„The Walking Dead“: Neues Spin-off mit Andrew Lincoln startet 2023 (und neue Trailer)

„The Walking Dead“ scheint nie enden zu wollen: Zwar läuft die letzte Staffel der Hauptserie, doch es ist beispielsweise ein Spin-off mit Lauren Cohan und Jeffrey Dean Morgan namens „Isle of the Dead“ in der Mache. Im Rahmen der San Diego Comic-Con kündigte der verantwortliche US-Sender AMC nun weiteren Nachschlag an: Andre Lincoln und Danai Gurira kehren in einem Ableger in ihre Rollen als Rick Grimes und Michonne zurück.

Starten soll diese Serie 2023. Sie werde den Weg und die Liebesgeschichte der beiden Charakter weiter fortführen, so AMC. Lincoln und Danai Gurira stehen dabei nicht nur vor der Kamera, sie mischen auch als ausführende Produzenten mit. Scott M. Gimple, Chief Content Officer für das The Walking Dead Universe, agiert als Showrunner. Die erste Staffel der neuen Serie wird sechs Episoden umfassen.

Werdet ihr einschalten oder seid ihr von den wuchernden Verzweigungen des „The Walking Dead“-Universums mittlerweile übersättigt? Im Übrigen gab es auch einen neuen Trailer zur Anthologie-Serie „Tales of the Walking Dead“ auf der Comic-Con:

Zusätzlich haute man schließlich noch einen Trailer zu den finalen Episoden der Hauptserie raus:

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Riesen Fan und beinahe schon süchtig gewesen nach den ersten 3-4 Staffeln. Mittlerweile aber weitestgehend das Interesse verloren. Ist immer der gleiche Ablauf nur leicht anderen Schauplätzen und Charakteren.

  2. Klaus Mehdorn Travolta says:

    Finde ich persönlich immer noch etwas spannender wenn im Gegensatz zu den anderen beiden schon laufenden Spin-off’s direkt die Story einzelner Charaktere weiter geschrieben wird. Ich werde da auf jeden Fall reinschauen.

  3. Thomas Müller says:

    Schaut das noch jemand? Ich bin schon lange raus, mit Rick bin auch ich gegangen.

  4. Werde ich mir auf keinen Fall ansehen. Verstehe auch nicht wie man so auf diesem Franchise beharren kann, was seit Jahren immer nur noch schlechtere Kritiken erntet.

    Das originale TWD gucke ich noch aus einer Art Pflichtbewusstsein fertig, bin aber froh, wenn es endlich vorbei ist. Gut ist das schon länger nicht mehr.

  5. Es ist völlig okay, wenn ein Franchise sinnvoll weitergeführt wird, solange die Qualität stimmt und man als Fan nicht den überfordert wird. Ich möchte aber kein Studium absolvieren müssen, um zu verstehen in welcher Reihenfolge Original, Sequel, Prequel, Spin-Offs und ggf. noch Kinofilme zu gucken sind. Wenn dann alles noch bei verschiedenen Sendern bzw. Streaming-Diensten läuft, ist endgültig Feierabend. 🙂

  6. Heinz Inge says:

    Zombies gehen immer. 😛

    Wobei Vampire auch oft noch gehen(Van Helsing Serie) aber die Werwölfe gibts echt nur als Teenie Drama.

    Darüber hinaus fällt Hollywood kaum noch was ein, also erfreut man sich wenigstens an Kleinigkeiten.

    • Naja, bei TWD geht’s ja (zum Glück) nur noch am Rande um Zombies, das wäre auf die Dauer etwas langweilig. 🙂 Aber ob der Kampf einer Gruppe gegen die nächste, immer noch bösere Gruppe eine Serie auf Dauer trägt, ist auch zweifelhaft.

  7. Dann werden wir es wohl hier direkt bei AMC+ sehen, der im 1. Quartal 2023 in Deutschland starten soll.

  8. serienfreak says:

    Bin TWD-Fan der ersten Stunde.

    Hab auch immer FTWD und TWD WB geschaut, obwohl das manchmal schon sehr anstrengend war. TWD WB ist ja Gott sei Dank vorbei, hab das nur geschaut, wegen Hinweise auf Rick, aber da war ja so gut wie nix, der Rest war Sche….

    Die 7. Staffel FTWD war übelst schlecht, nach der guten 6. Die 8. werde ich mir wohl nicht mehr anschauen, trotz Madison. Die hat man wohl auch nur zurückgeholt, weil Alycia gegangen ist.

    TWD wird Zeit, dass es endet, wird nur noch aus Gewohnheit geschaut, und ob Rick nochmal auftaucht.

    Die weiteren Spin-Off’s kommen wohl nur, weil es bei Andrew Lincoln, Danai Gurira, und Lauren Cohen abseits von TWD wohl mehr so richtig läuft mit der Schauspielerei…

    Für mich melkt man langsam eine tote Kuh… Aber solang sie noch Milch git, wird’s weitergehen. Sieht man ja auch bei GOT. jetzt kommt eine Tagaryen-Serie, John Schnee-Serie geplant usw…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.