Twitter: „Direktnachrichten von jedem Follower“-Funktion entfernt

Erst Mitte Oktober hatte Twitter ein nicht uninteressantes Projekt gestartet. Twitter-Nutzer konnten in den Einstellungen festlegen, dass die Direktnachrichten von jedem Follower empfangen können. Nun könnte man meinen, dass man durch diese Funktion jede Menge Spam bekommt, ich für meinen Teil bin nicht genervt worden. Der alte Zustand war, dass sich zwei Parteien gegenseitig folgen müssen, um direkte Nachrichten austauschen zu können.

twitter-590x278

Durch die neue Option hätten zum Beispiel Firmen ihren Kunden besseren Support bieten können – sie müssten ihren Kunden nicht folgen, damit diese dennoch mit der Firma zu Supportzwecken in Verbindung treten können. Doch irgend etwas muss Twitter dazu bewegt haben, die Funktion erst einmal wieder zu entfernen. Die Möglichkeit direkte Nachrichten von jedem Follower zu empfangen funktioniert momentan nicht mehr, der Punkt in den Einstellungen fehlt. Viele Nutzer werden es verschmerzen können, sie haben aus Angst vor Spam die Funktion gar nicht erst aktiviert.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

5 Kommentare

  1. Um das mal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten: auch wenn das bei uns beiden (@caschy) nicht der Fall war, mag es evtl. durchaus Leute gegeben haben, die zugespamt wurden. Und da es in der Natur des Menschen ist, sich erst mal darüber aufzuregen, anstatt die entsprechende Funktion einfach in den Einstellungen zu deaktivieren, wird Twitter da evtl. einen Rückzug gemacht zu haben.

  2. Also ich habe täglich 1-2 spam Nachrichten bekommen, zuletztvor ein paar stunden. Die Funktion das empfangen der Nachrichten abzustellen, gab es bei mir jedoch nicht, hätte ich sonst sofort getan, weil absolut nervig.

  3. @evilbaschdi: Diese Funktion hatten ja nur User aktiviert die diese auch Manuell aktiviert hatten. Automatisch war es ja nicht aktiv.

    Aus diesem Blickwinkel kann ich auch nicht verstehen weshalb da User darüber stänkern.