Anzeige

Twitch: Mitglieder des Affiliate-Programms verdienen ab sofort an den Verkäufen von Games und deren Inhalten mit

Immer wieder einmal gibt es bei uns Neuigkeiten zur Livestreaming-Plattform Twitch zu lesen und auch jetzt scheint man dort immer noch nicht müde zu sein, sowohl Zuschauer als auch Streamer mit neuen Features zu versorgen. Jüngst startete Twitch mit einem eigenen Affiliate-Programm, welches es geeigneten Streamern ermöglichen soll, den eigenen Kanal noch bekannter und vor allem beliebter zu machen und es zum Twitch Partner zu schaffen. Im Mai wurde dann als erster Schritt die sogenannte Cheering-Funktion implementiert.

 

Nun können die Affiliates auch an den Verkäufen von Spielen und Spielinhalten verdienen, die von ihrem Kanal ausgehen.
Bisher sah es noch so aus, dass nur Twitch Partner mit fünf Prozent an den Verkäufen von Games und Ingame-Inhalten aus Käufen direkt über ihren Kanal beteiligt wurden. Ab sofort können dies eben auch Affiliates.
Twitch erweitert seinen Games-Katalog eigenen Aussagen nach stetig und „bietet der Community coole Extras“ an.
Alle Affiliates seien laut Twitch ab sofort automatisch freigeschaltet und soll so nun auch schon an den Verkäufen mitverdienen.
(via Twitch Blog)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Ich warte bisher noch auf die Einladung zum Affiliate-Program.

    Pinball-Interessierte können gern mal bei mir vorbeischauen 😉
    https://www.twitch.tv/a__jey

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.