Thunderbird 3 ist da: so gelingt der Umstieg und Portable Thunderbird 3.0

Leicht verspätetes Geschenk zum Nikolaus: Mozilla Messaging hat Thunderbird 3 veröffentlicht. So richtig als finale Version. Unglaublich. Jetzt können einige wieder sagen: ich warte bis Version xyz bis ich umsteige oder man kann sofort umsteigen. Jetzt. Ganz einfach. Viele Wege führen dabei nach Rom und ich zeige euch, wie man ganz einfach (und vor allem sicher) auf die Version 3 von Thunderbird umsteigt. Am Ende des Beitrags gibt es natürlich auch Portable Thunderbird 3 für den USB-Stick. Wer Lightning als Kalender mit Google nutzt, der sollte diesen Beitrag lesen, in dem ich die Nutzung des Google Kalenders mit Thunderbird beschrieben habe. Ein paar Neuerungen von Thunderbird 3.0 hatte ich ja auch schon verbloggt.

Bildschirmfoto 2009-12-08 um 18.16.42

Immer wichtig: das Backup. Damit sollte man auf jeden Fall anfangen.

Das Backup kann man mit ganz wenigen Handgriffen erledigen. Ich selber nehme natürlich Thundersave. Klick und fertig. Wer externen Programmen nicht traut, der kann sein Profilverzeichnis auch von Hand sichern. Dazu einfach unter „Start – Ausführen“ (oder WIN+R) ganz einfach %appdata% eingeben.

Bildschirmfoto 2009-12-08 um 18.25.10

Dort findet ihr auf jeden Fall den Ordner Thunderbird. Dieser beinhaltet euer Profil und alle E-Mails und Einstellungen sofern ihr den Speicherort nicht irgendwann mal geändert habt.

Bildschirmfoto 2009-12-08 um 18.27.21

Sichert euren Profilordner also gut. Startet nun euren „alten Thunderbird. Um Komplikationen zu vermeiden solltet ihr auf jeden Fall eure Erweiterungen deaktivieren und das Standardtheme aktivieren. Überlegt euch auch gut, ob ihr wirklich alle Erweiterungen braucht. Vielleicht sind ja ein paar eh hinfällig. Euer alter Thunderbird ist also jetzt quasi wie die nackte Version 2 damals. Ausser euren E-Mails und Konto-Einstellungen ist ja nichts großartig drin.

Nun könnt ihr eigentlich so „rüber“ installieren und Thunderbird sollte so laufen. Nur eben in Version. Erweiterungen und Themes können ja keinen Ärger machen, da deaktiviert. Ihr könnt nun Schritt für Schritt dazu übergehen einzelne Erweiterungen zu aktivieren. Sollten diese Probleme machen, so schmeisst diese einfach wieder im Safe-Mode raus. Ihr könnt Mozilla übrigens helfen, indem ihr mitteilt, welche eurer Erweiterungen laufen. Dafür könnt ihr den Add-on Compatibility Reporter als Erweiterung installieren. Habt ihr Erweiterungen die sich partout nicht installieren lassen wollen, so nehmt die Nightly Tester Tools für Thunderbird.

Bildschirmfoto 2009-12-08 um 18.36.10

Die zweite Möglichkeit geht über die portable Version von Thunderbird 3. Ideal für die, die nicht in ihrer Produktivinstallation rumfummeln wollen. Dazu besorgt ihr euch einfach die portable Version von Thunderbird und kopiert euer eigenes Profil in das der portablen Version. Dort könnt ihr dann gefahrlos eure Erweiterungen und alle Einstellungen testen. Solltet ihr dann damit zufrieden sein, so könnt ihr ganz einfach das portable Programmverzeichnis und das Profilverzeichnis über das eurer 2er-Installation schieben. Ganz einfach. Aber vorher Backup machen nicht vergessen 🙂

Ach ja: hier noch ein kleiner Tipp: viele von euch haben gefragt, wo die Spalten in Thunderbird 3.0 sind. Also die, die anzeigen wie groß ein Ordner ist und wieviel E-Mails er enthält:

Bildschirmfoto 2009-12-08 um 19.00.43

Diesen Spaltenzauber könnt ihr ganz einfach mittels einer Erweiterung in Thunderbird 3 bekommen. Es nennt sich Extra Folder Columns.

Sofern ihr Thunderbird benutzt: Umstieg jetzt oder später? Weitere Infos findet ihr im Wiki von Thunderbird-Mail.

Und hier noch einmal für den USB-Stick oder Testversion: Download Portable Thunderbird 3 Final deutsch

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

183 Kommentare

  1. Das werde ich gleich mal ausprobieren.

  2. Das sind ja mal Nachrichten. Danke.

  3. werde die portable sofort ausprobieren: rc2 fand ich sehr vielversprechend. meine testumgebung war allerdings etwas unsauber, da ich mit einem 2er profil mit einigen erweiterungen getestet habe. werde ich jetzt sauberer aufsetzen.

    big thanks für die zuverlässige ‚portabilisierung‘

  4. Maria-Christine says:

    hm, da ich schon TB 3.0.1pre (portable) nutze und nicht wirklich das bekomme was ich erwartet hatte…
    die Anzeige der Mails pro Ordner fehlt (nicht die neuen)
    schön ist die neue Suche, das hat was
    muss man sich halt daran gewöhnen, wie an W7 😉

    edit
    sehe gerade im Screenshot das dort die Mails angezeigt werden, wie geht das?

  5. wow soviele gut nachrichten auf einmal! tb3, chrome beta mac und linux, chrome extensions…. WOW

  6. Vielen Dank für den Tipp mit Extra Folder Columns, die Anzeige hab ich sehr vermisst. Lightning (letzte Nightly) läuft auch. Weiß jemand wie es zb. mit der Erweiterung XPUNGE (Komprimieren) aussieht … brauchts die noch oder macht das die 3.0 nun endlich selber?

  7. Und schon BUG #1: In den Konto-Einstellungen bei Speicherplatz werden die Werte nicht gespeichert, es bleibt immer bei 50 KB.

  8. Maria-Christine says:

    Extra Folder Columns ist auch nicht der Bringer
    die Ordner werden Umbenannt und man findet nichts wieder

  9. Und wie kann ich Thunderbird Portable updaten bzw die Profildaten sichern?
    Hoffe mir kann jemand helfen..

  10. Genau wie die installierte Version. Schiebe mal deinen portablen 2er-Profilordner über den der 3er 🙂

  11. Bekomme nach vorher sichern und Befolgen deiner Anleitung nach Drüberbügeln und Start TB 3 Meldung:
    Bitte geben Sie das Master-Passwort für Software-Sicherheitsmodul ein.
    ????
    Hab so ein Pw nie vergeben!! TB3 geht nicht !!!

  12. Super! Danke für die portabel, bis die Pflicht-Erweiterungen unterstützt werden (warum kann man nichtmal bei den gutem Mozilla-Produkten das Programm in de Tray schicken?), kann ich so mal einen Blick rein werfen;)

  13. Woohoo.. Und ich dachte die 3. Version kommt eine Weile später. 😀
    Die Betas waren schon verdammt lange unterwegs .. kurzer umstieg auf die RC’s und nun kurz danach die Final. Sehr gut. 🙂

  14. „TB3 geht nicht !!!“

    Wenn ich sowas höre, des geht nicht, das ist bugyyy
    HELP !!! 11111 eineinelf

    da mutier ich zum wahnsinnigen…

  15. @Novo: Du Troll, was willste, soll ich dir eine Plätten Du Honk!

  16. Darauf hab ich mittlerweile 4 Monate gewartet. Endlich ist es so weit.

  17. Weiß einer wie ich den Google Calendar Provider ins Nightly-Lighting bekommen? Der „normale“ Provider meckert trotz Überredung durch die Nightly Tool an, dass noch ein Add-On fehlt zum funktionieren 🙁 http://yfrog.com/0vunbenanntamp

  18. @Paul
    Auf was hast genau gewartet wenn ich fragen darf? Außer den Tabs ist mir jetzt nichts neues weltbewegendes im 3er aufgefallen.

  19. wow DANKE Cashy für die Super Meldung. Ich warte schon einige Zeit auf die Final um meine ganzen Webdesigner Emails und Kontakte zu verwalten. Gleich mal Updaten und einen schönen Abend noch!

  20. Vielen Dank für die Portable Version, ich werde jetzt wohl wieder vollständig auf den Donnervogel umsteigen…

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.