Thunderbird die Transparenz austreiben

Über die Optik von Thunderbird haben wir hier im Blog schon viel diskutiert. Ich formuliere es mal so: die aktuelle Optik wird von den meisten Benutzern nicht gerade als klasse empfunden. Ich gehe mal einen Schritt weiter und sage, dass die durchsichtige Ansicht der Menüleiste richtig schrottig aussieht.

Aber: Hilfe naht! Die Hilfe kommt in Form der Erweiterung NoGlass für Thunderbird und was sie macht, lässt der Name erahnen: die treibt Thunderbird die Transparenz aus und lässt den Donnervogel meiner Meinung nach einen Tacken besser aussehen. Könnt ihr ja am Screenshot sehen. Bei Gefallen einfach installieren 🙂 (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

28 Kommentare

  1. Danach habe ich schon ewig gesucht, vielen Dank! Das es für Thunderbird auch Themes gibt wusste ich bisher auch noch nicht 🙂

  2. Hallo,

    schön das man die Transparenz abschalten kann, hat mich bei meinem gestrigen Test ein wenig genervt.
    Mal eine ganz andere Frage, gibt es irgendwie eine komplette Historie oder kann mir mal jemand sagen was die Unterschiede zwischen der 3.1 und der 7 sind? Außer Optik und das meine Addons nicht mehr funktionieren kann ich nämlich nichts weltbewegendes feststellen…

    Gruß
    JayJay

  3. Paul Brusewitz says:

    Du meintest:

    >Ich gehe mal einen Schritt weiter und sage, dass die >durchsichtige Ansicht der Menüleiste richtig schrottig aussieht

    Da gehe ich mal noch einen Schritt weiter und sage, dass sowohl Transparenz, als auch 3D in 90 Prozent aller Fälle absoluter Schrott ist. Unergonomischer, unnötiger und Resourcen fressender Schrott!

    MfG P.B.

  4. Qute 4ever!! (Classic-reloaded)

  5. Ich habe mir damals einfach ein hübsches Personas ausgewählt, damit war das Aero-Problem für mich gelöst! 🙂

    So geht’s:
    http://www.soeren-hentzschel.at/mozilla/thunderbird/2011/08/15/personas-in-thunderbird-nutzen/

  6. Andreas Thul says:

    Hallo,

    konnte man schon zu Thunderbird 5-Zeiten mit ein paar Zeilen in der userChrome.css beheben: http://blog.thul.org/technik/anwendungen/aero-theme-von-thunderbird-5-bandigen/

  7. Man kann auch einfach die Programmkompatibilität auf Windows Server 2003 (Service Pack 1) setzen. Funktioniert auch mit dem Firefox. 😉

    Edit: Ach, hat ja weiter oben schon jemand geschrieben.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.