Threema für Windows Phone: Version 2.0 lässt ältere Nachrichten einfach löschen

Windows Phone, nutzt das von Euch noch jemand? Falls ja, es gibt Updatenachrichten für Euch, solltet Ihr den Schweizer Messenger Threema verwenden. Dieser wurde für Windows Phone nämlich auf Version 2.0.0 angehoben. Auch wenn die Versionsnummer vielleicht mehr erwarten lässt, handelt es sich hauptsächlich um ein Bugfix-Update. Eine neue Funktion gibt es dennoch. In den Einstellungen kann man unter Media + Storage nun einen Zeitraum auswählen, für den alte Nachrichten aus Chats gelöscht werden. Das Löschen von Nachrichten für bestimmte Chats erfolgt weiterhin über die Einstellungen des jeweiligen Chats.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

6 Kommentare

  1. Zwei Totgeburten in einem Satz. Wer braucht Windows Phone und wer braucht Threema?

  2. Das Gequassel über Sicherheit hatte mich echt dazu verleitet, Threema unter Android kostenpflichtig zu erwerben. Fehler! Auf die 7 Kontakte hätte ich auch verzichten können. Die anderen 109 sind bei WhatsApp. Nach dem Umstieg auf iOS habe ich natürlich kein Geld mehr für Threema aus dem Fenster geworfen. 1x doof sein reicht.

  3. Hab gestern am Flughafen Berlin Schönefeld erst eine Dame gesehen, die noch Windows Phone nutzt. Hätte es die App Auswahl, die Android hat würde ich es auch dem Google-System vorziehen.

  4. Also ich nutze Threema sehr gerne, würde mich aber freuen wenn mehr Leute dort wären habe aber (wahrscheinlich durch das Berufsbild) doch einige Kontakte dort ~100 Stück kommen schon zusammen. Klar WhatsApp nutzen mehr…

  5. Threema hat sich sehr bewährt. Mir macht es den Eindruck, dass Threema-User eine Art elitäre Gemeinschaft bildeten. Dabei sind doch viele ehemalige WhatsAPP-User, die für sich einen Sinn fanden zum umsteigen und für die „alle nutzen WhatsAPP“ kein Argument (mehr) ist.
    Windows Phone pauschal schlecht zu reden erscheint mir unangebracht, Kritiker sollten dazu erst mal ins Detail gehen.

  6. @ Micha: Sehe ich ähnlich, ob ich Threema nutze oder nicht ist in erster Linie einer Frage der Schichtzugehörigkeit. Für mich und meinen Freundeskreis hat sich ebenfalls Threema sehr bewährt, WA ist da allenfalls ein Nischenprodukt. Die einen gehen halt ihre Nudeln essen beim Italliener, die anderen bei Vapiano.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.