Tweetbot 3 für macOS erschienen

Während Twitter sich nicht sonderlich um Desktop-App schert, sieht es bei manchen App-Entwicklern anders aus. Mein Liebling unter iOS und macOS: Tweetbot. Da ist nun die Version 3.0 erschienen. Ein knapp 11 Euro teures Update, nachdem der Vorgänger eine kostenlose Aktualisierung erfahren hatte. Da Tweetbot schon recht gut alles abdeckt, fallen die Neuerungen nicht allzu groß aus, sind aber durchaus nützlich.

In der neuen Version findet man einen neuen Dark Mode, eine erweiterbare Seitenliste, die flotten Zugriff auf Timeline, Profil, Benachrichtigungen und Ähnliches gibt, das Ganze auch besser filterbar. Ist für mich wohl sekundär, da ich in der Vergangenheit meine wichtigen Seiten in Spalten aufteilte. Interessant ist das Ganze in Hinblick auf die Beschränkung einer API für Dritt-Entwickler seitens Twitter, diese wurde ja auf ein unbestimmtes Datum verschoben.

Laut Tweetbot-Macher werde es aber nicht so sein, dass Dinge auf einmal gar nicht mehr funktionieren, sollte es tatsächlich so kommen, doch könnten beispielsweise u.a. Benachrichtigungen verzögert auftauchen. Für Tweetbot 2 sind nun keine weiteren Funktionen geplant, allerdings ist noch ein Bugfix-Release in Arbeit. Von daher muss jeder Anwender wissen, was er macht, vielen reicht sicher die Version 2.

Ich werde allerdings zuschlagen, weil ich die App schon auf dem iPhone sehr mag und der Support ist auch klasse. Da zahle ich dann schon aus diesem Grunde gerne. Und wer mir oder dem Blog-Account folgen möchte, der kann dies gerne machen: @caschy oder @caschysblog, des Weiteren gibt es noch den Kollegen @saschlander, den @Murmelito und @Olli0103.

Tweetbot 3 for Twitter
Tweetbot 3 for Twitter
Entwickler: Tapbots
Preis: 10,99 €

Changelog:

Expandable Sidebar.
Tweetbot’s new optional expanded sidebar provides one-click access to all of your subsections like lists, direct message conversations, and saved searches.

Drag & Drop Columns.
Columns have been redesigned from the ground up to be faster and easier to use. Just drag the column circle to the right to add columns and back to the left to hide them. Columns persist even when hidden.

Better Media.
Automatically play videos and GIFs in your timeline with a quick mouseover. A click on media opens it up in our lightning fast new media viewer.

Dark Theme.
Your eyes will appreciate the new dark theme in low light situations. And the images and video in your timeline will love the extra attention.

Timeline Filters.
The powerful timeline filters from Tweetbot for iOS are finally on the Mac. Quickly filter a timeline to show only tweets with media, retweets, links, or create your own keyword or rules-based filters.

Mute Filters.
Hide Tweets in your timelines by specific users, keywords, hashtags, or even the client that published the Tweet. Create limited time filters to avoid spoilers for upcoming blockbuster movies or sporting events.

Lists.
Full support for managing your Twitter lists. Use them as custom curated timelines or even as your main timeline.

Notifications.
View your mentions and activity in a combined view or separately under the new notifications tab.

iCloud Sync.
Tweetbot for Mac syncs your read position and much more with Tweetbot for iOS so your experience is seamless when switching from desktop to mobile and vice versa.

Tweet Topics.
Topics automatically chain together multiple Tweets to easily create tweetstorms or live blog events.

Full Screen.
Open Tweetbot fullscreen with columns for a command center-like Twitter experience.

Multiple Accounts.
Quickly switch between multiple accounts via the quick account picker, menu bar or keyboard shortcuts. Open them in separate windows or full screen spaces.

Profile Notes.
Ever forget why you followed someone or wanted to jot notes on a user for future reference? Create notes on a user’s profile that only you can see.

Quick Paste Links.
Paste Tweet or profile web links directly into Tweetbot to view them instantly.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

8 Kommentare

  1. Ich nutze verschiedene Twitter Apps auf macOS, Windows und Android und die syncen untereinander meine Leseposition mit Tweet Marker. Ist das noch in Tweetbot 3 drin? Die Beschreibung auf deren Webseite und auch im Mac App Store erwähnt nur einen iCloud Sync mit deren iOS App, was für mich die App leider unbrauchbar machen würde.

  2. Mein persönlicher Favorit ist schon seit langer Zeit: Tweeten
    https://tweetenapp.com/

  3. Damit schaffen es die Lesezeichen wohl auch nicht in die iOS Version. Argh 🙁

  4. Bin ich der Einzige, der Scrollbars hat die im dunklen Theme noch viel mehr auffallen?

  5. Gibt keine doofen Fragen, richtig? In der nativen Twitter App kann ich ja direkt ablesen wie oft der Tweet weitergeleitet bzw kommentiert wurde. Das können Tweetbot und andere doch nicht, oder? Stört Euch das nicht?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.