Trillian für Mac OS X

Ich habe hier im Blog bereits einige Male den Multi-Messenger Trillian erwähnt. Ich selber war bis zur Version 0.74 Nutzer von Trillian. Aber das ist schon unendlich viele Jahre her. Mittlerweile gibt es Basic- und Pro-Versionen von Trillian. Letztere wartet mit mehr Funktionen auf, ist aber kostenpflichtig. Jetzt drängt man auch auf den Markt der Mac OS X-Nutzer.

Trillian bietet euch ein kostenloses Astra-Konto. Also nicht das Bier aus Hamburg, sondern ein Konto zum Synchronisieren eurer Kontakte auf mehreren Rechnern. Das funktioniert wie bei Digsby unter Windows.

Noch findet ihr nicht viele Einstellungsmöglichkeiten, aber es handelt sich ja um die gestern erschienene Alphaversion von Trillian 1.0.

Wie ihr seht: kommt noch lange nicht an Adium heran. Synchronisierte Konten sind aber trotzdem schon einmal ein nettes Feature. Diese muss man bei Adium mittels Dropbox und symbolischen Links einrichten, was auf die Dauer auch nervig sein kann.

Ihr könnt euch aber selbstverständlich eine eigene Meinung bilden. Besorgt euch einfach die Version Trillian  1.0 Alpha for Mac und lasst uns darüber diskutieren 🙂 Vielen Dank auch an Ben für die Info via Messenger!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Danke für den Tipp – werde ich wohl mal ausprobieren. Bin selbst erst seit einigen Wochen OS X Nutzer und muss sagen, wenn ich überhaupt irgendwas vermisse, dann ist es Miranda.

    Adium nervt derzeit extrem. Weder kommen „Offline-Messages“ bei mir an, noch kann ich erkennen in welchem ICQ-Status sich meine Kontakte genau befinden (N/A, DND, Away etc.). Auch das einigen Kontakten ihr Nick nicht zugeordnet wird, sondern sie lediglich mit ihrer UIN in meiner Liste auftauchen, ist irgendwie ärgerlich.

  2. Keine GPG Unterstützung, kein PGP, kein OTR, kein SecureIM….. einzig und allein SimpLite und SimpPro (www.secway.fr) funktioniert damit. Von der Sicherheit und Privatheit her nicht wirklich zu empfehlen. Das SecureIM Feature von Trillian selber bietet nur ausreichenden Schutz, wenn überhaupt, wegen fehlender Autentifizierungsmöglichkeiten.

  3. Synchronisierte Konten verstehe ich nicht wirklich. Ich nutze zwar nur ICQ und MSN Dienste mit Adium respektive Pidgin, aber alle Konten werden schon von den Diensten synchron gehalten. Oder sind Programmeinstellungen damit gemeint?

  4. And what is with Facebook???? Solange da kein Facebook drin ist, kommts weder auf mein iPhone noch auf mein Mac

  5. @Chris: Es gibt OTR als Plug-In für trillian, kommt bei google „trillian otr“ sogar als erstes 😛

  6. Warum fahren eigentlich alle auf diesen Synchronisationskram ab? Ich möchte nicht, dass auf irgendeinem Server alle IM-Passwörter von mir sind. Ich möchte die Login-Daten auf meinem Desktop ablegen.

  7. @Zud0: Wenn Du http://trillianotr.kittyfox.net/ meinst, das sieht mir schon etwas veraltet aus. Mag natürlich noch funktionieren.

    Besser wäre in allen Fällen eine Verbreitung von SecureIM (Miranda-Plugin). Dies beseitigt / verbessert einige Schwächen von OTR und wird noch weiterentwickelt. Zu blöd wirklich, dass sich OTR bei den Opensource-Clients durchgesetzt hat, denn es wurde ursprünglich speziell auf die Arbeitsweise von gaim (jetzt Pidgin) zugeschnitten und hat in Verbindung mit anderen Clients (Miranda, aber auch andere OSS-Clients) so seine Probleme. Verschlüsselung im Prinzip läuft, aber es gibt Schwierigkeiten mit der Nachrichtentransparenz.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.