Twitter: der Tweet Button ist da

Vor einigen Tagen habt ihr sicherlich in einigen Blogs vom Twitter Button gehört. Also direkt aus dem Hause Twitter – nicht irgendein externer Dienst. Mittels des Tweet Buttons lassen sich eure Inhalte ganz schnell an andere Twitterer verteilen – sofern ihr diesen in eure Seite einbaut. Hier einmal als Video:

Finde ich als Alternative zu den ganzen anderen Sharing-Diensten nicht schlecht – eigentlich reicht hier im Blog eh die Facebook- und die Twitter-Funktion, sodass man die Bookmarkleiste unter den Beiträgen rausschmeissen könnte.

Die Twitterer haben dazu noch einen Beitrag im Twitter-Blog veröffentlicht. Baue ich auf jeden Fall bei mir ein, da ich selber auf anderen Seiten / Blogs auch gerne die Facebook- / Twitter-Funktion nutze, um auf lesenswerte Beiträge hinzuweisen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. An sich nicht schlecht. Und von den Sexy Bookmarks sind wirklich nur Twitter und Facebook nützlich. Aber wenn man jetzt die Bookmarkleiste rauswirft ein jeweils einen Button für Facebook und Twitter einbaut sieht das nicht aus finde ich. Weil die Buttons dann sicher unterschiedlich ausschauen werden. Da sind mir die Sexy Bookmarks wegen dem gleichen Design der Buttons dann doch lieber denke ich.

  2. Coole Sache, danke für die Info.

  3. Ich schlage eher vor, bei dir solltest du noch einen Ticken mehr platz zwischen FB und Twitterbutton lassen!

  4. Ich muss das eh umbauen. Sieht sch***** aus…..

  5. @Caschy
    Danke für den Hinweis. Wollte dat Vögelchen auch direkt mal in dat Blog einbauen und erst war er auch da und funktionierte, jetzt ist er plötzlich wieder weg… ist wohl flügge geworden dat Vögelchen…

  6. funzt…

  7. Danke für den Twitter Button Hinweis Caschy, finde ich eine feine Sache um auf die schnelle eine Info zu senden. Muss mal schauen, ob ich dass bei meinem bescheidenen Blog by Blogger.com rein basteln kann. Aber vermutlich wird das da eh nix…

  8. Danke für die Info. Scheint ne super Sache zu sein.

    Werde das auf jeden FAll auch mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Thomas

  9. @Caschy: Vielleicht kannst du später beschreiben wie du den Twitter-Button umgebaut hast. Das wäre durchaus interessant.

    Gruß Adam

  10. Danke für den Tipp! Habs gleich eingebaut.
    LG Nine 🙂

  11. Schon Infos dazu ob der Twitter Button nach Hause sendet ala Facebook Like-Button?

  12. Ich hoffe Ihr nehmt mir das jetzt nicht übel, aber ganz so super toll finde ich den Button nicht, denn einen kleinen Fehler bringt er mit in den Blog 😛

    http://www.oliverlippert.eu/allgemein/twitter-tweet-button-auch-die-grosen-machen-fehler

    Fazit:
    ich bleibe bei SexyBookmarks, die arbeiten wenigstens auch ohne iframe-Objekte 🙂

  13. Ich find den Button toll, werde ich einbauen. Der Button sieht doch schöner aus als manch anderer Twitterbutton.

  14. Zu beachten ist, dass man damit künftig nicht nur Facebook, sondern auch Twitter einen Großteil seines Browserverlaufs frei Haus liefert. IFrames machen´s möglich.

    Da natürlich jeder Blogger auf Twitter verlinkt werden will, wird der Datenschutz der Besucher mal wieder mit Füßen getreten. Ich mache da bei mir selbst keine Ausnahme.
    Aber man sollte zumindest darauf hinweisen.

  15. Werde ich jetzt auch mal einbauen… sieht klasse aus. Facebook- und Twitter-Button reichen völlig.

  16. Ich habe diese Buttons auch mal ein wenig durch getestet, die sind ziemlich genial. Außerdem erleichtern die das teilen von Informationen bei Twitter und Facebook. Ich, als Benutzer von Joomla, habe aber auch schon ein Plugin gefunden, wo neben diesen beiden Buttons zusätzlich ein Google Buzz Button integriert ist. Für mich eine echte alternative zu den Sexy Bookmarks und auch anderen Sharingplugins.

  17. Cool. Den Tweet-Button habe ich auch gerade bei mir eingebaut 🙂

  18. coriandreas says:

    Hat sich jemand das Video mal angeschaut? Ist ein klasse Seitenhieb gegen Google, steht doch bei dem einen Popup, wo man diesen folgen kann, bei isaach’s Biografie drin: „War Ex-Googler, bin jetzt bei Twitter“ 😉
    Wie hieß das bei Google nochmal? Genau, Buzz – was ist eigentlich daraus geworden?

  19. coriandreas says:

    Ehrlich gesagt, fehlt mir da etwas: Die „Reply to all“ Funktion. Beim Tweet Button kann ich den Beitrag tweeten, jedoch nicht auch noch an all meine Follower. Aber vielleicht gibts das ja bestimmt bald auch über den Tweet Button. Wenn ich so denke, was da an Funktionalität noch fehlt… Derzeit bei Twitter und auch Facebook echt Magerkost…

  20. Wieso geht der nicht an alle deine Follower?

  21. Kann man auch zwei verschiedene Buttons auf der Seite einbinden?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.