Trackback-Kurzinterview zum Thema: YouTube ist bei der Telekom langsam

Aloha. Bevor ich mich gestern Abend zu einem Fußballabend mit Freunden im Spanischen Club von Bremerhaven aufmachte (San Miguel, das spanische Bier, kann man übrigens sehr gut trinken), führte ich noch ein kurzes Telefonat mit dem Radiosender Fritz, der in seiner Sendung Trackback auf Netzthemen eingeht. Der kurze Small-Talk drehte sich um das Thema YouTube vs. Telekom, welches ja seinen Weg durch die Medienwelt dieser Republik genommen hat.

Wie gesagt: YouTube lässt sich in diesem Fall gegen jeden anderen Dienst austauschen, meiner Meinung nach dürfen Dienste aber nicht bevorzugt / benachteiligt werden. Keiner beschwert sich, wenn eine E-Mail eine Sekunde später aufschlägt – aber im Streaming- und Gaming-Bereich sind Zeitverschiebungen & Co tödlich. Anyway: wer mal so hören will, wie meine Stimme am Telefon klingt, der kann bei Trackback ab Minute 10:32 rein hören. Wer den YouTube vs. Telekom-Beitrag aber gelesen hat, der wird nichts Neues erfahren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Tim Berens says:

    Caschy, hast du eigentlich schon mal an einen eigenen Podcast gedacht? Vielleicht 1x monatlich ein Roundup oder sowas in der Art? Wäre sicherlich ne coole Sache 🙂

  2. Gedacht habe ich schon über so vieles. Ich hab auch ne megatolles Mikrofon. Nur keine Muße und Ahnung / Zeit, das Ganze zu schneiden, geschweige denn hätte ich Gesprächspartner 🙂

  3. San Miguel? Ernsthaft? Igitt 😀

  4. keine gesprächspartner? da gibt es doch hunderte, wie den sascha, den gilly und zig andere, mit denen du dauernd kommunizierst. warum nicht so eine art frühshoppen der techblogger?

  5. Fritz ist einer der besten Radiosender für junge und zugleich moderne Menschen.

  6. Northlander says:

    >Keiner beschwert sich, wenn eine E-Mail eine Sekunde später >aufschlägt –

    Naja, ich erlebe seit einiger Zeit, daß SMS im Inland bis zu 24 h unterwegs sind.

    Bei EMails gibt es manchmal auch Verzögerungen bis zu 6 h.

    Wenn es eilig ist, empfehle ich das Telefon.

    Gut, geht bei Youtube nicht.

  7. Schönes Interview! 🙂

  8. Ich biete mich auch als Gesprächspartner an. Thema egal. Schneiden kann ich es auch. 😉

  9. hmmm. Podcast von caschy… Würd ich begrüßen – muss ja nicht immer so lang sein – Monatlich 5 Minuten gebrabbel über nebensächliches Zeugs usw… – das, was sonst in ne Linkpeitsche kommt… oder ganz einfach was gerade in der Bloggerwelt passiert – was findste gut, was findste schlecht am technischen Trend oder so…

  10. Ja ein Podcast mir Caschy wäre echt toll.
    Aber was wirklich neues gibt es nun nicht zum Thema Telekom vs. Youtube !?

  11. Schönes Interview – etwas nervös warste aber schon 🙂
    Aber wer wär das nicht.

  12. Somit wurde der beste Radiosender der Welt um einen gehaltvollen Beitrag bereichert 😉

  13. Torsten mit dicken Borsten says:

    San Miguel ist TOP, Radio 1 geht auch
    Kein PODcast, es reicht 1x im Monat am letzten Donnerstag der von CCC auch bei Fritz.

    In diesem Sinne 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.