Time Freeze 2.0.0: das System einfrieren

Ich habe euch ja schon zwei Mal auf Time Freeze hingewiesen. Eine Software, mit der ihr euer System quasi einfrieren könnt. Time Freeze starten, lustig rumspielen und nach einem Reboot ist alles wie bisher. Ideal, falls man mal einen Computer anderen Menschen überlässt. Die Version 1 von Time Freeze ist mittlerweile Freeware und kann von jedem kostenlos genutzt werden. Die Jungs und Mädels haben mich angeschrieben und mir mal eben fünf Lizenzen der Version 2.0.0 von Time Freeze für euch geschickt.

Unterschiede zur kostenlosen Version 1? Der MBR kann geschützt werden, zur Verbesserung der Geschwindigkeit kann ein Teil des virtuellen Systems in den RAM ausgelagert werden, einzelne Ordner können geschützt werden, USB-Stick-Schutz und natürlich die Unterstützung für Windows mit 64Bit.

Ich selber habe Time Freeze auf meinem 64bittigen Windows 7 ausprobiert. Was soll ich sagen? Macht eben was es soll.

Falls wer bereits Version 1 nutzte und auf Version 2 switchen will (eben wegen der genannten Unterschiede), der hinterlässt einfach einen Kommentar a la „Brauche ich, weil…“. Nächsten Montag haue ich dann fünf Lizenzen raus. Wer irgendwann mal mit dem Gedanken spielt, die Software zu kaufen – eben Bescheid sagen, die wollten mir noch nen Link schicken, über den ihr mal eben 40% bekommt.

Eigene Meinung: macht bisher mehr Laune, als das damals in meiner Technikerzeit eingesetzte DeepFreeze und Returnil.

Offtopic: bin Donnerstag in Berlin. Falls jemand also nachmittags in der Nähe des Alex ist und mich unbedingt mal treffen will – einfach anmailen 😉

Nachtrag: 40% gibt es über diesen Link: https://usd.swreg.org/cgi-bin/s.cgi?s=46637&p=46637-TFP05&q=1&v=2&d=0

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

143 Kommentare

  1. Haben wollen says:

    Version 1 nutze ich, seit er hier vorgestellt wurde.

    Version 2 brauche ich, weil ich so ziemlich alles teste, was hier vorgestellt wird 🙂 – Okay, das geht auch mit V1, aber irgendwann will ich bestimmt auf 64 Bit umsteigen.

    Noch einen Tipp zu TimeFreeze:

    Nach einem Neustart ist ja nicht nur die Partition C:, sondern auch die Registry wieder „wie neu“. Damit sind aber auch alle gewünschten Einträge darin verschwunden, wie z.B. Einstellungen von Programmen.

    Um diese Einträge zu behalten, kann man TimeFreeze ausschalten und sofort wieder einschalten, dann werden alle Veränderungen übernommen. Dumm nur, wenn der Rechner bereits seit Stunden läuft und man bereits „herumgesaut“ hat, was Installationen usw. angeht.

    Was tun? Rechner ohne TimeFreeze neu booten, Einstellungen vornehmen und TimeFreeze starten? Das geht, ist aber umständlich.

    Es geht auch automatisch: Vor dem Herunterfahren des Rechners mit einem Registry-Backup ausgewählte Registry-Einträge in eine einzelne .reg-Datei sichern und diese Einträge beim nächsten Hochfahren mit RegEdit im Silent-Modus per Autostart importieren lassen.

    Zum Sichern der Registry-Einträge nehme ich die Freeware von Ascomp (http://dy.cx/sgo). Es gibt aber auch andere, einfach nach Registry Backup googeln.

    Die betreffenden Einträge in der Registry findet man mit einem Monitoring- oder Installations-Tool (z.B. RegShot oder Ashampoo Uninstaller Suite).

    So. Hoffentlich wurde der Tipp noch nicht gepostet. Hab‘ nichts Entsprechendes gefunden und extra danach gesucht.

    Gruß, Bommi

  2. Könnte ich auch gebrauchen. Bin aber auch für nen Link mit Rabattkauf interessiert. Wenn es den denn geben sollte.

    K-i-S

  3. Die Lizenz brauche ich, weil meine Testperiode in 9 Tagen ausläuft.

    Sonst zerschießt danach meine Freundin wieder Win 7 und ich krieg’s nicht mehr hin.

  4. ************** HALLO ? ***************
    Glaubt ihr, das was ihr schreibt sind gute Gründe? Nönönö! Hey, ich habe am letzten Wochenende – nachdem meine kleine Schwester es mit einem beherzten Klick auf einen Anhang mit dem Namen „Justin_Bieber_NudeXXX_Pics.pdf.exe“ geschafft hat, einen kleinen Trojaner am Avast vorbei auf den Rechner zu bekommen – mehrere Studen damit verbracht, wieder das System zu installieren. Da sie 11 ist, hoffe ich, dass NudeXXX nicht der Trigger war :-). Aber mit so einer Software könnte ich mich wohl am Wochenende mal wieder um Bier kümmern.
    Also,kurzum, gebrauchen könnte ich es gut.

    Marc

  5. Ich könnte die Version 2 auch gut gebrauchen, weil ich seven mit 64bit fahre und mit da die free version nicht viel hilft. Ich wollte Time freeze bei dem letzten Artikel dazu schon ausprobieren aber wegen der 64bit Geschichte nicht dazu gekommen. Ich bastle oft an meinem Sys rum. Auch oft in der Registry und da kommt mir so ein tool wie gerufen. Würde mich über eine der Lizenzen sehr freuen 😉

  6. Könnt ich wirklich gut gebrauchen weil ich ein unverbesserlicher Systemzerbastler und Backupmessie bin. Funzt das Programm eigentlich auch bei mit TC vollverschlüsselten Systemen?

  7. Hi,

    ich benutze die Free Version seit Caschys erstem Beitrag. Vor allem die MasterBootRecord Protection fehlt mir in der kostenlosen Version.
    Würde mich über eine Lizenz sehr freuen!

  8. @Onno

    Geil…xD *backupmessie* hatte ich noch nie gehört…hehe

  9. Christian "Coldy" says:

    **** COMMODORE 64 BASIC V2 ****
    64K RAM SYSTEM 38911 BASIC BYTES FREE
    READY.
    LOAD „WER SOLL DIE LIZENZ BEKOMMEN“
    SEARCHING FOR WER SOLL DIE LIZENZ BEKOMMEN
    LOADING
    READY.

    LIST
    10 FOR I = 1 TO 50
    20 PRINT „Coldy „;
    30 NEXT I
    READY.

    RUN

    Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy Coldy

    READY.

  10. Hi, erstmal danke für die Vorstellung.
    Interessantes Programm, ich habe sowas mal bei einem Kunden (Schule) über Hardware Karten gelöst. Die hat auch immer alles zurück gesetzt, sobald das System neu gestartet wurde.

    Ich könnte die Lizenz auch sehr gut gebrauchen da ich immer mal neue Software Teste und gerade einen neuen Blog aufbaue. Da ich da auch immer mal Screenshots machen muss wäre das Programm klasse.

    Denn sonst muss ich immer die Software installieren und Deinstallieren und hab immer einen Rest im System… Wie fast jeder nutze ich auch ein 64 Bit System so das die Freeware leider nicht reicht.

    Würde mich über eine Lizenz freuen.
    Gruß Timo

  11. Klingt sehr gut das Programm.
    Da ich immer wieder das Notebook von meiner Schwester reparieren muss weil ja angeblich ganz von alleine Programme und Dateien verschwinden würde ich mich über eine Lizenz freuen da es ein 64-bit System ist und die Free-Version das ja nicht unterstützt.

    Und viel Spass in Berlin!

  12. @Onno:

    Ich habe mir gerade mein XP(32) (aus nem Acronis-Backup) in eine VMWare konvertiert, weil mein Host ein 64bit Linux werden soll
    (derzeit Host auch XP32).

    Mal davon abgesehen, das es in der VMWare natürlich auch ohne TimeFreeze gehen würde, mußte ich das aber natürlich auch testen.
    Das Ergebnis ist zwar erwartungsgemäß ohne Fehler, allerdings ist die Systempartition nicht verschlüßelt – und das ist ja vermutlich, was Du wissen wolltest.

    Falls Du experimentierst, kannst ja mal bitte das Ergebnis mitteilen – Danke!

    Grüße aus IN

  13. brauche ich, weil mein Rechner nicht sehr leistungsfähig ist, und ich mit Time Freeze Ressourcen sparen kann.
    Danke für die tolle Aktion, Du bist super!

  14. psicohighco says:

    kuckkuck …

    ich brauche Time Freeze 2 weil ich soooo neugierig bin und dauernd die von dir empfohlenen appz ausprobiere und mir steadystate von microsoft auf die n?%$e geht …
    … nachdem ich mir 2x den mbr zerschossen habe

    lg

    und dickes lob für den blog

    psicohighco

  15. Was für ein Timing: ich könnte eine Lizenz super brauchen, weil ich mir jetzt im Urlaub zum ersten mal ein 64bit-System aufsetzen werde. Und da ich gern und viel ausprobiere (deshalb muss ich ja auch schon wieder mein System neu aufsetzen – gibt hier halt immer soviele gute Tipps, zum Basteln, Frickeln und Probieren 😉 ), wäre das die super Lösung für mich, weil ein frisches System soll ja immer schön ’sauber‘ bleiben, was es nach einem Reboot wär und trotzdem dem Forscher- und Probierdrang keine Grenzen setzt. Topp!

  16. Hi,

    ich nutze die Version 1, seit sie hier vorgestellt wurde. Sie ist insofern sehr nützlich, da ich bei Neuinstallationen und Updates nicht mehr unbedingt jedes Mal ein Image der Systempartition erstellen muss. Das dauert ca. 15 – 20 Minuten. Mit Time Freeze dauert das …. quasi Null Sekunden (na ja, ca. fünf Sekunden). Über Version 2 würde ich mich sehr freuen.

    argie

  17. Ich würde mich auch gerne anstellen 🙂
    Mein Notebook habe ich oft und überall dabei, ab und an arbeiten da auch mal andere dran, von daher wäre das echt perfekt.
    Ich würde mich freuen, wenn ich eine Lizenz bekommen könnte.
    Grüße, Jan

  18. Hi Caschy,
    ich könnte Version 2.0 auch gut brauchen! Version 1 habe ich seit Deiner Vorstellung, kann es aber auf meinem 64-System nicht nutzen.

    Viele Grüße
    Klaus

  19. auch als 59.post… ich stelle mich mal an und drück die Daumen 🙂

  20. Brauch ich, weil…
    ich hoffe auch ohne „meine kleiner Schwester zerstört immer mein System“-Grund eine Lizenz zu ergattern 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.