Testlauf neues Theme

wordpressbox80x80pixel Falls in den nächsten Stunden mal was hakt – nicht gleich ungeduldig werden – ich lasse gerade mal ein neues Theme testweise laufen. Viel wird sich nicht verändern, nur dass jetzt auf der rechten Seite irgendwann vier Beiträge finden werden, die nicht so schnell im Archiv verschwinden sollen. Probleme machen mit momentan nur die Gravatare – per Plugin EasyGravatars lassen diese sich nicht so positionieren wie ich es gerne hätte.

Wer übrigens weiss, wie man statt Banner einen Text oder reine Zahl aus den Feedburner-Statistiken ausgibt – immer raus damit:

Im oben zu sehenden Feld würde ich gerne im Text die Anzahl der Abonnenten zusätzlich angeben. Falls noch jemand Vorschläge oder gute Tipps hat – immer raus damit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

80 Kommentare

  1. Also schlecht find ich das neue Theme nicht, allerdings muss ich sagen das es doch im ersten Augenblick noch etwas unübersichtlich wirkt, es fehlt etwas der Fokus… bissel zu gequetscht das ganze.

    Wegen deinem Bilderupload-Problem mit der 2.6 empfehl ich mal nen Blick in meinen Block falls das hilft. Hab ich heut erst was zu geschrieben. Falls nicht hilfreich, dann beschreib bitte dein Problem genauer, ich hab mit der Mediathek schon so meine leidlichen Erfahrungen gemacht *grummel* Aber jetzt wo es läuft is alles Prima.

    Wenn du übrigens deinem alten K2-Theme endgültig Goodbye gesagt hast empfehl ich einen Blick in deine DB in die wp_options, da hinterläßt K2 so einige spuren die nur unötiger Balast sind.

  2. Kannst du bitte wieder die Anzeige der Anzahl der Comments und den Link dahin unter die Überschrift in die Leiste mit machen wie beim alten Theme, war das Erste was mir negativ als fehlend aufgefallen ist…
    Und die Avatare werden an ner komischen Stelle angezeigt…

  3. Ich finde es gut, dass der Hintergrund nun schlicht und einfarbig ist. Das hat mir beim alten Design ohnehin nicht so gefallen. Auch ich finde, dass die Schrift deutlich besser aussieht, das Design aber insgesamt weniger ablenkend wirkt und man sich besser auf die eigentlichen Inhalte konzentrieren kann.

    Auf den ersten Blick finde ich auch die Navigation in Ordnung, aber ich sollte hier nicht als Maßstab gesehen werden, da ich sie an sich so gut wie gar nicht nutze.

  4. Momentan sitze ich bei den Gravataren, bzw. an deren Ausrichtung.

  5. Ich finde es besser.. Steht da irgendwo padding-top:35px ;D

  6. Vielleicht liegt es an dem display:block;

  7. Gib mal dem Kommentarfenster ne mindesthöhe, dann sieht es schon deutlich besser aus 😉

  8. Da versuche ich mich morgen mit, heute bin ich komplett ausgelutscht. Kann nicht mehr denken. Ich schreibe gerade noch eine Übersicht, dann muss Ruhe für heute sein 😉

    Wenn du Langeweile hast darfst du dich gerne am CSS-Code versuchen *lach*

  9. communicaton says:

    heute bin ich komplett ausgelutscht

    und ich habe gedacht, Du arbeitest am PC 😉

    Meine Meinung: wie Dein Blog ausschaut, ist für mich sekundär, Hauptsache ist: Es gibt ihn!!!!!!!!!!
    Alles Gute

  10. Danke für das Lob. Heute gibt es noch einen grossen Beitrag, bzw. Zusammenfassung. Wer mal in die Sidebar schaut, wird sehen, worum es geht 😉

  11. wie Dein Blog ausschaut, ist für mich sekundär, Hauptsache ist: Es gibt ihn!!!!!!!!!!

    Dem ist nichts mehr hinzuzufügen! Solange es kein schwarzer Hintergrund mit weißer Schrift ist …
    Weiterhin „Gut Frickel“ 😀

  12. Puh, noch viel zu tun:
    Im IE Abstand zwischen den Kommentaren einbauen
    Zitate in den Kommentaren hervorheben
    Evtl. die graue Farbe in der Navi ändern
    Klickbare Kategorien über den Beiträgen

  13. So Caschy, ich hab mir gerad mal die css Daten angesehen und ich weiß auch ungefähr wo man wie was ändern muss. Nur leider kann ich dir nicht die genaue stelle in der style datei sagen – bei aller liebe, wer auch immer dieses theme geschrieben hat (zumindest soweit es mir möglich ist da einen einblick zu nehmen) nen ziemlich wüste css datei hinterlassen …. man oh man…

    Wenn ich per Firebug das margin-bottom: 5px in ein margin: 17px 0px 5px 0px ändere siehts gut aus… und zwar ist das das margin was sich auf die „By USER on DATUM“ Zeile bezieht.

    Vielleicht hilft es dir, für mich reichts heut auch, muss meinen eigenen blog auch noch weiter optimieren 😉

  14. Was mir gerade einfällt: In Forenbenachritigungen, die man per Mail erhält, landet man – wenn man den Maillink anklickt – direkt bei dem jeweiligen Beitrag.

    Hier ist es ja so, dass „nur“ zur Kommentarrubrik geführt wird. Gibt das die Software nicht her?

  15. Du meinst also die Sprunkmarke zum jeweiligen Comment. Gibt es bestimmt.

  16. Fände ich bei langen Kommentarreihen recht sinnvoll, denn häufig werden bestimmte Links nicht „klickbar“ in den Mails dargestellt und man muss sich dann doch zum Kommentar im Blog aufmachen.

  17. SonicHedgehog says:

    Tschuldige, aber mir gefällt das neue Design null 🙁

  18. paulbrause says:

    Das neue Layout ist ungewohnt, aber gut… ich mag’s eher schlicht und übersichtlich und das isses. Und das Schriftbild ist wesentlich besser, läßt sich prima lesen so…

    Ausserdem kommt’s ja schließlich auch mehr auf den Content an… 😉

  19. @paulbrause: den Content bastel ich ein anderes Mal *lach*

  20. Finde das neue Design ganz ansprechend, ein Punkt der im alten Design aber schöner gelöst war, sind die hervorgehobenen Antworten von caschy gewesen. Gab dem ganzen etwas mehr Struktur wenn man ne Antwort suchte finde ich.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.