„Truth Seekers“ mit Simon Pegg und Nick Frost im ersten Trailer

Simon Pegg und Nick Frost stehen erneut gemeinsam für eine TV-Serie vor der Kamera. Vielleicht erinnert sich ja mancher von euch an „Spaced“, eine britische Comedy-Serie, die noch vor dem Durchbruch der beiden Stars mit „Shaun of the Dead“ viel Laune gemacht hat. Nun startet bei Amazon Prime Video in naher Zukunft „Truth Seekers„, eine Serie, welche die beiden wieder vereint. Über die Serie hatte ich bereits gebloggt – nun ist der Trailer da.

Der Trailer sieht schon einmal typisch britisch-absurd aus und deutet schon den trockenen Humor an, den man von Pegg und Frost gewohnt ist.

Ich werde als Fan der Cornetto-Trilogie, insbesondere von „Shaun of the Dead“ und „Hot Fuzz“ definitiv hereinschauen. Wie gefällt euch der Teaser-Trailer?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. bergzierde says:

    Darauf, und auf die zweite Staffel von The Boys, freue ich mich schon.

  2. Weltraummann says:

    Hätte nicht gedacht die beiden nochmal zusammen in einem Film zu sehen. Da die „cornetto triologie“ ja abgeschlossen war. Sehr cool auf jeden Fall. Werd’s mir auch anschauen. Die Corona Message von den beiden war auch sehr cool. 🙂

  3. Die erste Staffel Spaced gibt’s übrigens bei Prime gratis:
    https://www.amazon.de/Chaos/dp/B07DVQL9F8

  4. Audionymous says:

    Amazon Serien sind einfach nur schlecht und unlustig.
    Ich mag die beiden aber der Trailer ist mist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.