Threema für iOS unterstützt nun einfache Textformatierung

artikel_threemaUnter den Messengern scheint es aktuell einen Battle zu geben, wer wohl als nächstes eine Funktion implementiert, die man heutzutage echt nicht mehr unbedingt bräuchte. Bei WhatsApp wird die Unterstützung für GIFs nicht nur von den Nutzern herbeigesehnt, sondern sie wird auch kommen. Threema kann das bereits, legt aber mit einer anderen Funktion nach, die bei WhatsApp schon eine Weile verfügbar ist. *Super* ~fancy~ _Textformatierung_! Funktioniert in der Android-Version seit Mitte Mai, nun können also auch iOS-Nutzer die hübsch formatierten Texte lesen. Dazu werden die entsprechenden Wörter einfach in die Sonderzeichen gepackt, „*“ sorgt für fetten Text, „_“ bringt kursiven Text hervor und „~“ streicht den Text durch.

Threema
Threema
Entwickler: Threema GmbH
Preis: 3,49 €
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot
  • Threema Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. Wann kommt endlich Multi-Device ?!?
    Das wäre wirklich wichtig.

  2. die textformatierung ist für mich komplett unnutz.wenn mans wenigs per taste auswählen könnte.was kommt denn als nächstes? ne tekken-tasten-kombo als shortcut? smart wäre es gewesen wenn sie buchstabenkombis vom user wählen lassen. bsw qbaumq.kenne keine Wörter die mit einem q anfangen und enden.so muss man bei einer google tastatur nicht erst die symbole öffnen

  3. Threema sollte sich lieber bei WhatsApp mal abschauen, wie das mit den Klartext-Push-Benachrichtigung trotz verschlüsselter Kommunikation geht.

  4. Threema ist mein absoluter Lieblingsmessenger! Ich empfehle mal die Umfrage-Funktion dort zu testen. Super praktisch zur Terminfindung 🙂 Mittlerweile ist Threema auch einigermaßen gut verbreitet, aber im Vergleich zu WA natürlich noch weit dahinter..

  5. @LuZiffer Dies ist eben die Standard-Syntax (wie sie z.B. auch bei Markdown zur Anwendung kommt). Ich verwende ein TextExpander-Snippet, das „qq“ zu „*|*“ expandiert (wobei „|“ den Cursor repräsentiert).

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.