„The Marvelous Mrs. Maisel“: Trailer zu Staffel 4 (Start am 18.02.2022)

Amazon hat einen neuen Trailer zur vierten Staffel der Serie „The Marvelous Mrs. Maisel“ veröffentlicht. Die Serie startet am 18. Februar 2022. Über vier Wochen werden dann jeden Freitag zwei neue Episoden ergänzt. In der neuen Staffel gibt es Gastauftritte von Kelly Bishop, Milo Ventimiglia, John Waters und Jason Alexander.

Die Serie dreht sich um die namensgebende Midge Maisel, die in den 1960er-Jahren kreative Freiheit anstrebt, damit aber eine Kluft zwischen ihrer Familie und ihren Freunden aufspannt.

In den Hauptrollen der Serie sehen wir die Emmy-Preisträgerin Rachel Brosnahan, den vierfachen Emmy-Preisträger Tony Shalhoub, die dreifache Emmy-Preisträgerin Alex Borstein und mehr. Ich habe es bisher versäumt, hereinzuschauen – habe ich da eurer Meinung nach etwas verpasst?

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Klasse. Gute Serie für gute Laune!
    Die erste Staffel hat mich damals nicht zu 100% überzeugt. Aber die Serie und die Nebenfiguren (z.B. Tony Shalhoub aka Monk) haben dann deutlich zugelegt. Meine Frau und ich freuen uns!
    Der hier verlinkte Trailer der S4 hat allerdings keine große Aussagekraft, schaut lieber mal direkt rein.

  2. E N D L I C H……

  3. Absolut! Tolle Serie, freue mich sehr auf Staffel 4.

  4. Ist eine nette Serie! Wer sie beurteilen will, sollte auf jeden Fall nicht nur die erste Folge anschauen. Die eröffnet irgendwie etwas merkwürdig. Da zieht die Hauptdarstellerin gleich mal blank, was später gar nicht mehr vorkommt.
    Wir haben (aus versehen) mit Staffel 2 begonnen und dann erst Staffel 1 gesehen. Wenn wir mit Folge 1 angefangen hätten, wären wir nicht zur Folge 2 gekommen… 😉
    Ich finde generell das Thema Gewalt und Sex in aktuellen Serien sehr überbewertet. Meiner Meinung nach muss man nicht immer alles zeigen, sondern kann auch gerne einiges der Phantasie der Betrachter überlassen. Ist aber nur meine Meinung. Bei Mrs. Maisel haben wir eine nette Serie, die auf Gewaltdarstellung und nackte Haut verzichten kann und von guten Dialogen lebt.

  5. Endlich, bisher fand ich dieses Serie sehr gut, mal sehen, wie es weiter geht.

  6. Wir haben damals verhalten in die Serie rein geschaut ohne zu wissen was uns erwartet. Ab der 2. Folge hat es uns dermaßen erwischt dass ich sagen kann dass es meiner Meinung nach im Comedy Segment aktuell nichts besseres zu schauen gibt. Hat einen touch von Gilmore Girls.

    • Liegt daran, dass es die Gilmore Girls Macher machen.(aua)

      Die Serie, wenn’s geht, im Original ansehen, einige Wortspiele funktionieren da besser.
      Ich freu mich.

  7. Freue mich schon auf die neue Staffel. Unbedingt rein schauen und nicht von der Story abschrecken lassen (wie bei mir am Anfang). Großartige Charaktere und Schauspieler.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.