Anzeige

Top oder Flop: Internet Explorer 9

Auch bei Microsoft ist man nicht untätig. Logischerweise versucht man jetzt (zurecht) verloren gegangene Anteile vom Browserkuchen zurück zu bekommen. Doch meiner Meinung nach sind Browser-Nutzer treu. Nur ungerne begibt man sich wieder in neue Gewässer, zu lieb sind einige Gewohnheiten geworden.

Ganz frisch steht für alle Neugierigen der so genannte Testdrive von Microsoft zur Verfügung. In diesem bekommt ihr natürlich nicht den kompletten Internet Explorer 9, sondern lediglich den Kram, der sich unter dessen Haube verstecken wird.

So könnt ihr ganz normal das Paket installieren ohne Angst um euer System zu haben. Der Testdrive bietet euch nur die Plattform des Internet Explorer 9, der komplett eigenständig läuft. Über den Menüpunkt „Page“ könnt ihr eigene Seiten öffnen und testen.

Zu den „neuen“ Features gehört unter anderem die neue JavaScript-Engine Chakra. Alles weitere kann sich der Interessierte selber auf der Testdrive-Seite anschauen. Denkt dran: ist nur eine Preview, nicht der fertige Internet Explorer 9.

Tja, wie schaut es bei euch aus? Hat der Internet Explorer noch eine Chance bei euch?

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

87 Kommentare

  1. Nope. Ich bin und bleibe dem Firefox Treu 🙂

  2. Noch ist es ja nur eine Preview, da ändert sich ja noch ne Menge, aber ein Flop wird es bestimmt nicht, schon alleine nicht wegen den HTML5 Support (mit h.264), sowie den Direct2D Support.

    Der Tester hat übringes noch den Vorteil, dass man seine Seiten im IE5,6,7,8 und 9 testen kann(Menu Debug). Alternative ggü. IETester.

  3. Naja ich denke mal das auch der IE 9 nicht mehr wirklich durchsetzen wird. Zumal man ja jetzt schon die Browserauswahl angeboten bekommt. Ich nutze z.Z. Firefox 3.6 und bin sehr zufrieden damit. Sollte aber eine Chrome Version rauskommen die Plugins besser unterstützt denke ich darüber nach Firefox den Rücken zu kehren.Aber Internet Explorer ? No Way !!

  4. dito.
    kann selbst für chrome oder opera nicht mehr auf die schönen firefox addons verzichten

  5. Ebay versucht zur Zeit ebenfalls massiv, verlorene Kunden zurückzugewinnen. Ein solches Unterfangen ist immer schwierig. Mag dies beiden Unternehmen nicht gelingen.

  6. Auch von mir zu 99% ein Nope!

    Wie Caschy schon schreibt: Browser-User sind treu.

    Ich nutze seit Jahren Firefox. Opera und Chrome laufen bei mir nur nebenher…verdrängen konnten sie den Fuchs jedoch nie.

    Und ganz ehrlich, wieso soll der IE9 sicherer sein als seine alten Brüder, die offen waren wie ein Scheunentor?

  7. Ich kann meinem „Vorschreiber“ nur zustimmen.
    Den IE habe ich bisher nur sehr selten benutzt.
    Irgendwie habe ich eine Abneigung gegen den….keine Ahnung warum.
    Ich bleibe dem Firefox treu, auch wenn er nicht ungedingt der schnellste ist.
    Sonst läuft hier noch Opera.

  8. fälltmirgeradekeinerein says:

    Testet z.B. mal die Flying Images, seltsamerweise komme ich mit Chrome gerade mal auf 2-3 Frames, und das bei dessen Paradedisziplin Javascript.

  9. @Didi: hat Intel gegenüber AMD auch geschafft. Würde mir – Stand heute – Intel kaufen. War früher anders.

  10. Es wird wieder spannend für alle Webentwickler im Browser-Dschungel. Conditional Comments für den IE müssen dann ja wohl wieder entfernt werden, weil der 9er vielleicht Teile wieder richtig darstellt, anderes wiederum nicht. Das wird wieder lustig. 🙂

    Und der Kunde sagt dann immer: Im IE6 soll es aber auch noch gut aussehen und funktionieren… Aber MS hat aus meiner Sicht mit der Browserauswahl eine gute Grundlage geschaffen, diese Probleme zu minimieren. HTML5 wird sich trotzdem erst sehr spät durchsetzen, genauso wie CSS3.

    Meine Meinung: XY-Nutzer bleibt XY-Nutzer. Nur zieht er hoffentlich auch die entsprechenden Updates für „seinen“ Browser.

  11. Ich frag mich grad ernsthaft, wieso MS Screenshots von einem nicht bestandenen ACID3 Test versucht als Werbung zu verkaufen. ACID3 wird von den Konkurrenzbrowsern schon seit längerem durch die Bank bestanden. Selbst der Firefox in Version 3 schaffte schon mehr Punkte als der IE9 aus dem Jahre 2010.

    Das is ja so, als würde BMW plötzlich Autos mit Speichenrädern aus Buchenholz und Stahlbeschlägen als bahnbrechende Neuerung ankündigen.

  12. @Caschy: Gram hatte mich zu dieser Bemerkung hinreissen lassen. Manchmal habe ich mich einfach nicht im Griff;-)

  13. Acid3…55/100…ist das dem frühen Entwicklungsstand geschuldet?
    http://files.myopera.com/Junyor/blog/acid3_100.png (Aufname von 3/2008)
    Bleibe bei Opera und als Alternative Firefox; nicht zuletzt das ich den IE6 auf Arbeit nicht mehr sehen kann…

  14. Ich bin bei der Browsernutzung extrem offen. Wichtig ist für mich hauptsächlich die Geschwindigkeit. Bin deshalb sehr schnell von Firefox auf Chrome gewechselt und nutze aktuell Opera. Find aktuell Opera bei vielen Seiten einfach atemberaubend schneller als Chrome, von FF will ich da gar nicht erst reden.
    Das kann aber schnell auch wieder anders sein, wenn Chrome und FF schneller werden. Prinzipiell mag ich Chrome am liebsten, hab sowieso alle Browser auf dem Rechner und nutze die anderen auch noch, wenn ich ein Plugin des entsprechenden Browsers nutzen will. Sind ja schnell gestartet. 🙂

  15. Ich bleibe eh dem Chrome treu,aber die testdrive version ist schon spürbar schneller;)
    Man wird sehen;)

  16. naja. MS weis dass der IE shice ist. und jetzt wollen sie erstmal tief stapeln – dass die preview schon 55 punkte schafft ist zumindest mal ein hoffnungsschimmer dass der IE endlich ein ernstzunehmender browser wird (toll ist auch css3 und html5 – hätte ich nicht gedacht.)

  17. Also mit der Hardwarebeschleunigung in Sachen Grafik wird der IE gegenüber anderen Browsern schon durchaus interessant. Aber bei den aktuellen Nightlys von Fx ist auch schon eine Direct2D-Unterstützung enthalten, die aber erst noch aktiviert werden muss und noch recht experimentell daherkommt. Auch die Geschwindigkeit in Sachen JavaScript liegt etwas über der von der aktuellen Fx-Version und ist damit in einem Bereich, der absolut tauglich ist. CSS 3 wird auch gut unterstützt, HTML5 ebenso, der IE wird als letzter Browser die native Videounterstützung haben und diese auch gleich hardwarebeschleunigt wiedergeben, so wie es eigentlich sein sollte und sogar muss, wenn man HD-Videos darüber ansehen möchte.

    Also wenn das den IE nicht eine ganze Ecke interessanter macht, dann weiß ich auch nicht. Versteht mich nicht falsch, ich halte es für mich persönlich auch sehr unwahrscheinlich, dass ich umsteigen werde, aber man sollte niemals nie sagen und ich denke angesichts der bisherigen Entwicklung beim IE kann man doch sagen, dass hier mehr geschehen ist, als man denken konnte. Alles das, was mir wichtig erscheint für die Zukunft scheint auch tatsächlich umgesetzt zu werden, das war schon sehr lange nicht mehr so beim IE.

    Jetzt ist auch beinahe der Weg frei für die native Videounterstützung. Einzig das Videoformat ist jetzt noch problematisch, aber die wesentliche Grundlage, nämlich dass alle Browser die Videowiedergabe überhaupt unterstützen, ist nun vorhanden. Hoffen wir auf bessere Zeiten für das Web. 🙂

  18. Ich „muss“ auf der Arbeit den IE8 benutzen und das nervt mich als alter Firefox-Benutzer ziemlich. Obwohl der IE8 eigentlich alles tut was er soll. Daheim habe ich mir den Firefox aber genau nach meinen Vorstellungen eingerichtet und bin da zu Hause. Das ist natürlich das Entscheidende bei der Nutzung eines Browsers. Schätze das viele IE-Benutzer ihrem Browser auch in einer neuen Version (Dank Windows-Update) treu bleiben werden. Da sind technische Details nicht so wichtig…

  19. Dann sei froh, dass es nicht der IE 6 ist, denn den bekommen mit Sicherheit auch noch sehr viele Menschen auf der Arbeit zu Gesicht. Ich sitze da immer wieder verdattert vor und vermisse selbst solche für mich so selbstverständlich gewordenen Dinge wie Tabbed Browsing. Man weiß es eben erst richtig zu schätzen, wenn es auf einmal fehlt.

  20. JürgenHugo says:

    Tja was sag ich denn da, das mein „Lieblingsbrowser“ in Version 9 erscheint?

    „Eines aber ist gewiss (genauso, wie Ostern immer nach Weihnachten folgt): die übernächste Version wird IE 10 heißen…“

    Da würd ich meinen linken Arm drauf wetten… :mrgreen:

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.