Türsteher für WordPress gesucht?

Ey! Mit der Länderkennung kommste hier nicht rein! Guck dich mal an was du für ne 192.172.8.* an hast! In den letzten Tagen war ich wahrhaft gesegnet – mit Trackback- und Kommentarspam. Akismet fängt zwar das meiste ab – allerdings landet viel zu viel in der Moderationsschleife. Ich schau halt noch einmal gerne durch – damit kein Unschuldiger geblockt wird.

Meistens kommen Spamwellen über feste IPs oder IP-Bereiche – und eben diese kann man wunderbar blocken – mit dem Plugin WP-Ban. Natürlich kann man nicht nur IPs blocken, sondern auch User Agents, Referers und Hostnamen. Sollte tatsächlich mal ein Unschuldiger geblockt werden, so könnt ihr ihm auf der Infoseite auch eine Nachricht hinterlassen – das Template kann man komplett selber gestalten.

Meine Seite sieht übrigens so aus – aus Zeitgründe war ich noch nicht schöpferisch tätig. In diesem Sinne – never gonna give you up 😉

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Hättest die Seite richtig mit großen Grafiken und sonstigen Dingen zuknallen müssen, damit die Bots auch schön viel laden müssen 😀

    Wenn das Problem bei mir auftauchen sollte, greife ich auf das Plugin zurück. Danke schonma.

  2. Allein das Video ist es ja schon wert ne gebannte IP zu haben 😀

  3. WordPress: wp-trackback.php umbenennen

    WordPress: Trackback-URL ändern

    Wir konnte gerade beim Trackback- und Pingbackspam unser Aufkommen auf fast Null runterfahren…

  4. Sogar leider steht Ihr IP in der Liste, in der ich schwarz bin. Wenn Sie denken, sind Sie dieses, sich wenden an mich falsch. Was [burogu] Bremerhaven Punktde anbetrifft, welches, die Stadt, in der sie zieht, kringelchen

    Wird aus dem Text wenn es mit Opera und Babelfisch nach Englisch -> Japanisch -> Englisch -> Deutsch übersetzt wird 😀

    (Ja, mir war grad langweilig)

  5. Rick roooool …

  6. SonicHedgehog says:

    Lol, geile Page xD

    Aber mal wieder die Frage: *erledigt* *gg*

  7. mit einer kombination aus js-antispam, simple trackback validation und typepad antispam sorgen dafür das kein spam durchkommt und es auch keine false positiv bzw. false negativ gibt … derzeit jedenfalls.

  8. Das Video gab es aber schon im April bei mir 😉

  9. Danke, für den Tipp!
    Falls das wirklich nicht so angenehm ist, für die Bösewichter, wenn die Bannseite „fett“ ist und man das auch mit einem Bild bewerkstelligen kann, habe die auf meiner Seite ca 4MB einzusammeln:
    http://www.urgixgax.de/blog/wordpress/wp-content/plugins/wp-ban/ban-preview.php

    MfG, Urgixgax.

  10. Nette Idee, die Ban-Seite mit großen Grafiken zu beladen … jedoch: wäre ich ein Bot und auf Geschwindigkeit programmiert, würde ich sämtliche IMG – Tags oder background-url-Anweisungen einfach ignorieren … und somit nicht laden.
    Das Plugin scheint jedoch recht interessant zu sein! Hab mich lang nicht mehr um meine Spammer gekümmert :-). Einfach lieb ignoriert. Ich werds bei Gelegenheit aber mal testen.
    Grüße an die Küste!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.