„Top Gun Maverick“: Neuer Trailer zum Film mit Tom Cruise

Paramount hat einen neuen Trailer zum kommenden Film „Top Gun: Maverick“, der Fortsetzung des 1980er-Jahre-Films „Top Gun“, veröffentlicht. Erneut schlüpft dabei Tom Cruise in die Hauptrolle des Piloten Pete „Maverick“ Mitchell.

Dabei begegnet Maverick als Ausbilder von Nachwuchs für eine extrem gefährliche Sondermission auch einem jungen Piloten namens Lt. Bradley „Rooster“ Bradshaw, dem Sohn seines verstorbenen Freundes Lt. Nick Bradshaw alias „Goose“. Somit eröffnet sich für ihn ein schwieriges Dilemma.

Regie hat bei „Top Gun: Maverick“ Joseph Kosinski geführt. Das Drehbuch stammt von Ehren Kruger, Eric Warren Singer und Christopher McQuarrie. Neben Tom Cruise und Miles Teller sehen wir vor der Kamera auch Jennifer Connelly, Jon Hamm, Glen Powell, Lewis Pullman, Charles Parnell, Bashir Salahuddin, Monica Barbaro, Jay Ellis, Danny Ramirez, Greg Tarzan Davis sowie Ed Harris und Val Kilmer.

Im Kino wird „Top Gun: Maverick“ am 27. Mai 2022 anlaufen.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Ist das wirklich ein neuer Trailer oder doch nur ein alter Trailer der von Paramount als neu verkauft wird, weil der Film nun doch nach 2 Jahren im Kino anlaufen soll?

    • verstrahlter says:

      Womöglich haben sie nur den albernen Hinweis „… 2020 im Kino …“ entfernt.
      Wird scheinbar zuviel gewitzelt, daß man den Film wohl verpasst haben muss … ;oÞ

  2. Will ich!

  3. Kommt dann bestimmt bald im Streaming.
    Bis dahin, abwarten.

    • .. sicher sehr verbilligt (Amazon) oder gar gleich direkt per Abo. Ist schließlich ein doch schon veralteter Film – nach fast 3 Jahren herum-liegen…

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.