Telekom führt die vollautomatisierte Online-Identifizierung ein

Die Telekom führt als laut eigenen Aussagen erster Telekommunikationsanbieter zur digitalen Identitätsfeststellung von Kunden das Selfie-Ident-Verfahren der Nect GmbH ein. Was bedeutet das für euch? Nun, ihr könnt über euer Smartphone ein Video der Vorder- und Rückseite eures Personalausweises aufnehmen und die Echtheit überprüfen lassen. Anschließend macht ihr ein Video von euch selbst für die sogenannte Lebendigkeitsprüfung. Es erfolgt ein Abgleich und euere Identität kann verifiziert werden.

Es wird also über das Verfahren sichergestellt, dass Video, Ausweis und Person tatsächlich zusammengehören. Die Auswertung der Daten läuft voll automatisiert. Laut Telekom dauere die Identifikation über das rein videobasierte Verfahren nur zwei Minuten. Benötigt werden seitens des Kunden nur ein Smartphone, die App von Nect, und natürlich der Ausweis. Da alles automatisiert läuft, ist die Identifizierung rund um die Uhr möglich.

Zum Start kann für das Verfahren bei der Telekom neben dem deutschen Personalausweis auch der elektronische Aufenthaltstitel dafür genutzt werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Hat die Bundesagentur für Arbeit auch im großen Stil für die Überprüfung der Identität bei Arbeitslosmeldungen seit Corona genutzt…

  2. Sollte das auch für Telekom MagentaMobil Prepaid Karten gehen?
    Auf der Aktivierungsseite https://www.telekom.de/unterwegs/de/tarife/prepaid/aktivierung kommt zumindest heute am Sonntag folgende Meldung:
    „Unsere Video-Ident Kundenberater erreichen Sie von Montag bis Samstag in der Zeit von 07:00 Uhr bis 23:00 Uhr.“

    Nect Selfie-Ident sollte doch aber rund um die Uhr verfügbar sein, oder nicht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.