„Tetris“ ist in neuer Variante wieder für Apple iOS und Android zu haben

Electronic Arts alias EA musste seine „Tetris“-App ersatzlos aus dem Apple App Store sowie Google Play streichen. Wie ihr auch in den Kommentaren hingewiesen habt, so liegt dies daran, dass das Unternehmen nicht mehr die Rechte an der Marke hält. Ob die Lizenz auf eigenen Wunsch nicht mehr verlängert wurde oder jemand anderes vielleicht mehr Geld auf den Tisch gelegt hat, ist nicht bekannt. Nun ist jedoch wieder ein Spiel auf Basis von „Tetris“ bei Google Play und im Apple App Store zu finden.

Dieses Mal steckt der neue Rechteinhaber N3twork hinter dem Game. Der hat sogar direkt mehrere Spiele rausgehauen. Zum einen wäre da das klassische „Tetris“, das auch genau so betitelt ist. Hier fokussiert man sich im Grunde auf das traditionelle Gameplay, was ihr vielleicht noch aus Game-Boy-Zeiten kennt.

Als Alternative gibt es dann auch noch „Tetris Royale“, was aber noch nicht in Deutschland im Play Store bzw. im deutschen App Store zu finden ist – im Ausland (Apple / Android) hat diese Variante aber auch schon ihren Weg in die Stores gefunden. Hier könnt ihr mit bis zu 100 Spielern im Multiplayer in einen „Tetris“-Battle-Royale ins Gefecht ziehen. Wird sicherlich auch unsere Gefilde zu einem späteren Zeitpunkt noch erreichen.

Das bereits verfügbare, reguläre „Tetris“ bindet Werbung ein, die euch zum Start neuer Partien drangsaliert. Habt ihr darauf keine Lust, könnt ihr auch 5,49 Euro löhnen und das Spiel per In-App-Purchase kaufen. Weitere Ausgaben sollen dann aber, zumindest gibt die App darauf derzeit keine Hinweise, nicht anfallen. Unten findet ihr die jeweiligen Links zum Apple App Store und Google Play – viel Spaß!

?Tetris®
?Tetris®
Entwickler: N3TWORK Inc.
Preis: Kostenlos+
Tetris®
Tetris®
Entwickler: N3TWORK Inc.
Preis: Kostenlos+

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. tomasioBLITZ says:

    Lohnt sich?

  2. Die angeblich „neue Variante“ geistert seit heute durch die Medien, ist allerdings kaum zu gebrauchen. Enthält selbst nach dem Kauf noch Werbung. Also, Finger weg!

  3. Keine dieser Tetris Klone kommt nur annähernd an das Original ran.

    Lieber packe ich meinen Ganeboy aus und genieße das Erlebnis im Original ohne Werbung und in Game Käufe. Dazu die herrliche Musik und es ist perfekt.

  4. Bei der Musik zum Spiel kriege ich Zahnschmerzen.

  5. Das ärgerliche an In-App-Käufen generell ist ja, dass man Spiele dann nicht im Rahmen der Familienfreigabe teilen kann.

    • Ist das generell so? Das ist doof!
      Am liebsten würde ich alle meine Benutzerrechte an einen anderen Account übertragen; Nichtmal das geht… Finde ich alles andere als Kundenfreundlich

  6. Ich habe das Tetris damals gekauft und kriege jetzt die Nachricht, dass ich es ab April nicht mehr nutzen darf. Fühle mich irgendwie verarscht…

  7. Wenns gut programmiert ist wäre man lieber dafür bereit einem Unternehmen außerhalb von EA Geld dafür zu geben; Das Lizenzen nicht dauerhaft sind ist natürlich schade hier… Das man sich eine „Lizenz“ kauft sollte mal vor EU Gerichte gehen wenn es nicht als möglicherweise zeitweise Lizenz vermarktet wird. Eine Nutzung muss ansonsten offline möglich bleiben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.