TikTok testet eigenes Story-Feature

Seit Snapchat sind die Stories auch in anderen Apps ein gern genutztes Feature (oder auch nicht). Instagram fing als erstes mit dem Abkupfern an und nach und nach landeten das Ganze auch in anderen Apps. Twitter hat nun ein Einsehen und hat die Fleets wieder beerdigt, nun stößt aber TikTok mit einer eigenen Version in das Story-Horn.

“We’re always thinking about new ways to bring value to our community and enrich the TikTok experience,” – “Currently we’re experimenting with ways to give creators additional formats to bring their creative ideas to life for the TikTok community.” – Ein TikTok-Sprecher gegenüber von The Verge

Matt Navarra stieß darauf und postete auf Twitter seinen Fund. Mittlerweile sollte das Feature wohl selbsterklärend sein, TikTok verstaut die Funktion jedoch in einer Sidebar. Auch hier sind die Inhalte nach 24 Stunden wieder verschwunden und Nutzer können darauf reagieren oder kommentieren.

Die Funktion ist nicht flächendeckend verfügbar, es ist auch nicht auszumachen, welche Nutzergruppen in den Test involviert sind. Mal schauen, wie lange es dauert, bis alle Anwender darauf Zugriff haben.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. ist halt 1:1 das gleiche wie bei Instagram und Snapchat aber ok

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.