Telekom: MagentaTV-Fernbedienung für den Apple TV separat zu haben

Die Deutsche Telekom hat vor einiger Zeit den Apple TV 4K ins Angebot genommen. Nutzer können darauf beispielsweise das Angebot des Unternehmens – MagentaTV – in Anspruch nehmen. Es gibt sogar eine Besonderheit beim Apple TV 4K der Telekom, denn er kommt mit eigener Fernbedienung daher:

Nun nimmt die Telekom die Fernbedienung auch als separates Zubehör ins Angebot auf, wobei davon auszugehen ist, dass sich tatsächlich nur Kunden von MagentaTV diese Fernbedienung schnappen möchten. Voraussetzung für die Nutzung dieser MagentaTV-Fernbedienung ist ein Apple TV 4K oder ein Apple TV HD. Es besteht keine Kompatibilität mit anderen Versionen von Apple TV oder anderen Geräten für MagentaTV. Preis dieser Fernbedienung? 40 Euro.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Haber erst kürzlich die neue Siri Remote für 56 Euro bei Amazon gekauft – die ist qualitativ sehr hochwertig und liegt gut in der Hand.
    Frage an die, die diese Fernbedienung schon haben von der Telekom: Welchen Mehrwert bietet eine 3. Anbieter Fernbedienung, als die (neue) von Apple?
    Persönlich würde ich das original bzgl. Updates und Kompatibilität immer vorziehen.

    • Unterschiede zur original Siri Remote:
      Senderwechsel Tasten
      Guide Taste
      „Vorwärts/Zurück“ Tasten
      KEIN Touch
      Beleuchtete Tasten
      Kein Akku, wird mit Batterien betrieben

      Glaub das sind alle Unterschiede 😉 Also denke das lohnt sich hauptsächlich wenn man das Apple TV für Magenta TV verwendet.

    • Direkttasten zum zappen und zum EPG. Klingt wenig, vereinfacht die Nutzung der MagentTV App aber ungemein.
      Ob man die Beleuchtung der Tasten nun braucht ‍♂️

  2. Eine Frage zu MagentaTV:
    Meine Eltern haben die MagentaTV Android-Box und haben vorher bereits Sky separat abonniert. Nun wollte ich auf der MagentaTV-Box die Sky Go App installieren, damit sie Sky auch im anderen Zimmer haben.
    Allerdings wird mir die App nicht im Android Store angeboten.
    Übersehe ich etwas?

    • Es gibt nur den MagentaTV Stick die mit Android läuft die du wahrscheinlich meinst.
      Ja, was du übersiehst und ich schon garnicht mehr lesen kann ist, dass es keine Sky GO App gibt außer für Smartphone und Tablets. Die App wird auch niemals kommen. Für die Vertrags Kunden gibt es die Sky Q App. Die gibt es auf Samsung und LG Smart TV. Konsolen und AppleTV. Für AndroidTV oder GoogleTV und auch FireTV Stick bleibt nur die Sky Ticket App, die aber nichts mit dem Vertrag als Sky Kunde zutun hat.

      Die Sky Q App kann man nur nutzen wenn man bei den neuen Verträgen Multiroom gebucht hat und bei den alten den Q Service gebucht hat.

    • Sky Go gibt es nicht als App für Android TV. Du könntest theoretisch die App per Sideloading installieren, die Benutzung ist dann aber ein totaler Krampf. Es gibt noch die Sky Q App, die sieht dann 1:1 aus wie die Oberfläche vom Receiver – ABER gibt es nicht für Android TV (ich denke, dass wird irgendwann kommen, aber bei Sky weiß das niemand so recht…). Mein Tipp: Apple TV kaufen, hier gibt es sowohl MagentaTV, als auch Sky Q als App. Hinweis hierzu dann: Damit du Sky Q auf weiteren Geräten verwenden kannst, brauchst du das Multiscreen-Paket, dieses kostet 10€ monatlich extra.

    • Danke für eure Hinweise. Echt überraschend, wie schwer es manchmal einen gemacht wird obwohl man ja für beides bereits zahlt. Schade.
      Es gab in der Familie noch den Hinweis, dass man sich bei Sky wohl eine zweite Box für das andere Zimmer bestellen kann, wo halt derzeit MagentaTV dran ist. Ist dann wieder ein Gerät mehr.

      • Warum nicht einfach eine Magenta Box oder den Magenta Receiver. Da geht Magenta TV und auch Sky.

      • Genau, das ist dann der Sky Q Mini Receiver. Den bekommst für 29€, wenn du das Multiscreen-Paket für 10€ mon. buchst. Aber wie du schon sagtest, dann wieder ein Gerät mehr nur für Sky Sender. Wie gesagt, meine Empfehlung: Apple TV

  3. Hat jemand Erfahrung mit Magenta TV in Hinblick zur Bildqualität, (Surround-) Sound etc.? Empfehlenswert?
    Aktuell haben wir Sat, das macht manchmal mucken (insbesondere bei schlechtem Wetter)

    • Habe vorher auch SAT genutzt! Mit dem Magenta Receiver 601. Jetzt nutze ich ausschließlich den aktuellen AppleTV 4K und dort (den entsprechenden Magenta Tarif – wie z.B. SMART – vorausgesetzt) die MagentaTV App. Damit habe ich alles an Streamingdiensten auf einem Gerät, wie z.B. auch AppleTV+, wofür ich vorher die Playstation anwerfen musste. Wir schauen auch viel auf Youtube und allgemein ist mit dem AppleTV für uns der Wechsel zwischen allen Streaminganbietern, Mediatheken und besonders der MagentaTV App sehr angenehm.

      Vielleicht ist es bei uns allen Einbildung, aber gefühlt hatten wir bisher noch nie ein besseres Bild wie bei Magenta über IP-TV. Was ich eigentlich nicht glauben wollte, weil SAT für mich da mehr Ressourcen hatte. Aber wir sind absolut zufrieden. Ausfälle hatten wir in bisher 2 Jahren keinen einzigen. Zumindest nicht während wir es mitbekommen hätten. Und das Wetter ist uns jetzt auch egal, weil Sturm, Schnee usw. jetzt das Bild nicht mehr negativ beeinflussen.

      Soundqualität ist ja immer davon abhängig WER da WAS ausstrahlt, aber auch hier habe ich bei unserem Surroundsystem bisher keinen Unterschied feststellen müssen.

      Den 601er Receiver schicken wir demnächst zurück, denn in der Übergangszeit und Testphase der App hat sich diese als stabil herausgestellt und sich keine Nachteile gezeigt. Dann spare ich mir gerne die 4,95€ Miete für den Receiver.

      Von mir eine absolute Empfehlung!

    • Ich hatte das jetzt testweise auf dem Apple-TV (mit Glasfaseranschluss, Apple-TV per Ethernet). Wenn das Bild gut ist, ist es top! Bei uns war es leider der Fall, dass wir oft 10 Minuten oder länger ein schlechtes Bild hatten, das war dann gruseliger als SD. Ich habe gestern mit der Hotline telefoniert, die haben mich sofort aus meinem 24-Monats-Vertrag entlassen. Hat mich etwas gewundert. Ich konnte mit Google aber keine ähnlichen Fälle finden….
      Die Fernbedienung hätte ich mir definitiv gekauft. Schade eigentlich, denn grundsätzlich finde ich das ein tolles Produkt.

      • Klingt aber eher nach einem Problem in deinem Netzwerk. Wie ist die ATV dort eingebunden?
        Selbst hab ich via ATV ein sehr gutes Bild bei MagentTV, immer.

        • Okay… Über Gigabit-Switch zwischen Router und ATV, also per Ethernet. Bei Waipu, Netflix, Sky-Ticket u.ä. habe ich keinerlei Probleme und der Speedtest, den ich gemacht habe, als das Bild schlecht war, war auch einwandfrei. Ich hol mir sicher nochmal einen Probeaccount.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.