Trillian für Android

Tjoa. Was soll man sagen? Zuallererst einmal: Yeah, es ist Freitag. Das Wochenende steht vor der Tür. Zweitens: nutzt jemand von euch einen Messenger unter Android? Falls ja, was nutzt ihr so? Ich selber nutze nur den integrierten Jabberclient Google Talk. Langt mir, habe eh meistens keinen Nerv auf dem kleinen Ding zu tippen.

Des Weiteren habe ich es in den ganzen Monaten noch nicht für nötig befunden, den Jabberclient so einzustellen, dass Benachrichtigungen auf PC und Android erscheinen, wenn ich an beiden Geräten angemeldet bin. Genug geschwurbelt: Trillian kommt für Android.

Die Frage ist: braucht die Menschheit einen weiteren Client auf Android-Geräten? Trillian war vor vielen Jahren mal komplett kostenlos, später gab es dann eine kostenlose Varainte und eine kostenpflichtige. Soweit ich weiss, fehlte in der kostenlosen Variante unter anderem das Jabber-Protokoll. Ein Grund für mich, Trillian auf dem Desktop nicht zu verwenden.

Des Weiteren hatte sich das Ganze zu Bloatware entwickelt. Anyway: wer auf dem aktuellsten Stand bleiben möchte (zu Trillian unter Android), der kann sich in eine Mailingliste eintragen. Was ist der Smartphone-Messenger eures Vertrauens unter Android? (via Twitter)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

35 Kommentare

  1. Mittlerweile kostet Pro glaube ich 25 Euro. Hab’s mir auch zugelegt. Windows, Mac, Android, Blackberry, iOS; überall der selbe Client. Sogar im Web. Großer Vorteil.

    Nur schade, dass die Versionen außer Windows die Gespräche nicht speichern. Das fehlt mir noch. Gespräche-Sync über die Server von CC auf alle Devices.

  2. Ich nutze seit dem G1 meebo. War damals und ist auch heute der meiner Meinung nach beste Messenger für Android, auch wenn es schon lange keine Updates mehr gab und mir einige Funktionen fehlen, die man schon gerne hätte (z. B. Dateien senden/empfangen).

    Trillian für Android klingt natürlich recht interessant, aber mir wäre lieber, es gäbe bald mal mirandaIM auf weiteren Systemen als statt nur Windows.

  3. PocketUp says:

    kostenlosen Variante ist Jabber-Protokoll mit drin.

    mfg Jörg aka PocketUp

  4. @PocketUp: in der ersten kostenpflichtigen (Jahre her) damals nicht. Haben sich wogl gebessert 😉

  5. Also zu Android kann ich nix sagen, also ein bisschen off Topic.

    Nitze Trillian auf dem PC. Bloatware – bedingt. Es gibt Software die ist wesentlich ge-Bloatteter (geiles Wort) z.B. Winamp, Opera.

    Was Bloatig an Trillian ist ist der IRC-Client, der alles andere als logisch ist!

    Aber ich denke jeder hat da seine Vorlieben und nutzt den Multimessi der seinen Anforderungen am ehesten entspricht!

  6. Meebo bleibt der Messenger meines Vertrauens. Es ist jedes meiner Chatnetzwerke enthalten und ist relativ schlicht gehalten.

  7. Trillian ist Konkurrenzlos, die paar die genauso viele Netze bieten sind ne Katastrophe. Miranda ist der letzte Frickeldreck und Pidgin sehr spartanisch.
    Ich habe Trillian Jahrelang in der ksotenlosen Variante genutzt aber als Letztens wieder ne Aktion war für unter 10 Euro habe ich zugeschlagen.
    Schon alleine um die viele Arbeit zu würdigen die im Laufe der Jahre investiert wurde.
    Und mal ehrlich, weder auf dem Iphone noch auf Android gibts einen wirklich guten Messenger denn irgendeine Macke hat jeder.

  8. Nimbuzz, weil er auch Skype kann. Bin ganz zufrieden damit.

  9. Hehe Martin : genau wegen dem integirertem IRC Client nutze ich am PC Trillian 😉
    Wie gesagt jeder findet das was am bessten passt.

    Auf meinem Magic nutze ich zur Zeit Meebo, hat mir besser gefallen als ebuddy und IM+ lite, außerdem funktioniert der web client ohne flash.

    Da ich das Webinterface aber bald nicht mehr benötige, werde ich mit Trillian auf Android auf jedenfall anschauen – so lang es kostenlos ist, sonst bleib ich bei meebo, bis auf das schlechte copy&paste stört mich wneig, aber dass ein allgemeines Problem von Android

  10. Ich bin mit IM+ Lite auf meinem G1 zufrieden. War eh nie nen Freund von Trillian.

  11. Nutze auf Android auch den Meebo-Client (könnte aber maln Update vertragen, ist leider noch nicht für HiRes-Geräte optimiert). Am PC nur noch Miranda, was ich über Dropbox auf alle Rechner inkl. History synchronisiere.

  12. bierbauch says:

    kann mich hier dem marcel anschließen …
    nutze seit anfang an (märz 2009) meebo und bin im großen und ganzen voll zufrieden mit dieser software

  13. Ich nutze zur Zeit Fring auf meinem Androiden… In einer etwas älteren Version aber, da in der aktuellen Werbung angezeigt wird, die in der Queransicht an einer denkbar ungünstigen, wenn nicht sogar beschissenen, Position auftaucht. Ansonsten ist Fring gut und unterstützt auch Skype.

  14. Ich nutze auf meinem Androiden Nimbuzz. Erfüllt seinen Zweck und beherrscht die Netzwerke, die ich brauche.

  15. Glaub das ist der erste semi-negative Bericht über Trillian seit ~5 Jahren den ich lese. Trillian hat 90% aller Funktionen der Pro Version auch in der kostenlosen. (inkl. aller Protokolle)

    Kontakte die man auf mehreren Protokollen hat, lassens ich zu einem sog. Meta-Kontakt zusammenfassen, sorgt für gute Übersichtlichkeit. Zudem ist Trillian echt schnell beim starten und meldet mir auch in Sekundenbruchteilen wenn eine neue Email eingegangen ist. (Deren Betreff und einen kleinen Auszug man schon über Trillian entnehmen kann)

    Die Android Version wird zudem eine Synchronisation der Chat-History haben, etwas was kein andere Messenger bisher mit sich bringt und ich immer als sehr nervig empfinde.
    Finde es schade Caschy, dass du News verfasst ohne dich wirklich damit zu befassen, sondern dich auf uralte Tatsachen stützt. Im Gegensatz zu anderen Messenger bringt Trillian fast monatlich ein kleines Update. Demnächst kommt Version 5, speziell für Windows 7.
    Trillian ist wohl der meist erwartete Chatclient für Android und ich möchte fast darauf wetten, dass es Meebo und Co. mehr als links liegen lässt. Ja ich klinge wie ein PR-Mann von denen, sollte da mal Geld verlangen, aber es gibt selten ein Programm dass mich komplett überzeugt hat. Sehr viele meiner Freunde haben sich lang gegen Trillian gestellt, bis sie es mal ausprobiert haben 😉
    Ich empfehle einfach jedem sich Trillian selbst noch einmal genau anzusehen, von Bloatware ist nicht viel zu sehen.(www.trillian.im)

    Gruß
    soylent

  16. In der Standardeinstellung sieht Trillian schon ein bischen bloatig aus, aber man kann es relativ leicht ändern, so dass es einen minimalistischen Look hat.

  17. Wenn man wirklich 24/7 connected sein möchte und es dabei keine Auswirkung auf den Akkuverbrauch haben soll, dann gibt es keine Alternative zu gTalk.

    Toll ab Froyo ist, dass auch Gespräche von anderen Clients (inkl. eigener Nachrichten) jetzt auf dem Androiden angezeigt werden.

    Nächste Woche fliegt dann der ICQ-Transport für Jabber raus – die russischen Anfragen sind derzeit häufiger als Chats mit Deppen die immernoch an ICQ hängen…

  18. Ich vermute mal, Miranda wird es so bald nicht für Android geben. 😉 Reicht aber, wenn’s unter Windows läuft. Alles drin, und der initiale Konfigurationsaufwand ist auch nicht so hoch.

    „Tricia M.“ – der ist lustig. 🙂

    @rtv:
    Da gibt es Spamblocker bei Miranda. Habe seit Monaten keine Autorisierungsanfrage mehr gesehen. Die Spamkontakte werden automatisch eingetragen, machen dann aber nix. Wenn es ein Mensch ist, kann der sich durch Beantwortung einer Frage „ausweisen“. Aber neue Kontakte haben sowieso Jabber oder MSN.

  19. Trillian ist top. Bin vor gut vier Jahren dabei hängengeblieben. Für mich gibt es keine Alternative.

  20. Vor Urzeiten war Trillian mal wirklich cool, aber heute…ich glaube die haben irgendwo den Anschluss verpasst mit der Entwicklung von Trillian Astra.

  21. hmmm…hab kein Android, leider^^ aber vllt. könntet ihr mal Beem oder Jabiru testen. Das sind nur Jabber-Clients aber viele Server bieten ja Transports zu anderen Netzwerken an…

    btw: auf dem Desktop bevorzuge ich Pidgin. Ich mag gerade die Schlichtheit…das konnte ich an Trillian und dem ‚originalen‘ ICQ-Client nicht leiden^^ . Außerdem ist Pidgin gut erweiterbar und auch für Anfänger einfach bedienbar, trotzdem sind viele Einstellungsmöglichkeiten vorhanden

  22. Trillian kannst du in den sein Einstellungen so schlicht darstellen lassen, dass es schlichter nicht mehr geht. Aber in der Generation iPhone schaut man sich ja keine Einstellungen mehr an…

  23. Wenn man „Trillian Bloatware“ googlet, ist dein Eintrag das erste Suchergebnis… alle nachfolgendne Suchergebnisse handeln eigentlich davon, dass Trillian eben keine Bloatware ist!

  24. CocaineRodeo says:

    Momentan gibts Trillian Astra Pro für 15$. 😉

    Ich find Trillian toll. Gibt keinen anderen Messenger mit dem ich mich bisher so gut anfreunden konnte wie mit dem. Und Bloatware ist es meiner Meinung nach überhaupt nicht. 😛

  25. Trillian ist ein Programm was zwar nett ausschaut aber von Funktionen überladen und mit vielen Bugs versehen. Pidgin ist diee bessere Wahl. Definitiv

  26. Auf meinem Desire kommt nur Meebo in Frage. Für den Desktop geht kein Weg an Miranda vorbei. Hier nutze ich das Cult-Pack (http://www.miranda-cult.com/)

  27. Google Talk und seit neustem Android PingChat! Beta für Android… die Beta ist zwar nicht frei, aber Google hilft….

  28. Ich nutze auf meinem Milestone eBuddy. Reicht für mich vollkommen aus, um hin und wieder mal von unterwegs zu chatten.

    Auf dem Desktop nutze ich Digsby, nachdem ich jahrelang Miranda IM-User war.

  29. ich habe lange zeit jabbroid (nur xmpp) genutzt

    leider hat der messenger seit der letzten version nen bug, und der entwickler scheint spontan mit der entwicklung aufgehört zu haben

  30. Fring weil skype und twitter eben auch noch dabei.
    wäre nur toll, wenn die benachrichtigungseinstellungen für einzelne messengerdienste änderbar wären – ich sach nur twitter…

  31. Wenn es darum geht möglichst viele Protokolle mit einem Clienten abzudecken find ich sowohl Nimbuzz als auch Meebo und eBuddy nicht schlecht. Letztendlich nutze ich zu 99% aber auch nur GTalk, da es im 24/7 Betrieb so gut wie keine nennenswerten Ressourcen verbraucht.

  32. Bloatware?
    Die Trillianversion, die auf meinem Rechner rennt frisst mir weniger Ram als z.b. Pigdin. Daher bin ich bisher dabei geblieben, meine Frau benutzt z.b. lieber Pigdin Portable.$

    Falls einer grad n guten Link mit ner schlauen Vergleichstabelle (inkl Ramverbrauch ;)) zur Hand hat, immer her damit.

  33. Hmm, auf meinem Androiden (Milestone) nutze ich keinen Messenger. Halt etwas Facebook via App. Ansonsten kommuniziere ich über Phone / SMS / E-Mail.

    Daheim habe ich sowohl einen ICQ- als auch einen IRC-Client am stationären PC. Finde es da viel bequemer und man muss ja nun wirklich nicht für jeden immer erreichbar sein..

  34. nutze ebuddy auf meinem desire

  35. Ich benutze auf meinen Hero Nimbuzz, alleine wegen der Skype integration.
    Aber Nimbuzz ist mir noch was das schreiben von Nachrichten angeht zu verbuggt und spinnt immer rum.

    Ich freu mich auf Trillian.