Telekom: Vermarktung der MagentaTV Box beendet

Wir informierten bereits darüber, dass die Telekom die MagentaTV Box für Kunden verfügbar machte. Die MagentaTV Box kombiniert dabei MagentaTV mit „Telekom Mesh WLAN“-Technologie, während die MagentaTV Box PLAY als Zweit-Receiver fungiert und ebenfalls Mesh-WLAN anbietet. Die Telekom kommunizierte zum Start ganz klar, dass es sich um eine Beta handelt, man auch Feedback von Nutzern bekommen wollte. Nun die interne Info, dass man genug Einheiten an den Kunden gebracht habe. Aus diesem Grunde ist die Vermarktung nun gestoppt worden. Mit dem Feedback der Kunden wolle man die Box verbessern und weitere Informationen zu einem regulären Vermarktungsstart rechtzeitig verkünden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Welchen Mehrwert hat die Box gegenüber MagentaTV auf dem FireTV oder dem SmartTV? Aufnahmen gehen ja mittlerweile auch beim FireTV. Das Mesh-WLAN finde ich eher sinnlos – man kauft ja eine Streaming-Box und keinen Access Point.

    Und geht Kodi auch auf der Telekom-Box?

    • Die Box ist sozusagen der Nachfolger der MagentaTV 401 Box. Hauptvorteil ist dass hier eine WLAN Anbindung an den Router möglich ist, was viele Kunden bei der 401 vermissen und es aufwändig per D-LAN oder Netzwerkkabel realisieren müssen.

      Diese Box ist einzig und allein für das Produkt MagentaTV gedacht, was vielleicht deine anderen Fragen beantwortet.

    • Woher hast du die Info , dass die Aufnahmen auf dem fire TV funktionieren? Es steht weder in der App Bewertung auf Amazon noch in der Webseite der Telekom

  2. Na da bin ich ja froh die Box noch bekommen zu haben, habe sie gestern eingerichtet und mir gefällt die kompaktere Bauform und die kleinere Fernbedienung gegenüber der 401.. Nur die Software ist erschreckend träge wenn ich das mal mit meinem Apple TV oder der LG Oberfläche vergleiche..

    • Ich hatte mich auch auf die Box gefreut. Aber es gibt einige, für mich wesentliche, Verschlechterungen zum MR401B und deswegen geht sie auch wieder zurück.
      1. Display fehlt =>kein Radiohören, ohne TV einzuschalten
      2. Liegt die Fernbedienung eine Weile rum und man will umschalten, muss erst wieder per Bluetooth eine Verbindung aufgebaut werden. Das dauert dann schon mal so 3-4 Sekunden, bis der erste Tastendruck verarbeitet ist.
      3. Auf der Fernbedienung fehlen für mich wesentliche Tasten. Insbesondere das Vorspulen über das Steuerkreuz ist extrem hakelig.

      • Mute hat keine eigene Taste sondern über longpress auf Leiser sowie eine Taste für Programm fehlt (geht halt über das Steuerkreuz)

  3. Ich finde, die Box ist sehr viel mehr final als viele andere Produkte.
    Bei mir läuft sie einwandfrei.
    Auch diverse HDCP Fehler und Dolby Fehler der alten 401 sind behoben.

    Lediglich WPA3 und Mesh mit Drittanbietern vermisse ich, soll aber lt Telekom nachgeliefert werden. Bis das drin ist hängt die Box wieder am Kabel.

    • zum Thema Mesh mit Drittanbietern :
      bei mir geht die MagentaTV Box über Wlan von der AVM 7590 ins Netz und verteilt seit dem Wlan im Wohnzimmer.

  4. holger döding says:

    ..für mich fehlt die kompatibilität mit einer logitech ultimate fernbedienung.. hab sie deshalb noch nichts bestellt gehabt und warte mal ab..

  5. Ich habe die Box seit ca. 3 Wochen in Betrieb (im Mesh über Fritz 7590 und Repeater 2400). Bis auf wenige Ausnahmen läuft es ganz gut. Es wäre schön, wenn der Service auch Details zu den Funktionen der Box, z. B. zur Belegung der Tasten der Fernbedienung wüsste. Man sucht eben gewisse Funktionen, die man sich durch learing by doing erarbeiten muss. Eine hilfreiche Anleitung gibt es nicht -eben beta-Phase. Hot-Line zur Einrichtung war z. T. völlig überfordert, will nur andere Tarife verkaufen.
    Nachfragen zum Update sind zum jetzigen Zeitpunkt bestimmt unangebracht. Es wäre hilfreich, wenn die Informationspolitik etwas optimiert werden würde

  6. Verstehe ich das richtig? Die Telekom hat ein Produkt vermarktet und es als „Beta-Test“ deklariert? Wie unverschämt ist das denn bitte? Nunja, Telekom-Kunden sind ja bekanntlich die Masochisten unter den Provider-Kunden: Viel zahlen und heftig auf’n Arsch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.