Anzeige

tolino: Family Sharing nun auch bei Hörbüchern und Hörspielen

Bereits seit Oktober 2020 lassen sich E-Books auf tolino-Geräten innerhalb der Familie teilen. Bis zu sechs tolino-Nutzer aus einem Haushalt können dann eine Familie bilden und ihre E-Books innerhalb dieser teilen und parallel lesen. Die Voraussetzung, eine Familie einzurichten, ist, dass die Mitglieder in einem gemeinsamen Haushalt leben. Um eine Familie zu gründen, benötigen die Mitglieder zudem ein Konto bei einem tolino-Allianz-Buchhändler; auch Konten unterschiedlicher Buchhändler können Teil derselben Familie sein. Nun gab die Allianz bekannt, dass man das Ganze ausweite. Ab sofort können Nutzer der tolino-App auch Audio-Titel mit ihrer Familie teilen und parallel hören. Nach knapp vier Monaten nutzen über 10 Prozent aller aktiven tolino-Nutzer die Funktion des Teilens – ich selbst hätte da mehr vermutet.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Ich habs mit meiner Schwester eingerichtet. Aber zum einen lassen sich nicht alle Bücher teilen und, die die sich teilen lassen interessieren den anderen nicht. Fazit ist so la la.

    • Ach Mensch, typisch deutscher Mist:

      „Darf ich nur eine bestimmte Anzahl an Büchern mit meiner Familie teilen?
      Sie können alle Bücher Ihrer Bibliothek mit anderen Familienmitgliedern teilen, sofern die Rechte dazu vom Verlag/Autor vorliegen. Eine Begrenzung ist nicht vorhanden.“

      Quelle: https://mytolino.de/service/faq-family-sharing/

      Sonst steht natürlich überall „ja, sie können ALLE ihre Bücher teilen“. Zum Glück kaufe ich seit Jahren nur noch epubs, die maximal ein Wasserzeichen haben. Auch wenn ich damit auch wieder ein so unkomfortables Handling habe, dass ich die Bücher gleich auf den einschlägigen Seiten kostenlos beziehen könnte.

      Wann lernen die Verantwortlichen endlich, dass man so nicht mit zahlenden Kunden umgeht?

  2. Alle legal erworbenen epubs lasse ich durch Calibre mit Plugin laufen, um sie Darm-frei und frei von Problemen auf allen Geräten meiner Wahl zu nutzen. In meiner Familie inkl. Eltern und Schwiegereltern.

    Hätte früher bei einem analogem Buch niemand gewagt, die Nutzung im Sinne des Ausleihens zu gängeln und künstlich zu beschränken. Brauche aber auch kein Austausch und Sync über eine Cloud. Tolino per USB an den Rechner und gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.