Tidal: Feature für personalisierte Video-Playlisten unterwegs

Wie Engadget berichtet, arbeite man beim Streamingdienst Tidal wohl aktuell an einer neuen Form von personalisierten Playlists, nämlich dem „My Video Mix“. Hierbei handle es sich um eine Funktion, die euch Video-Playlisten unter anderem anhand der von euch gehörten Songs generieren soll. Wie Engadget schreibt, bekomme man als Nutzer zu Beginn acht solcher Playlists vorgestellt, allesamt ein Mix aus unterschiedlichen Künstlern und Genres. Hört ihr dann fortan weiter eure Musik, sollen die Listen nach und nach mit immer besser personalisierten Inhalten gefüllt werden. Neu sei nun außerdem auch ein neuer Video-Tab am unteren Bildschirmrand in der mobilen App. Wer den Dienst schon immer mal ausprobieren wollte, der kann auch von der aktuell laufenden Aktion dort Gebrauch machen, bei der ihr ein viermonatiges Premium- oder HiFi-Abo für maximal 1,99 Euro abschließen könnt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Bei mir bereits unter dem Link „Videos“ vorhanden. Nice.

  2. Oha, ich hatte Tidal letztes Jahr mal kurz angetestet und war sehr enttäuscht über die app und die für windows.
    Heute hab ich dem ganzen nochmal eine Chance gegeben und wurde diesmal nicht enttäuscht.
    Sogar klanglich mit dem HiFi Profil erstaunlich gut. Da kann Spotify im momen nicht mithalten. Ich würde Sagen Tidal hat nen neuen Abonenten 🙂

  3. Das in ‚aktuell laufenden Aktion‘ dort Gebrauch machen hinterlegte Link verweist auf ein Black Friday Angebot für Kunden, die sich vom 25. November bis 3. Dezember 2019 bei Tidal anmelden.

  4. TIDAL ist nicht schlecht, was mich stört ist die Abwesenheit in Amazons Alexa App und für Bose gibt es auch nix. Ansonsten ein sehr guter Dienst. Für mich ist es aber wichtig das es wenigstens einen Alexa Skill dafür geben sollte. Richtige Single Chart gibt es leider auch nicht. Die höre ich oft sehr gerne. Bei TIDAL sind das Charts von Titeln die bei Tidal meist gehört werden.

Schreibe einen Kommentar zu bat Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.