This Week on Stadia: Diese Spiele gibt es für Pro-Abonnenten ab Januar 2022

Auch wenn immer wieder Stimmen laut werden, dass Stadia das kommende Jahr „auf gar keinen Fall“ überleben würde, so wird Google nicht müde, regelmäßig neue Inhalte für den Game-Streamingdienst anzukündigen. So werden Pro-Abonnenten von Stadia ab dem 01. Januar 2022 auf die Spiele Darksiders 3, Bloodstained, Shantae: Risky’s Revenge, Darkside Detective: A Fumble in the Dark und DreamWorks Dragons: Dawn of the New Riders zugreifen können.

Doch schon jetzt gibt es neue Inhalte für alle Stadia-Nutzer. So ist beispielsweise das kostenlose „Super Animal Royale „an den Start gegangen, bei dem bis zu 64 Spieler gegeneinander antreten dürfen. Außerdem verlässt das Spiel „One Hand Clapping“ die Early-Access-Phase und ist ganz offiziell für alle auf Stadia veröffentlicht worden. Ab dem 24. Dezember wird zudem der erste Bonus-Fall für das Spiel „The Darkside Detective: A Fumble in the Dark“ veröffentlicht. Und dann wäre da auch noch Assassin’s Creed Valhalla: Dawn of Ragnarök, das ein eh schon großartiges Spiel noch einmal verbessert.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Jetzt ist langsam Mal gut mit noch hundert superlangweiligen Konsolenspielen. Zeit für ein paar Strategiespiele und Shooter bei denen das Spiel nicht selbst zielt. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.