Time Freeze 2.0.0: das System einfrieren

Ich habe euch ja schon zwei Mal auf Time Freeze hingewiesen. Eine Software, mit der ihr euer System quasi einfrieren könnt. Time Freeze starten, lustig rumspielen und nach einem Reboot ist alles wie bisher. Ideal, falls man mal einen Computer anderen Menschen überlässt. Die Version 1 von Time Freeze ist mittlerweile Freeware und kann von jedem kostenlos genutzt werden. Die Jungs und Mädels haben mich angeschrieben und mir mal eben fünf Lizenzen der Version 2.0.0 von Time Freeze für euch geschickt.

Unterschiede zur kostenlosen Version 1? Der MBR kann geschützt werden, zur Verbesserung der Geschwindigkeit kann ein Teil des virtuellen Systems in den RAM ausgelagert werden, einzelne Ordner können geschützt werden, USB-Stick-Schutz und natürlich die Unterstützung für Windows mit 64Bit.

Ich selber habe Time Freeze auf meinem 64bittigen Windows 7 ausprobiert. Was soll ich sagen? Macht eben was es soll.

Falls wer bereits Version 1 nutzte und auf Version 2 switchen will (eben wegen der genannten Unterschiede), der hinterlässt einfach einen Kommentar a la „Brauche ich, weil…“. Nächsten Montag haue ich dann fünf Lizenzen raus. Wer irgendwann mal mit dem Gedanken spielt, die Software zu kaufen – eben Bescheid sagen, die wollten mir noch nen Link schicken, über den ihr mal eben 40% bekommt.

Eigene Meinung: macht bisher mehr Laune, als das damals in meiner Technikerzeit eingesetzte DeepFreeze und Returnil.

Offtopic: bin Donnerstag in Berlin. Falls jemand also nachmittags in der Nähe des Alex ist und mich unbedingt mal treffen will – einfach anmailen 😉

Nachtrag: 40% gibt es über diesen Link: https://usd.swreg.org/cgi-bin/s.cgi?s=46637&p=46637-TFP05&q=1&v=2&d=0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

143 Kommentare

  1. Es scheint so zu sein das Windows einem Lebensmittel ähnelt. Es fängt nach einiger Zeit an derbe zu gammeln und muss neu auf die Obstplatte gepackt werden.

    Die Software kann hier der entstehenden Windows-Cellulite mit schneller Straffung vorbeugen! hrhr

    Mein Windows hat auch Cellulite und gammelt rum. Plz help!

  2. Ich hätte gerne eine Lizenz, dann könnte ich nach Herzenslust Software testen und bräuchte nicht mit der Systemwiederherstellung zu arbeiten sondern einfach Neustart und fertig. 🙂
    Viel Spaß in Berlin

  3. Brauche ich, weil mir die Testversion für mein 64bit-System gut gefallen hat.

  4. Habe kein 32-bit System mehr 😉

    Da Time Freeze Version 2, 64-bit Betriebssysteme unterstützt, könnte ich eine solche Lizenz gebrauchen 🙂

  5. JürgenHugo says:

    Einen anderen an den Comp lassen? Das tun nur Leute, die nicht klaren Geistes sind! :mrgreen:

    Wenn z.B. die kleine Schwester vom Yannik käme, die würd ich mit üblen Grimassen abwimmeln! Nix is! Höchstens erfahrene Leute wie den Caschy würd ich ran lassen – aber sebst die nicht ohne Mahnung: „Tu jaa nix verändern, sonst schimpf ich dich!“ 😛

  6. 64bit? -> Ja!, mal sehen ob es mein „Test“ überstehen wird…
    😉

  7. “Brauche ich, weil…

    …es nur dann die Gültigkeit der Umkehrung von „Glück in der Liebe, Pech im Spiel“ erlären würde” *seufz

    Ansonsten wär‘ ich an dem 40% Link interessiert, weil ich Time Freeze 2.0.0 haben will.

  8. Sparkiller says:

    Bräuchte ich, weil…

    … ich immer gerne lustig an mir-äh-meinem System herumspiele.

    Benutze aktuell zwar die Comodo Time Machine, aber ganz warm bin ich persönlich mit der nicht geworden. Eine Alternative wäre daher natürlich „knorke“.

  9. nippelnuckler says:

    hui… hätte gern ne lizens da ich schon immer gerne so eine software haben wollte und ein win7 64bit mein eigen nenne sollte ich eine lizens gewinnen, schreib ich niemals mehr müll hier im blog *grosses ehrenwort* ;o)

  10. Die Software nutze ich seit Cashy sie hier mal vorgestellt hat. Mir persönlich reicht die Free Variante und ist in meinen Augen uneingeschränkt empfehlenswert. Der Schiebebutton mit System Protection enable/disable ist klasse, im ganzen ist die Software sehr leicht zu bedienen.

  11. ups sorry, meinte natürlich Caschy, ist mir doch glatt ein „h“ abhanden gekommen 🙂

  12. Brauche ich, weil… ich gaaaaaanz manchmal ein Texterkennungsprogramm brauche, oder aber ein Programm mit dem ich PDFs verändern kann.
    Mit Time Freeze lässt sich aus einer 30 Tage Trial-Version ein Programm machen, dass man 30 mal testen kann. Unabhängig vom Installationszeitpunkt.
    Noch läuft bei mir Win7 auf 32bit, aber sehr bald möchte ich Windows in 64bit installieren.
    Natürlich würde ich dann auch gerne manchmal die Zeit anhalten wollen ….

  13. Timefreeze bräuchte ich, weil ich so mein System vor Veränderungen anderer schützen kann und auch mal was testen kann, ohne gleich mein System einzumüllen.

    Über die V2 würde ich mich sehr freuen.

  14. Brauche ich, weil…

    ich seit ich deinen Blog regelmäßig lese andauernd neue Software ausprobieren muss. 😉 Da wäre diese Software ideal, sodass ich ohne Reue neues testen kann.

  15. … brauche ich, weil ich sooo gerne mit Mist herumexperimentiere und ich mir ständig den MBR zerschieße (weiß auch nicht, Win+Linux+OpenSolaris will immer nicht so recht).

  16. Super,

    für mich wäre eine Lizenz sehr nützlich, da ich meine Schwester (oder die Gäste) Ihren Hotel-Internet-PC ständig kaputt spielt und ich dann immer hin muss und ihn neu aufsetzen.
    Mit Freeze wäre damit endlich Schluss.
    Würde mich und meine Schwester sehr freuen.

    lg
    Toby

  17. Brauche ich weil,
    ein englischer Schüler bei mir wohnt und oft nicht mit dem PC klar kommt und dann gerne mal ausversehen was verändert;)

  18. Oh das mit dem Rabatt hab ich gar nicht gesehen, nehm ich alternativ natürlich auch gerne 🙂 Also Carsten…. bitte raushauen!

  19. Hi,
    ich muß leider alle Frauen-PC’s in meiner unmittelbaren Umgebung administrieren (Frau, Schwester 1, Schwester 2, Schwägerin, Arbeitskollegin…) und da wäre das superpraktisch.
    Gruß
    Armin

  20. brauche ich, weil ich 64-bitig bin… 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.