Turtle Beach: Gaming-Headset Recon 200 Gen 2 für 60 Euro vorgestellt

Mehr Features, neue Funktionen, gleicher Preis. Turtle Beach liefert mit dem neuen Recon 200 Gen 2 Multiplattform-Gaming-Headset den direkten Nachfolger zum Recon 200, das als kabelgebundene Lösung sowohl für die Xbox Series X|S und Xbox One als auch die PlayStation 5, PlayStation 4 und Nintendo Switch sowie für kompatible PC- und Mobilplattformen mit 3,5-mm-Buchse gedacht ist.

Das Recon 200 Gen 2 setzt auf variables Mikrofon-Monitoring, weiche Memory-Foam-Ohrpolster, einen neuen metallverstärkten Kopfbügel und einen Passivmodus. Brillenträger dürften sich über die ProSpecs-Technologie freuen und die 40-mm-Lautsprecher böten mehr Bass dank Bass-Boost, so der Hersteller. In Sachen Audio werden zudem Surround-Sound-Technologien wie Windows Sonic, Dolby Atmos oder DTS Headphone:X und Sony 3D Audio unterstützt. Wollt ihr nicht nur ein schwarzes oder weißes Modell erwerben, dann steht euch der Kopfhörer auch noch in der neuen Farbe Mitternachtsblau zur Verfügung. Aktuell lässt sich das Gerät noch vorbestellen, ausgeliefert wird dann offiziell ab 19. September 2021. Der Preis liegt wie schon beim Vorgängermodell bei 59,99 Euro.

Der ins Headset integrierte Akku soll bis zu 12 Stunden ohne Ladevorgang auskommen und ist für die soundverstärkenden Funktionen gedacht. Alle Grundfunktionen sind natürlich auch ohne den Akku verfügbar. Durch das variable Mic Monitoring können Spieler die Lautstärke ihrer Stimme im Headset hören und beginnen dadurch nicht laut zu werden. Das Flip-to-Mute-Mikrofon kann weggeklappt werden und ist dann direkt stumm geschaltet.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.