TV-Programmzeitschrift: Prime Guide verlässt die Betaphase

Im März startete man bei Prime Guide mit einer Android-App in der Betaphase durch, die Informationen über das TV-Programm auf die Smartphones und Tablets der Nation brachte. In dieser Woche hat man dann die finale Version 1.0 in den Google Play Store gebracht, die auch mit einem Premium-Feature aufwartet.

prime guide

50 große und kleine Änderungen hat man offiziell verkündet, herausstechend ist die Suche durch das komplette TV-Programm der nächsten 10 Tage, das neue Dashboard (erst einmal nur für Smartphones, Tablets folgen) und die Option direkt zur Prime Time zu springen. Zur Finanzierung der App gibt es Premium-Funktionen wie das Homescreen Widget mit scrollbarer Liste aller gewählten Sender und die Werbefreiheit.

Bildschirmfoto 2013-12-22 um 21.27.06

Premium kann man In-App erwerben, hier kann monatlich oder jährlich gezahlt werden. Monatlich zahlt man 79 Cent, für das Jahr werden 6,99 Euro fällig, alternativ zahlt man 8,99 Euro für unbegrenzte Premium-Nutzung. Die App hat 100.000 bis 500.000 Bewertungen im Google Play Store, läuft ab Android 2.2 und hat derzeit 4,6 von 5 möglichen Bewertungssternen.Übrigens: wer die App unterstützenswert findet: Vom 24. bis 26.12. bekommt ihr ein Jahr Premium für 5 € statt 6,99 € und unbegrenzt Premium für 7 € statt 8,99 €.

Prime Guide TV Programm
Prime Guide TV Programm
Entwickler: greenrobot
Preis: Kostenlos+
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot
  • Prime Guide TV Programm Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

26 Kommentare

  1. OnAir und alles ist gut

  2. ja und leider kann man hier nicht mit Googe Play Geschenkkarten bezahlen, da nur mit Kreditkarte (Wohl wegen monatlichen Abo und InApp Käufe)möglich ist. Ich habe die Entwickler schon angeschrieben, die wollen sich nach den Feiertagen dafür was einfallen lassen

  3. Meiner Meinung nach die beste TV-Programm App. Ist wirklich gut gelungen, das Update zur Stable. Vor allem wie sich die Felder ineinander schieben und dass einem auf der Startseite nun mehr aktuell und im Anschluss laufende Highlights schmackhaft gemacht werden.
    Gut auch, dass man nun nach einer Sendung mit gleichem Titel suchen kann und so alle Wiederholungen und Folgen einer Serie überblicken kann.

    Was ich allerdings noch vermisse ist die Option eine Sendung dauerhaft zu den Favoriten hinzufügen zu können, um bei neuen Folgen regelmäßig erinnert zu werden, oder um sich einen Lieblingsfilm vorzumerken den man irgendwann mal sehn möchte.
    Das ganze natürlich in Verbindung mit der Möglichkeit eine Nachtzeit einzustellen, wo man dann alle Sendungen die in dieser Zeit anstehen noch vorher angezeigt bekommt. Um nicht wach zu werden und auch um nicht von Wiederholungen belästigt zu werden.

    Vielleicht liest ja ein Entwickler mit. 😛

  4. @neurox:

    OnAir ist an sich gut aber leider haben die extrem nervige Werbung die sich über den ganzen Bildschirm legt und keine Möglichkeit das durch eine Pro Version oder ein Abo abzustellen.

    Am wichtigsten sind mir eine Tablet UI, eine Syncronisationsmöglichkeit zwischen mehreren Geräten und das die TV Daten zuverlässig geliefert werden.

    Im Augeblich hat es mir vor allem TV Browser angetan da ich die Desktop Version schon lange nutze. Allerdings bin ich Alternativen gegenüber immer offen.

  5. @ Tilo Klaus

    Man kann problemslos mit den Google Play Karten bezahlen.
    KK wird nicht benötigt,

  6. Na wenn die Entwickler mitlesen:

    Optimal wäre ein TV-Agent wie ihn z. B. tvinfo.de bietet. Damit bekommt man automatisch eine Nachricht, wenn eine Sendung neu ins Programm aufgenommen wird, die selbstdefinierten Suchkriterien entspricht.

    So verpasst man auch seltene Filme nicht, auf die man schon lang gewartet hat. Der TV-Agent von tvinfo.de durchsucht täglich automatisch das kommende Programm nach bestimmten Suchkriterien (z. B. Titel, Regisseur, Schauspieler) und schickt mir eine Mail, wenn er Treffer findet. Die gefundenen Sendungen können auch automatisch in die Vormerkliste übernommen werden.

  7. Ich habe mir die gerade auf dem Smartphone und Tablet installiert und bin positiv überrascht, gefällt mir. Nur schade, dass es keine Synchronisierung zwischen den Geräten gibt. Meine Senderliste musste ich 2x einrichten. Es wäre auch schön, wenn ich eine Suche abspeichern könnte und eine Benachrichtigung bekomme, falls es neue Sendungen zu bestimmten Themen gibt. Sonst ist das aber die beste TV Programm App, die ich bisher gesehen habe!

  8. Leider alles der selbe Schrott.
    Schlimm das es nicht ein App gibt die das Wesentliche liefert!!!

    Seriename Fogentitel/Nummer – nächster ausstrahlungstermin.

    Alles ander ist sinnfrei hoch 10.

  9. Mir gefällt die App. Bleibt drauf.

  10. Eigentlich gut, wäre auch bereit dafür zu zahlen, aber sorry: für ein Fernsehprogramm deutlich zu teuer…

  11. nutze die app schon lange, wünschenswert wäre die syncro zwischen mehreren geräten wie handy und tablet. eine dauerhafte erinnerung an sendungen wie serien wäre auch sinnvoll. dann würde ich auch die 7 euro für lifetime zahlen.
    viele meckern über den preis, allerdings muss man bedenken das irgendwer weiterhin sendungen einpflegen muss. ist eben kein spiel das man ein mal programmiert, auf nen server packt und fertig. andere tv apps sind eventuall kostenlos, doch haben die dennoch einen zweck: werbung.

  12. Die App ist wirklich sehr gut. Ich nutze si auch schon seit einiger Zeit. Was mir fehlt ist ein Export und Import der eingerichteten Senderliste. Wäre einfacher als immer irgendwelche Dateien zu suchen und zu kopieren.

    Habe ich das richtig verstanden? Einmalig 7 € und dann „lebenslang“ Premium?

  13. Auch ich habe die App schon einge Zeit im Einsatz. Bin sehr zufrieden damit. Aber das Update werde ich wohl nicht machen – warum für Funktionen zahlen, die es in der früheren Version schon umsonst gab?
    Was mich besonders irritiert, ist die Bewertungsexplosion auf Google Play seit der neuen Version. Gerade nach dem Update der App kamen haufenweise 5-Sterne-Bewertungen. Mittlerweile gibt es auch viele negative Berichte…

  14. Auch von mir ein dickes Lob an die Entwickler!

    Ich wäre sogar bereit einen höheren Preis zu bezahlen, wenn noch die folgenden beiden Features eingearbeitet werden würden:

    1. Toll wäre, wenn bei Serien nicht nur das Erscheinungsjahr sondern auch Angaben zur Staffel bzw. Folge angezeigt würden, also beispielsweise „S02E16“ o.ä.

    2. Da immer mehr Geräte einen IR-Sender eingebaut haben, wäre es einfach unglaublich komfortabel, wenn man direkt aus der App auch den Sender wechseln könnte. Die Hersteller-Lösungen von HTC oder auch Samsung sind einfach viel zu unübersichtlich. PrimeGuide mit IR-Funktion, das wäre die ultimative TV-App!

  15. @Stefan: TV Browser zeigt die Episoden Nummer meistens an.

    Da ich TV Browser mit dem PC synchronisieren kann kommt mir auch nichts anderes ins haus.

  16. Um es kurz zu machen:

    + Anders als bei On Air sind in der Übersicht die Titel von vergangenen/laufenden Sendungen sichtbar.
    + Übersichtliches Design (Obwohl ich die Highlights n Tick zu groß finde)

    – Keine Syncro zwischen Geräten
    – Für ne TV App definitiv zu teuer
    – Widget kostenpflichtig. Fast jede App hat die heutzutage so drin (Auch bezogen auf nicht TV Apps)

  17. @Lassitter: PrimeGuide als Fernbedienungsapp hätte schon was… ich meine, dass es ab 4.4 KitKat auch eine API von Google dafür gibt… vielleicht kommt da ja was in der Richtung?!

  18. @Paul

    Sorry hatte es gerade nur mit monatlich getestet. Aber wenn ich für 5,00 Euro nehme dann macht er es

  19. @LION
    „aber sorry: für ein Fernsehprogramm deutlich zu teuer…“
    äh, 1x 7€ für lebenslang ist zu teuer? Eine TV-Movie für 2 Wochen kostet schon 1,70 €

  20. Eine tolle App, muss ich schon sagen…! Schön wäre es noch, wenn man das Theme in der Rasteransicht ändern könnte. Weiß auf dunkelgrau finde ich nicht so prickelnd, ehrlich gesagt :-/

  21. Ich wäre bereit den Preis für die Premium Version zu zahlen, wenn das Programm eine Verbindung zu Receivern auf Enigma2-Basis herstellen kann und ich so aus dem Programm Timer setzen kann. Quasi eine Symbiose mit DreamDroid wäre genial.

    • @Schlaubi
      Dem stimme ich zu. Dann aber nicht nur Timer setzen, sondern halt die komplette (umschalten, Volume…) Fernsteuerung des Receivers.

  22. Nutze die App schon seit Erscheinen und bin der Meinung, dass es die beste TV App ist. Hat wesentlich mehr Aufmerksamkeit verdient! Darum freue ich mich umso mehr, dass du über sie berichtest. Dachte schon, die kennt sonst niemand 🙂

  23. Für 7 Euro gleich mal dauerhaft gesichert. Wenn das kein Schnäppchen ist?!