Trekstor SurfTab Wintron 10.1: Windows 8.1 „Volks-Tablet“ für 199 Euro verfügbar

TrekStor ist mir persönlich vor allem durch günstige Elektronik in noch günstigeren Läden bekannt. Da passt es eigentlich auch, dass man nun ein „Volks-Tablet“ anbietet. Dieses Tablet basiert auf Windows 8.1 mit Bing und kommt mit einem Office 365 Jahresabo und somit auch mit unbegrenztem Speicher bei OneDrive. Gleichzeitig markiert das SurfTab Wintron 10.1 das erste Windows-Tablet von Trekstor.

Trekstor_Volkstablet

Das 10,1 Zoll IPS Display bietet eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln. Als Prozessor kommt ein Intel Atom Z3735F (Quad-Core, 1,83 GHz) zum Einsatz. Weiterhin ist das Tablet mit 2 GB RAM und 32 GB Speicher, der mittels microSD-Karte erweitert werden kann. Mit Kameras ist das Tablet ebenfalls ausgestattet, vorne stehen 2 Megapixel zur Verfügung, rückseitig sind es 5 Megapixel.

Neben einer Micro-USB 2.0 Host-Buchse ist das SurfTab auch mit einer vollwertigen USB-A-Schnittstelle ausgestattet. So lassen sich Geräte wie Drucker, Kamera oder Scanner problemlos anschließen. Kabellos stehen Bluetooth 4.0 und WLAN b/g/n zur Verfügung. In der 3G-Version des Tablets befindet sich logischerweise auch noch ein SIM-Slot.

Das Trekstor SurfTab Wintron 10.1 wird in Zusammenarbeit mit BILD vertrieben und ist bis zum 14. Dezember erhältlich. Deshalb gibt es auch gleich noch 3 Monate BILD Plus Digital als Gutschein oben drauf. Für die WLAN-Variante des Tablets werden 199 Euro fällig, die 3G-Version schlägt mit 249 Euro zu Buche. An dieser Stelle findet Ihr eine Übersicht, bei welchen Händlern das tablet erhältlich ist..

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

26 Kommentare

  1. Bild? Nein, danke.

  2. „Wintron“ klingt total retro. Übrigens: Kein HDMI? Schade…

  3. Also der Preis klingt ja erstmal toll, aber ich finde 2 GB RAM und 32 GB Speicher trüben den Spaẞ direkt wieder, wie viel hat man bei Windows 8.1 von den 32GB nachher übrig?
    Also wenn es günstig sein muss und ein Einstieg in die Tablet Welt mit Windows 8.1 sein soll, dann würde ich das hier empfehlen: http://www.medion.com/de/shop/tablet-pc-medion-akoya-p2211t-tablet-md98875-30017570a1.html
    Hat 4 GB Ram 64GB Speicher und einen um einiges besseren Prozessor.
    Ist zwar Medion aber kostet auch nur 349€

    Und wer so ein Tablet nur zum Surfen und Videos anschauen benötigt, sollte dann lieber zu einem günstigen Android oder Apple Tablet greifen, wobei Apple nicht unbedingt günstig ist, aber sollte ja erwahnt werden, bevor wieder jemand jammert.

  4. Doch es hat HDMI. Und es ist vor allem gut vermarktet – bei Conrad gibt es dasselbe (nicht nur das gleiche) Gerät als Odyssee schon seit einigen Wochen. Das hat nur keine Sau mitgekriegt.
    Ich selber habe mir das Trek Büro heute gekauft und bin bisher sehr angetan , bei dem Preis kann man auch nicht viel falsch machen – noch besser machen kann man es allerdings immer noch ein paar Wochen wartet die Preise werden weiter fallen. Trekstor selber verkauft ein Android Tablet mit praktisch den gleichen Ausstattungsmerkmalen für noch einmal 50 € weniger . Das kann kaum daran liegen das Windows mehr kostet – es kostet nämlich gar nichts.

  5. Müsste ein abgeschriebener Werbeflyer nicht als solcher gekennzeichnet werden?
    Da ist ja nun wirklich kein Stück journalistische Arbeit mehr ‚drinnen.

  6. Aber beim Android Tablet is weder unendlich Cloud noch Office drin. Dafür mehr Apps!

  7. Bei Trekstore kostet die 3G-Variante zur Zeit 179€ statt 249€.

  8. … formatieren + jungfräulich, bildbefreit, neu aufsetzen, wenn es denn geht, wenn Zugriff auf erforderliche Medien vorhanden ist.
    Ein entsprechender Beitrag in diesem Bloggebilde könnte uns gut tun …

  9. @RaiLui
    Das ist das xiron, also die Variante mit Android.

  10. Gibt ja gerade n ziemlichen „Hype“ um das Teil, zumindest sind einige Tests aufgetaucht.

    Das ist jetzt nicht gerade ein Surface Pro, aber auch nicht SO schlecht. Butter-und-Brot-Hardware, dabei recht günstig.

    @KChristoph: Geht bei Win8.x ganz einfach indem man das Teil einfach „zurücksetzen“ lässt. Dann ist das ganze Teil Bloatwarefrei ohne irgendwelche Verrenkungen.

  11. Kann man da eigentlich auch eine Maus und Tastatur anschließen?

  12. @RaiLui Gibt’s nen Link zum 179€ Angebot? Auf der Startseite steht es noch mit 249€

  13. Geniale Anschlußvielfalt. ENDLICH ein Hersteller der ein win8 Tablet auf den Markt bringt, dass man ohne Dockingkram gleichzeit laden und an USB Zubehör anschließen kann.

    Verstehe nicht warum das bei den ganzen 8″ Tablets nicht geht. Wäre doch kein Hexenwerk einen 2ten micro USB oder separaten Stromstecker anzubringen.

  14. @warbird:
    Acer W810 kann das auch schon lange! Dank separatem Netzteilanschluß (Leider Klinke)

  15. @ KChristoph

    Vielen Dank!

  16. Stulle mit Butter says:

    Was bedeutet nochmal Windows 8.1 mit Bing?
    Eigentlich nichts, außer dass es das Gerät für Euch günstiger macht. Bing ist als Standardsuchmaschine im Internet Explorer voreingestellt, das lässt sich aber mühelos ändern.

    32 oder 64 Bit?
    32 Bit

    Ist das ein „richtiges Windows“?
    Ja, ist es. Man kann auf dem Wintron alle Programme installieren, die auch auf einem normalen PC installiert werden können. Erfüllung der jeweiligen Systemvorraussetzungen ist natürlich Bedingung.

    Kann man den microUSB-Anschluss auch zum Laden verwenden?
    Nein – und bitte probiert es nicht aus. Es ist ein USB-Hostanschluss, via Adapter kann hier weitere USB-Peripherie (Sticks, Drucker etc.) angeschlossen werden.

    Kann vom integrierten USB-Anschluss gebootet werden?
    Ja, funktioniert. Bootfähigen Stick anschließen und Power/Lauter gleichzeitig drücken. Es erscheint ein BIOS-Menü mit Bootmanager, in dem der Stick zur Auswahl steht.

    Wie viel Speicherplatz steht zur Verfügung?
    Das SurfTab Wintron 10.1 verwendet WIMBoot, wodurch Windows lediglich 4 GB Platz auf der Festplatte belegt. Rund 20 Gigabyte bleiben zur freien Verwendung.

    Kann man das enthaltene Office 365 auch auf einem anderen PC verwenden?
    Wie es sich lizenzrechtlich verhält, vermag ich nicht zu sagen, technisch wäre es aber möglich. Man erhält nach der Aktivierung einen Office 365 Personal Account, der sich zumindest auf den ersten Blick nicht von einem regulär gekauften unterscheidet.

  17. An „Stulle mit leckerer Butter“:
    Solche feinen Kommentare in diesem Blog-Gebilde und auch an vielen anderen kommerzgeschwängerten Stellen im Internet und das Internet könnte langsam einen Sinn bekommen … !
    Dankeschön !

  18. Stulle mit Butter says:

    Danke KChristoph

    Habe noch 2 Sachen vergessen.

    1.Hdmi sendet das Videosignal in Full HD an euren Fernseher
    2.es funktionieren auch 64gb SD Speicherkarten.

  19. Stulle mit Butter says:

    Noch etwas.Ich habe ja das Gerät mit 3G .Man hat zwar Internet für unterwegs(Whatsapp) u.s.w. , aber man kann leider nicht Telefonieren.Habe die Software von der Telekom genommen(habe Vertrag und somit Sim von denen)>>> http://tarife-und-produkte.t-online.de/kundencenter-app-telekom-kundencenter-mobilfunk-auf-dem-handy/id_45215520/index !
    Wahrscheinlich ist beim 3G Modul nur Datentransfer aktiviert und/oder es ist nicht Voice kompatibel.Ich teste weiter.Fals es etwas neues gibt melde ich mich wieder.
    Bis jetzt finde ich das Gerät spitze.Einziges Manko bis jetzt ist das Gewicht.Aber das war mir klar,weil man sich ja vorher informiert 😉
    Spiele die ich getestet habe bis jetzt
    1.Pangya läuft ruckelfrei
    2.Skat Palast volle Grafik ruckelfrei
    3.Zoo Tycoon 2 …muss ich gucken wie ich es gestartet bekomme auf win8
    werde heute noch World of Tanks testen…Bin mal gespannt 😉

  20. Wie geht das mit whatsapp ? Wo krieg ich das her

  21. @lupoxx Ich denke nicht dass ein android emulator ( zb Bluestacks) die Geräte Sim auslesen kann

  22. Gerd Jakumeit says:

    Cooles Teil

  23. Ralf Knigge says:

    Wie kann ich das TrakStor mit einen Akku laden wnn ich nur ein anschluss habe und diese nicht über usb auf geladen werden kann ,kann da einer mir helfen

  24. Kerstin Seiter says:

    Wie kann ich mein Trekstor mit einem USB Kabel laden für längere Flugzeiten mit einer Power bank? Vielen Dank im voraus

  25. Niemals über USB laden !!! Immer mit dem DC 9V Stecker..ob es dafür einen USB Adapter gibt weiß ich nicht