Telekom gibt bei iPhone-14-Neukauf bis zu 400 Euro Preisnachlass durch Ankauf-Aktion

Die neue Palette von iPhone-14-Modellen wird auch in diesem Jahr reichlich Abnehmer finden. Um dem einen oder anderen Interessenten am Gerät die Entscheidung etwas leichter zu machen, hat sich die Telekom entschieden, erneut eine Ankauf-Aktion für euer altes Handy zu starten, bei der ihr bis zu 400 Euro beim Kauf eines iPhone-14-Modells sparen könnt. Die Telekom legt sogar noch 50 Euro Bonus auf den aktuellen Ankaufspreis obendrauf. Bei einem iPhone 12 mit 128 GB Speicher macht dies bei einem Rückkaufwert von 350 Euro dann also 400 Euro Preisnachlass auf das entsprechende iPhone-14-Modell. Eingeleitet wird das Ganze auf der Aktionsseite. Für den zusätzlichen Bonus geben Kunden einfach die Geräte-IMEI-Nummer bzw. Ihren Gutscheincode z.B. aus dem Reservierungs-Service oder dem Vorverkauf in Schritt 5 „Aktionsvorteil“ im Handyankaufsprozess ein. Der Ankaufsprozess soll dabei besonders unkompliziert vonstattengehen, ihr müsst lediglich vier Fragen beantworten und dann den Preis festlegen lassen. Deutliche Gebrauchsspuren an den eingereichten Geräten können den Preis reduzieren.

Angebot
2021 Apple iPad Mini (8.3', Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
2021 Apple iPad Mini (8.3", Wi-Fi, 64 GB) - Violett (6. Generation)
8,3" Liquid Retina Display (21,08 cm Diagonale) mit True Tone und großem Farbraum; A15 Bionic Chip mit Neural Engine
−83,68 EUR 565,32 EUR
Angebot
2021 Apple iPad (10,2', Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
2021 Apple iPad (10,2", Wi-Fi, 64 GB) - Space Grau (9. Generation)
Beeindruckendes 10,2" Retina Display (25,91 cm Diagonale) mit True Tone; A13 Bionic Chip mit Neural Engine
−102,00 EUR 327,00 EUR
2021 Apple iPad Pro (11', Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
2021 Apple iPad Pro (11", Wi-Fi, 128 GB) - Space Grau (3. Generation)
Apple M1 Chip für Performance auf dem nächsten Level; 5G für superschnelle Downloads und Streaming in hoher Qualität
946,31 EUR

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog / Mastodon

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Ich habe für mein iPhone 12 128 GB bei Clevertronic gerade 570 Euro bekommen.
    Ganz schlechter Deal hier. Vor allem ist eine Inzahlungnahme kein Preisnachlass.

    • Wtf für ein iPhone 12? Was für Lemmings zahlen soviel für gebrauchtes. Da kann man nochmal ein Akkutausch zu den Preis dazurechnen. Und der Laden will auch noch Marge machen.

      • Fpr mein 12ProMax würde ich soar 740 bekomme – und der Akku hat noch 92% Kapazität, der hält locker noch 2 Jahre ohne Tausch.
        Selbst mein Firmenhandy ( iPhone XR ) – über 3 Jahre alt, hat noch 96% Kapazität.

        Ich wiess nicht, wie ihr mit euren Handy bzw. Akkus umgeht.

      • Diese Ankaufportale ruinieren den Gebrauchtmarkt und ich kann mir vorstellen, dass da noch andere Einkunftsquellen dahinterstehen, weil gewisse Unternehmen ein Interesse daran haben, den Gebrauchtmarkt auszutrocknen/teuer zu halten.

        • Die wollen ihre Geräte ja auch wieder teuer verkaufen, klappt halt nicht, wenn es die sonst privat für die Hälfte bei eka gibt…

          Und wenn man am Tag hunderte Pakete bekommt, dann sind da halt auch hin und wieder mal welche dabei, die leider leer angekommen sind.

  2. Keine Ahnung ich finde das Telekom Angebot gegenüber rebuy, flip4new usw nicht besonders attraktiv, meiner Erfahrung nach bekommt man da eher einen mittelmäßigen Preis und das ist ja kein Cash sondern nur ein Gutschein der Telekom…..

  3. Nur mal so für Spaß gemacht:
    Telekom: Apple iPhone 13 Pro 256GB: Geschätzter Ankaufswert 585,- Euro
    Gleiches Gerät bei Clevertronic: 936,50 Euro

  4. Mal echt jetzt?
    400 EUR für ein iPhone 12?
    Das soll ein gutes Angebot sein? Wer macht sowas?
    Und warum stellt ihr so eine Abzocke auch noch vor?

    • Bezahlte Werbung nehme ich an? Finds nur schade wenn die Artikel nicht deklariert sind

      • André Westphal says:

        Da nimmst du falsch an. Letzten Endes weisen wir halt auf solche Aktionen hin – ob der Autor dann seine persönliche Meinung dazu schreibt oder eben den Lesern in den Comments die Bewertung der Lage überlässt, bleibt immer dem Schreiber überlassen.

        Benny hats eben hier neutral wiedergegeben. Ich selbst merke meistens an, ob ich es persönlich für lohnenswert halte oder nicht – wie gesagt ist das aber Autorensache. Ich bekomm dafür auch gerne mal eins auf den Deckel, weil ich ja so oft meine Meinung herausposaunen würde :-D. Wie mans macht, es gibt eben immer Leute, denen es nicht ganz recht ist.

  5. Hm, bei der Telekom 235€ fürs iPhone 11 Pro. Bei Apple selbst 280€.
    Joa, okay. Wird dann wohl sehr ähnlich sein.

  6. Selbst schuld wer sein Altgeräte bei Telekom, Apple und Co. verkäuft, Rebuy oder Clevertronic würden für mein 12ProMax rund 120 EUR mehr zahlen.

  7. Die Frage die ich mir stelle ist, ob es in der heutigen Zeit angemessen ist auch noch einen finanziellen Anreiz zu setzen dafür, dass gerade einmal 1-2 Jahre alte, technisch völlig perfekt funktionierende Geräte durch neue ersetzt werden?

    • Das sehe ich genauso.

      Früher gab es mal Aktionen, bei denen man pauschal €100 für irgendein Handy mit Ladegerät bekam.
      Das war für keinen ein wirklicher Gewinn/Verlust, aber halt ein netter Gag und (sobald man genug in Nostalgie gebadet hatte) ggf. die Gelegenheut eins seiner allerersten Geräte loszuwerden.

      Hier ist dann doch zu offensichtlich, daß die Geräte bald auf irgendeinem firmeneigenen Portal zum annähernd doppelten Preis auftauchen sollen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.