Trakt: Serien-Tracker startet auf dem iPad durch, Android-App ist in der Mache

Es hat schon damals sehr lange gedauert, bis die App des Film- und Serien-Trackers Trakt nativ auf der iOS-Plattform durchstartete. Neben dem Tracken eurer Inhalte bekommt ihr auch angezeigt, wo man etwas sehen kann. Trakt bietet auch eine Schnittstelle an, einige Player markieren Filme und Serien für euch, ohne dass ihr da überhaupt eingreifen müsst. Aber manche machen das lieber händisch – und dies nun auch auf dem iPad.

Mit dem Erscheinen der Version 1.6 funktioniert das Ganze jetzt auch angepasst auf eurem Tablet von Apple (oder einem Mac mit Apple-Chip). Die Macher haben auf Nachfrage bereits mitgeteilt, dass man bereits in der Design-Phase für die Android-App sei.

Trakt selbst ist grundsätzlich kostenfrei nutzbar, es gibt aber auch „VIP-Features„, die sich bezahlen lassen wollen. Trakt bietet einen ganzen Schwung voller Funktionen, die Film- und Serienfans wohl gefallen werden. Ich selbst nutze einen Serien-Tracker eigentlich nur als Notizblock für Inhalte, die ich schauen möchte oder gerade schaue. Dafür nutze ich derzeit TV Time. Die Problematik ist da aber, dass man sich nach US-Zeiten richtet, sprich: für TV Time läuft Doom Patrol S03 bereits seit langem, während ich hier in Deutschland noch warten muss.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Nutze auch TV Time. Gut finde ich da auch, dass man gleich sieht, ob eine Serie beendet wurde oder ob weitergedreht wird. Mittlerweile habe ich da über die Jahre soviel eingepflegt, was ich geschaut habe, dass ich nicht mehr wechseln werde. Habe sicher ein Drittel der von mir bestbewertesten Serien über Vorschläge von TV Time bekommen. Sehr wertvoll! Eine Funktion, die zwar so gut wie jede App hat, die mich bei anderen Diensten aber immer komplett enttäuscht hat. Selbst IMdB, die alle Bewertungen von mir haben, bekommen das nicht gut hin. Oder JustWatch, oder oder… ganz zu schweigen von Netflix oder Amazon Prime Videos eigenen Vorschlägen, was mir so gefallen müsste!

    • Gefällt dir denn neben den Vorschlägen noch mehr an TV Time gegenüber JustWatch?

    • frage ist wie lange die Inhalte noch vorhanden sind, denn TVTime baisert ja auf thetvdb.com. Einer Plattform, welche für die Pflege der Daten von den Anwendern Geld verlangt, dass es Daten einpflegen darf.
      Ich mochte TVTime auch lieber, weil die Datenpflege für die App einfach praktischer ist. Mit dem Hintergrund das die Datenpflege bald Geld kosten soll zu TheMovieDB gewechselt, welche für trakt.tv Daten liefert.

  2. NanoPolymer says:

    Werde mit der App überhaupt nicht warm. Genauso wie die Website bedient sich auch die App für mich einfach nur umständlich kompliziert bis unlogisch.

    Bei mir ist der Dienst ausschließlich wegen Serien im Einsatz.

    Auf dem iPhone nutze ich jetzt schon mehrere Jahre iTV Shows welches sich mit Trakt verknüpft. Das ist visuell um Welten besser und eben auf mein Thema reduziert. Die Bedienung ist einfach und übersichtlich. Deutsch wird auch unterstützt. Wer also primär was zur Verwaltung von Serien sucht und Trakt als Datenbank im Hintergrund nutzen möchte sollte sich die App mal angucken.

    • Geht mir exakt genau so. Finde die Trakt.app vom Handling her auch total unbrauchbar.
      In iTV Shows fehlen mir noch eigene Listen, dann wäre es optimal für mich.

  3. Ich nutze auch TV Time. Super App. Dass man sich da nach den US-Ausstrahlungsterminen richtet, stört mich nicht weiter. Zeigt einem dann ja ganz gut auf, wie lange der deutsche Markt manchmal braucht, um auf den aktuellen Stand zu kommen. 😉

  4. Hinsichtlich der Ausstrahlungstermine liefert auch Trakt bei fast allen Serien und Filmen den Start in den USA bzw. im Land, in dem Film/Serie debütiert.

    Ansonsten kann ich Trakt sehr empfehlen, bin selbst VIP-User dort. Sie haben Ihre häufigen 502-Probleme mittlerweile sehr gut im Griff, daher zahle ich gerne für die Features.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.