend, eine explizite Einstellung für direct messages oder die mentions gibt es nicht. Teste es mal!

  22. @Daniel S. sehr gute, danke 🙂

  23. Hmm, Push-Notification geht bei mir auf Desire S mit dem Stock-ROM überhaupt nicht! Was mache ich falsch? Oder ist es die App, die von Twitter?

  24. Um ehrlich zu sein habe ich noch garkeine Twitter-App – werde mir aber dann wohl das Original ansehen. Hoffe das ist so simple wie die meisten Apps

  25. @jke so, jetzt hab ich’s (denke ich). die konfiguration ob man über dm und/oder mentions benachrichtigt werden möchte kann man „hinter“ seinem account-eintrag in den einstellungen des twitter-clients machen. bis gestern hat das bei mir aber trotzdem nicht per push funktioniert. jetzt gibt es eine neue version im market 2.1.1 damit funktioniert der push jetzt problemlos!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.