Anzeige

Timeline Movie Maker: eure Facebook-Timeline im Kurzfilm

Hach ja, wieder etwas für die Spielkinder unter euch. Kennt ihr noch das Intel Museum of Me? So ähnlich arbeitet der Timeline Movie Maker. Ihr erlaubt diesem das Auslesen eurer Bilder & Ereignisse und am Ende kommt ein kurzes Filmchen dabei heraus, welches eure Timeline im Schnelldurchlauf zeigt. Die Bilder lassen sich von euch ändern, ebenso die Musik. Sieht am Ende aus, wie bei der Vorstellung der neuen Timeline seitens Facebook. Mehrwert? Nicht wirklich, nur ein kleiner Zeitvertreib. Die so erstellten Videos könnt ihr mit euren Freunden teilen. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. ich als BVB Fan muss dich das einfach fragen, ist das Bild da tatsächlich so im Stadion entstanden. Das ist der Hammer, kannst du dies evtl. raussuchen und nochmal posten oder mir per mail senden, falls dies nicht zu viel verlangt ist? 🙂

    Lg
    Marc

  2. Hey Marc,

    der Totenkopf war die Choreo von der Süd vor dem Heimspiel gegen Wolfsburg diese Saison.

    Anfang November war das, meine ich?! 😉

    Ich habe leider auch kein „hochauflösendes“ Bild, sonst hätte ich dir auch nen Link gepostet.
    Aber so ist ja schonmal ein Teil deiner Frage beantwortet. 😉

    Viele Grüße, Jan

  3. Wollte gerade antworten, aber das wurde ja schon übernommen. Krass wie die Leute aufnehmen. Das Bild hab ich aus meinem Video gezerrt und nen Filter rübergehauen 🙂

  4. Eigentlich sicherlich ’ne coole Sache. Aber irgendwie wird beim Firefox 10.0 gemotzt und außerdem braucht man 75 öffentliche Fotos. Gnah.

  5. @Jan: Thx, hab ne menge richtig schöner bilder gefunden. Da such ich mir jetzt eines für den Background auf meinem Notebook raus 😉

    http://bit.ly/zvdVZ7

    Btw. sau cooles Video, landet gleich erstmal bei Facebook 😉

    Greets
    Marc

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.