„The Room VR: A Dark Matter“ erscheint Anfang 2020 exklusiv für VR-Headsets


The Room kennen Rätselfans sicher, die Games sind nicht nur optisch wunderhübsch gestaltet, sondern auch mit knackigen Rätseln versehen. Man muss Hebel ziehen und Knöpfe drücken, auch mal um die Ecke denken und vor allem darf man nie aufgeben, denn es warten immer neue Entdeckungen in den Games (bis man am Ende angekommen ist).

The Room spielt schon immer im dreidimensionalen Raum, wie wäre es also, wenn man das Game auch direkt so spielen könnte? Das wird 2020 möglich, dann wird nämlich „The Room VR: A Dark Matter“ veröffentlicht, wie Fireproof Games nun angekündigt hat. Da kommt dann praktisch zusammen, was zusammen gehört, die Spielmechanik ist prädestiniert dafür, in einer VR-Umgebung eine gute Figur zu machen. Das kann man im Video schon ganz gut erkennen.

Verfügbar wird das Game auf PlayStation VR, Oculus Rift, Oculus Quest, HTC Vive, Valve Index und Windows Mixed Reality Headsets sein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Jetzt brauche ich doch noch ein VR Headset.

    Ist ja wie damals als Rebel Assault der Auslöser für das erste CD-ROM Laufwerk war.

  2. Richtig interessant wird VR erst im Multiplayer Modus.
    Womöglich im eigenen LAN. Yeah LAN Partys mit VR Brillen……… so wie früher (:>)

  3. Wird direkt für PSVR gekauft. Ich finde die Reihe auf dem Handy schon genial 🙂

  4. YMMD, wie geil ist das denn. Wenn ich das meiner Tochter erzähle, hüpft die im Viereck (oder besser wir zusammen). Das wird quasi unbesehen gekauft. OT (wie auch The last of US II Collectors Edition Vorbestellung innerhalb eines Tages bei Amazon weg war und das kostete immerhing 170€).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.