Top Gun: Maverick: Nicht nur der Film verschiebt sich

Paramount Pictures hat kürzlich das Erscheinungsdatum des Films Top Gun: Maverick auf den 27. Mai 2022 verschoben – geplant war der November dieses Jahres. Das hat nun auch Einfluss auf den Microsoft Flight Simulator, denn man hatte schon im Vorfeld bekannt gegeben, dass man eben jene „Top Gun: Maverick“-Erweiterung für den Microsoft Flight Simulator für Windows 10 PC, Steam, Xbox Series X|S und den Xbox Game Pass zusammen mit dem Film veröffentlichen wolle. Von daher gibt’s nun offiziell die Aussage, dass man auch die Erweiterung verschieben werde. Weitere Informationen wolle man in Zukunft mitteilen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Sorry aber die können ihre Filme langsam behalten, warten auf November….okay….aber jetzt wieder….

  2. Sollen den Film dann doch endlich als Premium-VoD anbieten oder den Film an einen Streamingdienst verkaufen. 500 Millionen US-Dollar wird doch sicherlich einer übrig haben.

  3. Hoffentlich nutzen die (lange) Zeit bis zum Release um gleich eine ordentliche Schnittfassung herauszubringen. Und dem deutschen Synchronstudio abzuverlangen, dass das Ganze eine „amtliche“ Tonspur (Atmos, DTS:Xund Auro-3d) bekommt. Allein mir fehlt der Glaube…

  4. Martin Meier says:

    Man…. mein T-Shirt kriegt die Motten bis der Film raus kommt…..

  5. Eine Erweiterung für den Microsoft Flight Simulator?

    Wer ernsthaft die Tomcat fliegen will, sollte sich DCS World installieren und sich die F14 von Heatblur kaufen. Da ist nicht nur der RIO (vgl Goose) mit programmiert, der einen immersiv vollquatscht, sondern man kann die sehr realistisch modellierte Kiste auch inklusive ihrer Waffen benutzen, vom Träger starten und landen, Luftbetanken und echte/eigene Missionen fliegen.

    Diese Implementierung bei MSFS ist doch reines Marketing und höchstens ne Spielerei. Kann mir schon vorstellen, wie arcademäßig das Ding da designt ist. Kann sowas nicht ernst nehmen. 😀

    Bitte mal DCS F14 auf Youtube suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.