Thunderbird 91.0.3 veröffentlicht: Viele Design-Fehler wurden ausgemerzt

Vielleicht sind einige von euch ja bereits auf die neue Version 91 von Thunderbird umgestiegen. Derzeit muss dies ja noch manuell durch euch erfolgen, später wird es möglich sein, von einer Bestands-Installation des E-Mail-Clients zu aktualisieren. Mittlerweile ist man auch dabei, die Fehler zu beheben, die im Nachgang so gefunden wurde. So hat man nun aktuell Thunderbird 91.0.3 veröffentlicht. Nutzer der Version davor können über die interne Aktualisierungsfunktion schon aktualisieren. Satte 12 Fehler behebt die aktuelle Veröffentlichung, darunter einiges im optischen Bereich. So werden beispielsweise unter Windows die Anzahl der ungelesenen Mails wieder korrekt angezeigt.

Das Changelog sieht wie folgt aus:

FIXED
Ordner-Symbole konnten durch verknüpfte Favicons in HTML-Nachrichten überschrieben werden

FIXED
Vereinheitlichte Ordner zeigten keine Nachrichten an, wenn darunter liegende Ordner entfernt wurden

FIXED
Die Symbolleiste des Ordnerfensters blieb nach einem Neustart von Thunderbird nicht immer erhalten

BEHOBEN
Der Anhangsbereich des Erstellungsfensters wurde nicht geschlossen, wenn die Signierung einer OpenPGP-Nachricht deaktiviert wurde

FIXED
Die Verwendung von „An Liste antworten“ bei einigen Listen-E-Mails öffnete fälschlicherweise eine „Keine Antwort“-Warnung

FIXED
Das Symbol für die Anzahl der ungelesenen Nachrichten im Windows-Tray wurde nach dem Verschieben von Nachrichten in den Junk-Ordner nicht aktualisiert

FIXED
UX-Probleme bei der Kontoeinrichtung mit der automatischen Exchange-Erkennung

FIXED
In den Kontoeinstellungen wurden Nicht-UTF-8-Serverbeschreibungen nicht korrekt angezeigt

FIXED
Thunderbird sendete manchmal ein unnötiges „SMTPUTF8“, was bei einigen Servern zur Ablehnung von E-Mails führte

FIXED
Bei nicht ganztägigen Ereignissen im Bereich „Heute“ wurde kein Mouseover-Pop mit Ereignisdetails angezeigt

FIXED
Das Filtern von Aufgaben im Heute-Fenster funktionierte nicht

FIXED
Bei der E-Mail-basierten Terminplanung wurden Datum und Uhrzeit in einem für Menschen unleserlichen Format angezeigt

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ach du Schreck. Ich stelle fest, dass ich noch 78.13 habe o_O

    • Und das ist auch absolut in Ordnung so.
      Thunderbird gibt es aktuell in 2 Versionen: 78 ist „stable“. 91.0 ist noch „unstable“ bzw. sozusagen in öffentlichem Release Candidate Testing. Und das auch zu recht, lies mal die Meldungen zum Release von TB 91.0 und den zugehörigen Patches 91.0.1, 91.0.2 – Einige haben da schon ein paar Probleme mit.
      Deshalb wird auch noch NICHT von 78 auf 91 automatisch upgedatet (das wird wohl mit 91.1 dann passieren), sondern Testwillige müssen sich 91 selbst herunterladen und installieren.

      Zwischen 78 und 91 gab es übrigens auch keine anderen (Major-)Versionen, da Thunderbird dem LTS-Zweig von Firefox folgt und somit die Basis von diesem übernimmt – deshalb der „Riesensprung“.

      • 78 kann man auch nicht wirklich stable nennen.
        Empfängerregeln für Adressen mit PGP Schlüssel sind immernoch ersatzlos draußen.
        Genauso die Tray Minimierung unter Linux.

        Das is alles – nur nicht nicht stable.

        • Aber die Mängel – Tray bei Linux (und Mac……) oder PGP hat doch nichts mit stable zu tun. Oder schmiert der TB dann ab? Abgesehen davon läuft bei mir (M1 MacBookAir) TB 91 sauber wie nix gutes. Könnte nur etwas fixer sein, aber das ist minimal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.