The Boys: Teaser Trailer zu Staffel 3 ist da

Brechende Knochen, berstende Körper? Jau. Untermalt wird der Teaser Trailer zu Staffel 3 von The Boys von dem Song Bones von Imagine Dragons. Passend.

Wer die Comics kennt, der weiß, was mit Butcher in Staffel 3 passiert, ansonsten gibt der Teaser auch ein bisschen Ausblick auf die neue Geschichte der DC-Antihelden. Und ja, Homelander trinkt Milch.

Ab dem 3. Juni geht’s bei Amazon Prime Video los. Aus meiner Sicht eine fantastische Serie, die die lahmen Heldengeschichten auf die Spitze treibt und ins Absurde verkehrt.

Die Serie richtet sich trotz zahlreicher, vermeintlicher Helden definitiv nicht an Kinder, sondern eher an Personen, die abgedrehte Action mit schrägen Charakteren mögen. The Boys ist ein Versuch, das zu zeigen, was passiert, wenn Superhelden, die so beliebt wie Berühmtheiten, so einflussreich wie Politiker und so verehrt wie Götter sind, ihre Superkräfte missbrauchen, anstatt sie zum Guten einzusetzen – das Ganze im Land der unbegrenzten (Kommerz-)Möglichkeiten, den USA.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Ich kenne die Serie bisher noch nicht, darum verstehe ich das mit „er trinkt Milch“ nicht. Kontext?

    • Kann man nicht in den Kontext bringen. Muss man sehen.

      • Homelander ist einfach eine kranke Sau. Ich finde es grandios, wie die Rolle besetzt wurde und wie Antony Starr ihn spielt.

    • Thorsten G. says:

      Für mich eine der besten der letzten Jahre. Er trinkt halt gerne Milch. Jede Art von Milch. Und ja, muss man sehen.

    • Soll man dich jetzt Spoilern? Ist das wirklich dein Wunsch?

    • Peter Brülls says:

      „Erwachsene die Milch trinken sind Psychopathen“ ist ein mittlerweile gängiges Klischee. Gibt im Film auch noch das Gegenteil „Hat eine reine Seele“, aber das ist vergleichsweise selten geworden.

  2. „Magic in my BONES“ mit ner Grossaufnahme von Karl Urban, der Bones Mccoy in STar trek gespielt hat 😉

  3. Nokiezilla says:

    Ich liebe diese Serie, ich freue mich wahnsinnig auf S3.

  4. oof…da brauchts ne SloMo-Version. kp, wer da alles stirbt und auftaucht…

  5. Antony Starr wurde grad erst in Spanien verhaftet. Gibt kein so sympathisches Bild für nen Hauptdarsteller ab.

    • Wie jetzt „sympathisch“? Hast Du die Serie gesehen?

      • Ja, aber nur weil er da nen Arsch spielt muss er sich real nicht auch so benehmen. Ich hab ja nicht gesagt er spielt einen sympathischen Character.

        • „Gibt kein so sympathisches Bild für nen Hauptdarsteller ab.“

          Du hast doch exakt auf seine Rolle referenziert. Im Grunde ist ein Vorfall wie dieser dann eher Werbung für den Charakter und die Serie. Eben WEIL er dort einen Fiesling spielt, der alle am liebsten Einäschern würde, die ihm nicht in den Kram passen,

    • Nokiezilla says:

      Er spielt in der Serie ja auch keinen sympathischen Charakter, also alles gut.
      Dienlich der Immersion dass er ein Arschl*ch ist 🙂

    • Uff, was für ein Psycho. Hat mutmaßlich nem 21-jährigen mehrfach ins Gesicht geschlagen und laut Artikel ein GLAS(!) in dessen Gesicht gehauen und dem Opfer schwere Schnittverletzungen überm Auge zugeführt:
      https://www.serienjunkies.de/news/boys-anthony-starr-spanien-verhaftet-111961.html

      Hoffentlich hat der Jungkoch gute Anwälte und geht zivilrechtlich gegen ihn vor, am besten vor einem US- oder NZ-Gericht, falls sowas rechtlich möglich ist.

      Nun kann ich ihn in der Serie noch tiefgründiger verachten und nicht nur die reine Figur.

      • Was ich nur ein wenig merkwürdig an der Meldung finde: das soll letzte Woche in Spanien passiert sein und nun soll schon ein Urteil vorliegen? So schnell gehen nicht einmal die Schauprozesse in Nordkorea, wie soll das in Spanien funktionieren?

        • MeinNametutnichtszurSache says:

          Spanien hat Schnellgerichte. Und auch sonst einige schräge politische und juristische „Besonderheiten“, Stichwort Katalonien.

        • Nennt sich Schnellverfahren (speedy trial) und gibt es nicht nur in Spanien. Siehe auch den original Bericht in der Daily Mail. Hat der Angeklagte in der Basis ein Recht drauf. Ihm wird sicher selber dran gelegen gewesen sein das schnell abzuschließen. Die Beweislage war ja wohl recht klar und er hat es ja auch wohl eingeräumt.

        • Peter Brülls says:

          Das kommt doch auf die Sachlage an und wie schnell sie geklärt ist. Dass es in Deutschland immer ewig dauert ist ja nicht mal wirkliche Rechtsstaatlichkeit, sondern teilweise das Gegenteil. Weil einfach wegen Überlastung und Ineffizienz es ewig lange dauert, bis es überhaupt zur Verhandlung kommt.

          § 224 (bei uns, logisch) ist jetzt auch nicht so kompliziert:

          „Wer die Körperverletzung […] mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs […] begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.“

          Sollte man also schnell kläre können. Wurde ein Glas ins Gesicht geschlagen? Lag Notwehr vor? War der Verdächtige schuldfähig? War der Verdächtige über 21? Zack, sechs Monate. Da muss man nicht sechs Monate drüber diskutieren, zumal in Spanien dann noch automatisch Bewährung gegeben wird.

          Dass es bei uns teilweise Monate dauert bis überhaupt ein Prozess beginnt ist im Grunde skandalös. Und unfair gegenüber Opfer und Täter.

      • MeinNametutnichtszurSache says:

        Du bist süß… in Bayern wäre das im Rahmen des Oktoberfest business as usual.

        Bitte lese Originalquellen und informiere dich nicht in deiner Social-Media-Blase.

        • Peter Brülls says:

          „Du bist süß… in Bayern wäre das im Rahmen des Oktoberfest business as usual.“

          Wenn Bayern zu doof sind Anzeige zu erstatten ist das deren Problem. KV ist ein Antragsdelikt.

          Die Staatsanwaltschaft ermittelt dann schon und kann und wird auch nicht einfach so keine Anklage erheben.

      • Für mich macht er sich dadurch eher noch sympathischer. Bin mir sicher es war mehr oder weniger Notwehr. Möge er weiterhin ein Badass sein und sich nicht von iwelchen Typen dumm anmachen lassen.

    • Meine Güte. Besoffen und sich in der Bar schlagen.

      Wow. Einfach nur Wow.

      Wie kann man sich bitte über sowas aufregen? Auch ein Hollywood Star ist auch nur ein Mensch, der ab und zu scheiße baut.

      Shit happens. Zieh mal bitte den Stock ausm Arsch. Ist ja lächerlich.

  6. ha, die dritte Staffel! Super, die werde ich mir in aller Ruhe anschauen. Die Charaktere sind wirklich grandios abgedreht, der Humor dito. Allerdings sind einige Szenen nix für schwache Nerven, mal so als „Warnung“ an die hier, die die Serie nicht kennen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.