Telekom: Firmwareupdate für den Speedport Smart 4

Die Telekom verteilt gerade neue Firmware für den neuen Speedport Smart 4. Davon gibt es zwei Modelle, nämlich den Speedport Smart 4 Typ A und den Typ B.Der Typ A bekommt gerade 010139.1.1.002.0, der Typ B 010146.1.1.002.0. Die Übersichtsseite der Speedport-Updates befindet sich hier.

Das Changelog für die interessierten Nutzer ist wie folgt:

Neuerungen:

  • Das über die Routerkonfiguration erreichbare Benutzerhandbuch wurde überarbeitet
  • Die privaten WLAN-Daten können über das Display wieder auf die Originaleinstellungen zurückgesetzt werden, ohne das gesamte Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen zu müssen.

Verbesserungen:

  • Bei langsamen Internetanschlüssen ist die Verbindung jetzt stabiler
  • Manuelle Inbetriebnahme des Smart 4

Behoben:

  • Falsche Anzeige im Telefon-Display, wenn ein Anruf weitergeleitet wurde.
  • Die WLAN-LED blinkte dauerhaft, obwohl eine andere Störung auftrat (DNS).
  • Nach einem Neustart fehlten Systemmeldungen im Router-Log der Routerkonfiguration
  • Smart Home – Nach einem Neustart des Smart 4 war der optische Fensterkontakt manchmal nicht kontrollierbar
  • Smart Home – Nach dem Einspielen eines Backups konnten Geräte fehlen oder nicht nutzbar sein
  • Gäste-WLAN – Nach einem Werksreset war es nicht immer möglich, Geräte per WPS zu verbinden.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Kennt man eigentlich die Unterschiede zwischen Typ A und Typ B?

  2. Ich meinte mal gelesen zu haben, dass der eine von Arcadyan und der andere von Sagemcom produziert wird. Ich habe aber noch nirgends gelesen, ob die technisch etwas auseinanderliegen, wie sonst bei den A/B/C Modellen, die zum Teil ja auch besser/schlechter in manchen Bereichen waren. DSL, WLAN etc. Falls da jemand mehr dazu weiß, würde mich das auch interessieren.

  3. Hab ihn jetzt etwa ein Monat. Etwas schade finde ich, dass man nirgends Bugs richtig melden kann. Z.B. geht das Gäste-WLAN nicht (kein Internetzugriff) wenn man fürs normale WLAN die Xbox Port-Weiterleitung auswählt (aufgrund von Port 53). Als Webentwickler würd ich mir hier einen GitHub-Bugtracker wünschen 😉

  4. Wie zufrieden seid ihr mit dem Smart 4?
    Lohnt sich ein Wechsel von der Fritzbox?
    Preis/Leistung liest sich sehr interessant.

    • Ich finde das WLAN ist besser und das Menü ist moderner.
      Die Fritzbox hat ein paar Feature mehr, aber die nutze ich nicht.
      Für den Preis und wegen WLAN würde ich wieder zum Speedport Smart 4 greifen.

    • Kommt darauf an von welcher du wechseln möchtest. Wichtig ist noch anzumerken das du als Fritzbox Nutzer bei dem Telekom Gerät ziemlich dumm in die Wäsche schaust wenn du einmal das Menü des Routers gesehen hast.
      Wenn du gern an die Hand genommen wirst und keinen Wert auf Einstellungsvielfalt legst, dann ist der Speedport die richtige wahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.