Thunderbird 3.0.2 und Portable Thunderbird 3.0.2

Hach Leute, was soll ich euch mit vielen Wörtern über Thunderbird langweilen? Ihr wisst, dass das ein kostenloses Mailprogramm ist – und ihr wisst, wie ihr es zu benutzen habt. Deswegen weise ich einfach nur mal so auf die neue Version hin, die auf den Mozilla-Servern aufgetaucht ist (Changelog). Wie immer gibt es Thunderbird für Windows, Linux und Mac OS X. Ich selber kann Thunderbird unter Mac OS X immer noch nicht nutzen, da ungelesene E-Mails immer noch nicht im Dock angezeigt werden (Google Mail, IMAP, Unterordner / Labels). Hatte ich ja schon einmal etwas zu geschrieben.

Unter Windows gibt es meiner Meinung nach keine wirkliche kostenlose Alternative zu Thunderbird, deshalb ist er auf dieser Plattform auch noch das Programm meiner Wahl, wenn es um das Empfangen von E-Mails geht. Wie immer habe ich für alle Ausprobierer und USB-Stick-Nutzer die aktuellste Version von Thunderbird zu einem portablen Päckchen zusammen geschnürt. Viel Spaß damit: Download Portable Thunderbird 3.0.2 für Windows.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

46 Kommentare

  1. Ist schönes Programm und für Vielschreiber sicher toll. Ich hab die USB-Version auch für alle Fälle immer dabei.

    Aber die Zeiten ändern sich. In diesem Fall weg vom separaten Email-Client hin zum direkten Lesen/Senden/Empfangen im Browser

  2. Danke Dir, schneller geht’s wirklich kaum noch. Ist sofort auf meinen „Notfall-USB-Stick“ gelandet ;o)

  3. In dieser Version ist auch endlich der Fehler korrigiert das die „Lokale Ordner“ nicht zwei mal angezeigt werden sondern nur ein mal! Hat aber ja auch lange gedauert… (Feste Version)

    Portabele,danke fürs machen!

  4. Benutze nun auch auf jedem meiner Rechner Thudnerbird. Da Google es noch nicht geschafft hat Gears für Thunderbird 3.6 rauszubringen und daher die praktische Offline Unterstützung von Gmail wegfällt.

  5. @nixdagibts:

    Wenn du nur E-Mail Konto hast, mag das gehen. Ich möchte meinen E-Mailclient The Bat nicht mehr missen, zumal dieser auch eine portable Version (Voyager), kostenlos dazu gibt.

    Thunderbird ist unter den kostenlosen Angeboten, sicher eins der Besten und wäre meine erste Wahl, wenn ich die Fledermaus nicht nützen würde. 🙂

  6. TB 3.0.3 ??? Nette URL 😉

  7. Ich bin auch von Thunderbird begeistert. Danke für die portable Version. Das ging wie immer flott.

  8. Die Junk-Mail-Filterung macht desöfteren Probleme, wenn zuviele Mails auf einmal kommen (>1000 Stück nach dem Urlaub).
    Ich kann Thunderbird daher nur bedingt weiterempfehlen, sofern der E-Mail-Provider bereits Spam-Mails filtert.
    Wie der erste Kommentar schon sagte, die Zukunft gehört sowieso den Webclients ala GMail und bald auch Facebook.

  9. Steht hier--> says:

    Also ich nutze Thunderbird gern und vor allem ausgiebig. Mag sein, dass sich die Webclients durchsetzen werden, aber ich denke es wird einen großen Userstamm geben, die nach wie vor auf getrennte Mail- wie auch Browser- oder sonstige Programme bleiben werden. Denn dann hätte man auch Google Wave nutzen können. 😉

  10. Also ich mach moementan einmal die woche thunderbird für 2 min an damit der meine E-Mails nochmal sichert, wobei es eigentlich relativ unwichtig für mich ist. Ich hatte (bisher) noch nicht das leid, dass ich genau an eine E-Mail wollte als GMail Downtime hatte!

  11. Seit der Version 3.01 bekomme ich meinen Lightning Kalender nicht mehr ans laufen. Hat jemand von euch auch das Problem. Aktueller Nightly Build funktioniert nicht mehr.

  12. JürgenHugo says:

    Ei wei – ich bin immer noch mit TB 2.0.0.23 unterwegs, weil das damals mit der RC und 1.Final nich richtig geklappt hat. Hmm, hmm. :mrgreen:

    Schöne Icons und Folder (und auch einen schöneren Dock-Hintergrund) für Snow Leopard kann ich inzwischen – aber an den 3-er T-Bird für Win 7 hab ich mich noch nich wieder rangetraut.

    Da fehlt mir vielleicht der „Hugo“-Mut – und das Standardtheme find ich auch gräuslich, grummel… 😛

  13. Hi Caschy,

    das Problem mit den ungelesenen Mails solltest du mit einer einfacher Configänderung beheben können (mail.server.default.use_condstore auf false), siehe http://blog.pommesbude.org/archives/462-Thunderbird-und-ungelese-IMAP-Mails.html

  14. @Julian: hier rennt (unter Linux, MacOS X und Windows 7) jeweils die offizielle 1.0b1 von Lightning ohne Probleme. Diese Version mal anstatt den nightly builds getestet?

  15. @Cashy, viellen Dank für Deine Mühe
    @Julian, bei mir läuft’s, hab ich runtergeladen von

    http://www.mozilla.org/projects/calendar/releases/lightning1.0b1.html

  16. Mal ne Frage an die Profis:

    Das Verzeichnis, wo Thunderbird die Emails speichert – kann man da von der Windows, als auch von der Linux-Version drauf zugreifen?

  17. @Knut, ich würde mal sagen, dass kommt darauf an. Je nachdem, wie Du Deine Festplatte formatiert hast. Kannst Du von Linux aus Deine anderen Dateien lesen, solltest Du auch die Textdateien von TB lesen können. Bin auch kein Profi, aber meine, dass das so ist.

  18. @Knut:

    Also ich kann zumindest sagen, dass der Profilordner unter WIN als auch unter OSX klappt 😉

  19. @el*Loco
    Hi, ich versuche es nochmal mit einer Frage die in zwei Beiträgen bisher total untergegangen ist:
    Funktionieren bei dir in der aktuellen Version von Lightning auch auch die AUFGABEN? Ich kann zwar den Reiter via Icon öffnen, aber neue Aufgaben kann ich keine erstellen, Menü ist ausgegraut.
    Ich habe mehrfach die portable Version aktualisiert, vielleicht liegt es ja auch daran. Bisher konnte ich einfach nur kein Feedback bekommen OB es denn überhaupt bei jemand tut.
    🙂

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.